1

chubacca

32
7
Mir wurde eine generalisierte Angststörung diagnostiziert, meineAngst bezieht sich am meistens auf Schule, verrückt zu werden und auch vor den Symptomen vorallem die anhaltende Benommenheit und Sehstörungen. Vorallem stelle ich die Diagnose immer wieder in Frage, weil ich immer lese, dass man dann wirklich vor ALLEM Angst hat, aber ich gehe z.B raus ohne Probleme usw. Hat es irgendjemand geschafft die generalisierte Angst zu besiegen ? Oder wenigstens die körperlichen Symptome zu verbessern ?

Liebe Grüße

22.02.2016 11:42 • 01.03.2016 #1


12 Antworten ↓


Hotin

Hotin


8277
5
6453
Hallo chubacca,

herzlich willkommen hier bei uns.

Zitat:
Mir wurde eine generalisierte Angststörung diagnostiziert, meine Angst bezieht sich am meistens auf Schule, verrückt
zu werden und auch vor den Symptomen vor allem die anhaltende Benommenheit und Sehstörungen.


Das scheint mir eine wirklich schon ausgewachsene Angststörung zu sein.
Das hast Du doch schon viele Jahre, oder nicht?

Zitat:
Vor allem stelle ich die Diagnose immer wieder in Frage, weil ich immer lese, dass man dann wirklich vor ALLEM Angst hat


Warum stellst Du diese Diagnose in Frage. Reicht Dir Deine Angst noch nicht?

Zitat:
Hat es irgendjemand geschafft die generalisierte Angst zu besiegen ? Oder wenigstens die körperlichen
Symptome zu verbessern ?


Wenn Du das möchtest, kannst Du die körperlichen Symptome sehr schnell abschwächen. Dafür musst Du jedoch
erst mal verstehen, das es sich bei einer Angststörung um etwas eigentlich völlig harmloses handelt. Es sind
Deine Gefühle die zur Zeit flattern.
Besiegen kannst Du Deine Gefühle (Angst ist eins unserer wichtigsten Gefühle) natürlich nicht. Oder hast Du
den Kampf gegen Deinen Arm oder Deinen Fuß schon aufgenommen?

Damit will ich sagen. Die Besserung einer Angststörung beginnt fast immer damit,
dass Du erst mal einfach akzeptierst, das Deine Angst so laut schreit.
Dann kannst Du überlegen. Warum schreit sie denn so laut? Welchen Grund hat sie?
Übrigens, sie hat immer einen Grund.
Kennst Du den schon?

Viele Grüße

Hotin

22.02.2016 12:30 • x 1 #2


chubacca


32
7
Hallo Hotin,
Naja lange noch nicht vor etwa 6 Monaten fing es mit Sehstörungen an und über die Zeit gesellten sich ein anhaltendes Benommenheitsgefühl (24/7), oft Herzklopfen, Unruhe, usw. dazu. Ich stelle die Diagnose in Frage, weil ich immer höre, dass Leute mit einer generalisierten Angststörung immer Angst haben und das jeden Tag, ich allerdings habe auch Tage an denen ich mich nur wenig Sorge aber die körperlichen Symptome sind dann immernoch da.
Ein Grund fällt mir nicht ein. Was wäre denn ein Beispiel für einen Grund ?

22.02.2016 14:56 • #3


Hotin

Hotin


8277
5
6453
Hallo chubacca,

zunächst gehe ich mal davon aus, dass Du von Deinem Hausarzt bereits untersucht worden bist.
Wichtig ist schließlich, körperliche Krankheiten weitgehend auszuschließen.

Aus der Ferne kann ich natürlich schlecht sagen, wie das zusammenhängt, weil Du auch Tage mit wenig Angst hast.
Nimmst Du eventuell bestimmte Medikamente, benutzt Du Alk. oder
StimmungsDro.?
Wie würdest Du Dich beschreiben? Ehern Selbstbewusst oder mehr sensibel,
vorsichtig und ängstlich?

Viele Grpße

Hotin

22.02.2016 15:29 • #4


chubacca


32
7
Körperliche Krankheiten sind ausgeschlossen.
Manchmal Alk. ansonsten nichts.
Ich war schon immer sensibel, emotionl und ängstlich.
Heute hatte ich z.B wenoger Angst.
Chubacca

22.02.2016 18:02 • #5


Fogchild

Fogchild


49
6
26
Hallo chubacca,

Du schreibst, daß Deine Angst/Ängste häufig in der Schule auftreten - sind die Anforderungen dort eventuell zu hoch und spielen demzufolge Versagensängste eine Rolle?

Welchen Stellenwert hat für Dich diese Schulausbildung? Mußt Du es unbedingt schaffen (und überforderst dich vielleicht), oder läuft die Sache so nebenbei , eher locker- flockig & leicht?


Fogchild

24.02.2016 21:27 • #6


Hotin

Hotin


8277
5
6453
Hallo chubacca,

Zitat:
Ein Grund fällt mir nicht ein. Was wäre denn ein Beispiel für einen Grund ?


Einer der häufigsten Gründe für Angststörungen ist ein sehr geringes Selbstwertgefühl.

Zitat:
Ich war schon immer sensibel, emotionl und ängstlich.


Und das bestätigst Du ja auch. Wenn Du Ängste schwächer machen
möchtest, musst Du immer mal Deine Logik und ich nenne es mal
einiges an Vernunft in Dein Denken einfügen.
Jedes Orchester könnte auch ohne Dirigent spielen. Eine Fußballmannschaft
könnte auch ohne Trainer spielen. Warum haben die einen, der
entscheidet, was gemacht wird?

Und wo und wann entscheidest Du, was bei Dir gedacht wird und was anschließend gemacht wird? Oder
machst Du immer gerade das, was Dir im Moment einfällt?

Eine Fußballmanschaft geht immer mit einer gut durchdachten Taktik ins Spiel. Welche Taktik hast
Du, wenn Du morgens aufstehst?

Viele Grüße

Hotin

25.02.2016 09:00 • #7


chubacca


32
7
Hallo,
Also die Schule spielt bei mir eine große Rolle und hat einen großen Stellenwert allerdings war ich nochnie überfordert und die Schule lief eig immer so nebenbei, habe mir allerdings Mühe gegeben, weil eine gute Bildung wichtig ist. Gelernt habe ich allerdings nie wirklich viel. Meine Taktik ? Immoment würd ichs verzweifeln nennen
Und tatsächlich hat mein Selbstwertgefühl durch die Einwirkung von anderen sehr gelitten.
Liebe Grüße
Lukas

28.02.2016 13:36 • #8


Hotin

Hotin


8277
5
6453
Hallo chubacca,

Zitat:
Meine Taktik ? Im Moment würd ichs verzweifeln nennen


Ich kann Dich zwar verstehen. Wenn Deine Angst besser werden
soll musst Du jedoch unbedingt überlegen, wo Du hin willst im Leben
und wie, also auf welchem Weg Du das realistisch gesehen schaffen kannst.
Sonst geht das in die Hose.
Zitat:
Und tatsächlich hat mein Selbstwertgefühl durch die Einwirkung von anderen sehr gelitten.


Das kommt immer wieder mal vor. Dann baue es wieder auf.
Für Dein Selbstbewusstsein bist hauptsächlich Du selbst verantwortlich.
Kannst Du Dir das vorstellen, oder suchst Du immer nach Menschen, die das für Dich machen?

Viele Grüße

Hotin

29.02.2016 01:04 • #9


chubacca


32
7
Tatsächloch suche ich meine Bestätigung bei anderen. Immoment plagt mich die Angst in der Vorphase einer Schizophrenie zu sein weil diese Benommenheit so komisch ist und ich mich verändert fühle.
Lg Lukas

29.02.2016 15:20 • #10


Hotin

Hotin


8277
5
6453
Hallo chubacca,

Zitat:
Tatsächlich suche ich meine Bestätigung bei anderen.


Natürlich brauchst Du auch das Lob und die Gesellschaft anderer Menschen.
Das ist sogar sehr wichtig. Dies funktioniert allerdings nur, wenn Du Dich selbst magst und Du
selbst sicher bist, das Du das alles was Du tust für Dich gut und richtig ist.
Wie würdest Du Dich als Mensch bezeichnen?
Welche Eigenschaften von Dir gefallen Dir selbst besonders gut?
Was würde in einer Werbeanzeige über Dich stehen? Fällt Dir da etwas ein?

Warum solltest Du Dich in einer Vorphase zur Schizophrenie befinden?
So schnell kommst Du da nicht dran. Normale Angststörungen können Dich auch heftigst ärgern.

Schreibe doch hier mal, was Dich hauptsächlich blockiert. Welche Gefühle ärgern Dich am meisten und welche Gefühle wünscht Du Dir am stärksten.

Viele Grüße

Hotin

29.02.2016 18:37 • #11


chubacca


32
7
Also, ich fühle mich wie gesagt dauerhaft so ein wenig Benommen, ganz komisch. Ich fühle mich auch nichtmehr wie ich selbst und lebe nurnoch für den Moment. Ich habe Angst davor, weil ich mich so komisch fühle und viele Symptome einer Angsterkrankung natürlich deckungsgleich mit vielen der Vorphase einer schizophrenie sind. Am meisten ärgert mich das ewige Sorgen und dieses komische Gefühl.
Lg Lukas

29.02.2016 23:12 • #12


Hotin

Hotin


8277
5
6453
Hallo chubacca,

Zitat:
Also, ich fühle mich wie gesagt dauerhaft so ein wenig Benommen, ganz komisch.


Das fühlt sich bestimmt schlimm an. Hast Du denn einen Fachmann, einen Arzt
oder Psychologen, mit dem Du darüber reden kannst? Ohne wird das nicht gehen.
Zitat:
Ich habe Angst davor, weil ich mich so komisch fühle und viele Symptome einer Angsterkrankung
natürlich deckungsgleich mit vielen der Vorphase einer schizophrenie sind.


Das kannst Du doch gar nicht so einfach sagen. Vieles, was eine Angststörung abschwächen kann hast Du glaube ich noch nicht probiert.

Viele Grüße

Hotin

01.03.2016 08:33 • #13



Mira Weyer


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag