Pfeil rechts
1

mauque
Es nimmt kein Ende...
Kennnt jemand hier diese Probleme..?
Neben zahlreicher weiteren Symptomen wie Schmerzen und Taubheit,
kommt jetzt noxh folgendes dazu; Schwindel, starkes Herzklopfen, pochende Beine + Hals, Zittern alles nach dem aufwachen. Kennt das jemand ?
Ich lese immer nur niedriger Blutdruck den habe ich aber nicht, ganz im Gegenteil. Blutwerte waren immer gut EKG auch.
Mir ist total kalt und dann habe ich Zeitweise erhöhte Temperatur, meistens abends. Könnte das alles mit der Schilddrüse zusammen hängen ? Vermute da schon länger etwas, nehme aber nicht zu oder ab das spricht eigentlich dagegen ?
Würde mich gerne austauschen, was habt ihr so für Beschwerden ?

03.05.2014 12:01 • 08.05.2014 #1


14 Antworten ↓


Hallo mauqe !
Ich kenne einige mit Symptomen wie Schwindel und Herzrasen und gehöre selbst dazu .
Hast Du evtl. viel Stress ? Manche Medikamente können das auch verursachen . Bin deswegen auch schon von Arzt zu Arzt gelaufen ,aber jeder Arzt stellte eine andere Diagnose . Von Costen- Syndrom (Kieferfehlstellung) , Verspannte Halswirbelsäule ,Blutdruck , Mittelohrentzündung ,Psyche war fast alles dabei . Bekomme nun ein stärkeres Beruhigungsmittel . damit geht es etwas besser.
Gruß claire

03.05.2014 14:16 • #2



Körperlich Symptome & Schlafstörungen

x 3


mauque
Ja ist total schlimm, wenn man Medikamente braucht um etwad entspannen zu können.
Das ist ja total schlimm, was da alles diagnostiziert wird. Bei mir wird leider immer direkt alles auf die Psycho-Schiene geschoben ( ist ja warscheinlich auch richtig), aber es ist total schei. nicht richtig untersucht zu werden und nicht ernst genommen zu werden.

03.05.2014 17:41 • #3


Ich kenne das leider auch. Bin auch komplett untersucht worden vor etwas über einem Jahr und kerngesund. Also muss das alles psychisch sein. Die Schilddrüse kann so was machen, aber eigentlich ist Herzrasen wenn ja dann eher glaube ich für eine Überfunktion sprechend, während das Frieren eher eine Unterfunktion wäre. Ich würde es einfach checken lassen, dann bist du auf der sicheren seite.
LG!
Daisy

03.05.2014 22:16 • #4


hallo,

na, frieren, kältegefühl ist ein symptom der
angst.

habe ich auch extrem z.zt.

04.05.2014 11:50 • #5


Hasengöttin
Könnte Schilddrüse sein...Hatte die gleichen Anzeichen bei einer Unterfunktion....Bitte zum Radiologe gehen der kennt sich besser mit Schilddrüse aus und macht mehr Blutwerte...Die Hausa.nehmen nur einen Wert ab TSH und der alleine reicht nicht..
LG Hasengöttin

04.05.2014 12:53 • x 1 #6


Ich hab heute so ein klopfen im Ohr...mir geht es ganz seltsam..So ein Druck ist auch noch drauf mit leicht dumpfen Schmerz...
Ist das wieder psychosomatisch?
Ich hab nämlich wieder so ein Bedürfnis den Notarzt zu rufen...
Aber das denn ich auch immer wenn ich Panik schiebe..
Das ist so anstrengend verwirrend

04.05.2014 16:16 • #7


mauque
Ja aber hallo, ich bilde mir bei jedem pieks ein, das was ist. Das ist so anstrengend

04.05.2014 17:43 • #8


Hatte früher auch diverse körperliche Beschwerden: Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Verdauungsprobleme, Gewichtsabnahme, Schwindel, Schlafstörungen und noch ein paar Sachen mehr. Wurde auch alles auf die Psyche geschoben, weil die Ärzte bei ihren Routineuntersuchungen nichts gefunden haben. Geholfen haben mir dann hauptsächlich Ernährungsumstellung und Sanierung der Darmflora.

04.05.2014 20:12 • #9


ja, und durch die sanierung kannst
du u.a. nun besser schlafen?

04.05.2014 20:26 • #10


Zitat von rose:
ja, und durch die sanierung kannst
du u.a. nun besser schlafen?


Ja, außer wenn ich Probleme mit dem Rücken habe, was leider öfter vorkommt. Ob es nun an der Sanierung oder der Ernährungsumstellung lag, kann ich nicht sagen. Habe auch noch ein paar andere Dinge versucht. Die meisten Beschwerden von damals sind jedenfalls verschwunden oder viel besser geworden.

04.05.2014 21:29 • #11


mauque
Zitat von daisyduck:
Ich kenne das leider auch. Bin auch komplett untersucht worden vor etwas über einem Jahr und kerngesund. Also muss das alles psychisch sein. Die Schilddrüse kann so was machen, aber eigentlich ist Herzrasen wenn ja dann eher glaube ich für eine Überfunktion sprechend, während das Frieren eher eine Unterfunktion wäre. Ich würde es einfach checken lassen, dann bist du auf der sicheren seite.
LG!
Daisy



Wie stellt man das mit der Schilddrüse denn genau fest. Mein Arzt hat mir Blut abegenommen und gesagt Schilddrüse wäre in Ordnung, das war allerdings nur ein Wert glaube ich. Ich kenne mich damit nicht so aus, kann da trotzdem was sein ? Habe schon länger den Verdacht.

07.05.2014 11:41 • #12


Hasengöttin
Hallo mauque
Die Hausärzte haben wenig Ahnung von Schilddrüse...Gehe zum Radiologe der macht Ultraschall von der Schilddrüse und nimmt Blut ab und bestimmt 5 Werte...Ich war auch bei meinem Arzt im Normbereich...Der Radiloge hat dann mir doch was verschrieben....
LG Hasengöttin

07.05.2014 22:00 • #13


Bei psychischem Stress KANN die Schilddrüse aus dem Takt kommen. Dein Körper kanns Dir aber such nur vorgaukeln.
In meiner schlimmen Zeit vor der Nervenärztin hab ich 7! Verschiedene Medis genommen, die Probleme waren komplett psychosomatisch. Nach 2 Wochen unter ADs konnten alle diese Medis abgesetzt werden, die Beschwerden waren verschwunden.

07.05.2014 22:26 • #14


mauque
Mhm ok.

Ja das dachte ich mir schon, ich werde mal einen Termin machen.

Danke.

08.05.2014 00:00 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer