Pfeil rechts

Hallo leute ich bin neu hier , ich hab schon seit meiner Kindheit Panikattacken, letztes jahr auch mit agoraphobie ich musste 2 ausbildungen abbrechen und seit einem jahr mache ich ne therapie mir gehts auch schon viel besser und kann wieder raus, doch jetzt habe ich warscheinlich wieder einen job und tierisch panik , ich bin seit einem monat immer mal wieder total angspannt den halben tag , nachmittags gehts dann meist wieder habe dadurch auch ziemlich schmerzen , ich denke mal das kommt von meinen gedanken oder , ich reagier in letzter zeit auch aggressiv was ich normalerweise nicht tue , ich wollte fragen ob solche daueranspannungen schaedlich sind und mein koerper darunter irgendwann zusammenbricht und ob das jemand auch so hat .Wuerde mich ueber antworten freuen.

LG

06.05.2009 12:59 • 06.05.2009 #1


2 Antworten ↓


Hallo!Machst Du auch Entsannungsübungen?
Nicht so viel reinsteigern-probiers,irgendwann klappts.Therapie ist schon mal gut.Grüße

06.05.2009 14:54 • #2


ich kenne diese anspannungen sehr gut.
sie sind mit schmerzen und energieblockade verbunden.

ein blöder zustand.
ich atme dann ordentlich in den bauch und wieder und wieder.
entspannung ist wichtig; jeder entspannt so auf seine eigene weise.

versuchs mal !

rose

06.05.2009 15:33 • #3




Dr. Hans Morschitzky