Pfeil rechts
5

Hallo ihr Lieben,

kurz zu mir - ich bin 25 Jahre alt & erlitt bis vor knapp 1,5 Jahren unter starken Panikattacken ( Agoraphobie ). Inzwischen habe ich Diese beseitigt, ganz allein ohne Ärzte oder jegliche Medikamente. Gott sei Dank! Bis vor 2 Jahren fragte ich mich ob es noch ein Leben nach den Panikattacken gibt - UND JA, das gibt es. Darüber bin ich auch wahnsinnig Glücklich. Ich dachte, dass ich es nie wieder schaffen werde ein "halbwegs"-normales Leben zu führen. Und siehe da, es hat funktioniert.

Nun zu meinem Problem .. Im Winter 2014 bemerkte ich, nachdem ich wieder anfing mich unter Menschen zu trauen, dass ich nach ner bestimmten Zeit ( Abstand zwischen 1-2 Stunden ) einen sogenannten Druck auf dem Brustkorb verspüre. Da ich mich zu diesem Zeitpunkt absolut noch nicht unter Kontrolle hatte, hab ich es einfach ignoriert. Aber irgendwann führt dieser Druck zu einem Brechreiz/Würgereiz und meine Säure kommt hoch. Das komische ist, dass dies aber nur im Stehen/Sitzen passiert. Sobald ich den Tag über oder am Abend sowohl in der Nacht liege, passiert rein gar nichts. Wie gesagt nur im stehen/sitzen. Ich bin echt ratlos, genauso wie die Ärzte, denn die denken inzwischen ich hab nen Schatten. Am 19.03 habe ich einen Termin zur Magenspiegelung & vom Orthopäde habe ich eine Überweisung zur Nuklearmedizin bekommen.

Habt ihr bzw kennt ihr sowas auch ? Wäre super ihr könntet mir Tipps geben .. Bin über jede Antwort dankbar :*

10.03.2016 02:12 • 11.03.2016 #1


11 Antworten ↓


Dragonlady_s
Hallo,

Für mich klingt das nach Reflux. Es gibt einige bei denen es hauptsächlich im Stehen/Sitzen auftritt.

Das sollten die Ärzte aber EIGENTLICH wissen

10.03.2016 02:35 • x 1 #2



Druck mit Brechreiz / Würgereiz - Magen-Säure kommt hoch

x 3


Kann dir Aufregung sein. Ich habe das auch wenn ich laufe stehe bin ich nervös und durch die Nervosität bekomme ich würgereize . In liegen geht es weil ich ruhiger werde, bei mir alles von der Nervosität / Angst

10.03.2016 09:31 • x 1 #3


Ich kenne das auch.Mir kommt zwar keine säure hoch aber sobald zu viele Menschen (manchmal reichen auch schon zwei) und mich herumstehen oder mir fragen stellen wird mir spei übel ich bekomme nasse Hände und rede dann so schnell das die Leute mich manchmal nicht verstehen das ist wirklich sehr belastend.Vieleicht liegt es bei dir auch daran das du innerlich immer noch angst empfindest.

10.03.2016 11:52 • x 1 #4


Erstmal danke für die Antwort

Das mit dem Reflux ist mir neu .. bzw habe noch nichts davon gehört .. Wie gesagt, die Ärzte nehmen sowas auch nicht wirklich wahr, gerade wenn ich vorher das Thema PA'S angesprochen habe.

Letzte Woche war ich beim Orthopäden und der konnte auch anhand vom BWS oder HWS auf den ersten Blick nichts erkennen und hat es auf die Psyche geschoben. Da kommt man sich verarscht vor.

Ich hab das ja auch zuhause .. Und da bin ich meist Stressfrei. Wie gesagt, liege ich den ganzen Tag passiert rein gar nichts.

Beim Essen kommt das meist auch auf, nachdem ich gegessen habe & mich auf der Couch auf die linke Seite legen will, kommt dieser sogenannte Druck auch auf. Demnach kann ich mir nicht vorstellen, dass das mit der Psyche zutun hat.

Ich denke schlauer werde ich nach der Magenspiegelung sein & der Nuklearmedizin. Zumindest hoffe ich das, sowas beeinträchtigt eben total den Alltag. Da ist man Panikfrei aber muss nach 2-3 Stunden das abbrechen was man vor hat. Zum kotzen

10.03.2016 15:14 • #5


Vergissmeinicht
Hallo Rini,

lass die Angst nicht wieder Überhand nehmen und sehe in Deinem Fall den Termin für die Magenspiegelung als hilfreich an. Gib mal Bescheid, wie das Ergebnis ist.

10.03.2016 19:28 • x 1 #6


Ich hatte zwei magenspieglungen. Bei der ersten hatte ich gallenreflux ,gerötet stellen und Reflux. Bei der zweiten jetzt wo ich wieder angefangen habe zu essen und nur eingebildet das was ist , ist alles weg top gesunder Magen soviel dazu was Psyche kann

10.03.2016 22:50 • x 1 #7


Hallo ihr Lieben,

es ist doch echt furchtbar was die Angst mit unserem Leben anstellt. Und das diese so überhand nimmt. Ich bin zwar wahnsinnig froh, dass ich die PA'S endlich hinter mir habe. Aber den schei. jetzt, brauch ich nicht wirklich. Ich habe so gefallen daran gefunden endlich wieder Dinge zu unternehmen ohne mich verkriechen zu müssen und dann passiert das.

Ich bin inzwischen Ratlos ...

Herzliche Grüße an Euch :*

11.03.2016 14:14 • #8


Vergissmeinicht
Hey Rinii,

die Warterei ist das Blöde. Hey, das schaffst Du und lass die Angst nicht wieder Überhand nehmen.

11.03.2016 14:17 • #9


Da stimme ich dir vollkommen zu, die Warterei macht das ganze inzwischen zu ner Qual. Ich wünscht der Druck würde genauso wieder verschwinden, wie er vor 2 Jahren aufgekommen ist. Wenn er dich in deinem kompletten Alltag hindert ist das wirklich schlimm.

Frage mich womit ein Mensch das verdient hat ....

11.03.2016 14:24 • #10


Vergissmeinicht
Liebe Rinii,

ja, das Warten und der Druck ist schlimm. Ich habe seinerzeit mir auch eher einen Herzinfarkt "gewünscht", denn eine Herzphobie. Unzählige Untersuchungen habe ich über mich ergehen lassen; Erbenis gleich Null. Das Problem, niemand kann es sich aussuchen, woran er erkrankt. Letztlich ist es bei uns nur die Psyche; sprich, es liegt an und und wir haben alles noch selbst in der Hand. Dazu gehört hinschauen, verändern, annehmen und vieles mehr.

11.03.2016 14:41 • #11


Richtig, man wünscht sich dann doch eher was akutes was schnellstmöglich behandelbar ist, anstatt die Unsicherheit und der tägliche Kampf mit den Ärzten.

Es verunsichert einen einfach nur noch täglich. Aber wie gesagt, ich bin nicht der Auffassung dass der " Druck " was mit meiner Psyche zutun hat. Dann würde er mich 24 Stunden begleiten und das tut er nicht. Selbst wenn ich 2-3 Stunden zuhause auf den Beinen bin, beim Putzen oder sonstige Dinge entsteht der Druck und zuhause bin ich meist Stressfrei.

Ich bin gespannt was bei der Magenspiegelung und Nuklearmedizin raus kommt .. Beides fällt auf die nächste Woche Donnerstag und Freitag. Ich hoffe, dass man mir da weiter helfen kann und einige Fragen beantwortet werden können.

11.03.2016 14:53 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer