Pfeil rechts

Hallo

Hab Zwangsgedanken und Kontrollzwänge.Zum Beispiel hab ich angst i,mmer mit Meinem Verlobten aus dem Haus
zu gehen dass ich von anderen fremden Menschen komisch angeschaut werde.Und dann kommt bei mir sehr leichtes Zittern auf.Und ich weiss nicht wie ich dieses Problem Selber bei mir lösen kann.Kann mir da jemand vielleicht bitte helfen.Weil diese ANgst macht mich richtig fertig immer.
und ich bin Tage zuvor schon am nachdenken wie es werden wird,wenn ich mit meinem Verlobtern am nächsten Tag vor die Tür gehen muss,klingt total komisch ich weiss-
hab nur noch nicht herrausgefunden ,wie ich dagegen gegen diese Angst so alleine ankämpfen kann.Liebe Gruesse:
Tigercat

18.05.2013 10:41 • 23.05.2013 #1


4 Antworten ↓


libellchen
Als erstes solltest du dich fragen, vor was du wirklich Angst hast - dass jemand etwas Schlechtes über dich denkt, Angst vor Stigmatisierung...?

22.05.2013 22:30 • #2



Angst vor der Öffentlichkeit

x 3


Hallo.
ja so ungefähr denke ich manchmal.Aber es hängt auch damit zusammen weil ich früher in der
Schule viel gehänselt worden war.Weil ich ein zurückhaltender Mensch bin.Dann denk ich immer, dass
es den Leuten irgendwie wohl auffallen wird-und dass sie sich auch darrüber lusstig machen könnten.
Die Vergangenheit steckt noch immer zu tief in mir drinnen.
In manchen Situationen.
Besonders bei Jugendlichen bin ich ziemlich ZURÜCKHALTEND ,früher wurde ich oft von anderen die bißchen älter waren als ich geärgert,man ist die schüchtern.deswegen bin ich heute auch so unsicher fremden Menschen gegenüber.
liebe gruesse TIGERCAT

22.05.2013 23:16 • #3


libellchen
Das hört sich aber eher nach Sozialphobie an... Gibt es etwas, dass du besonders gut kannst? Ein Talent, ein Hobby, Sprachen etc.?
Vor allem solltest du dich konkret damit konfrontieren, ob die Leute dich wirklich anstarren, weil sie sich zB lustig über dich machen - oder ob du dir das vielleicht nur einbildest? Angst davor hast? Vor was konkret, was die Leute denken konnten: Ist die komisch/dick/schüchtern....?

Es ist nicht schlimm, etwas unsicher zu sein; solange es dich im Alltag nicht unerträglich belastet und so hört es sich fast an.

23.05.2013 19:07 • #4


Ich nehme auch TABLETTEN gegen diese Ängste aber die helfen mir leider nicht besonders viel..
und ich versuche auch gegen diese Ängste anzukämpfen indem ich immer wieder mit meinem Verlobten vor die Tür gehe.manchmal hab ich Tage wo mir die Leute egal sind aber wenn ich nicht gut drauf bin,dann holt mich die Angst ein.
ich glaub erlich gesagt auch dass ich mir vieles einbilde.
aber ich soll ja auch gegen meine Ängste und Zwänge die ich habe eine Therapie machen.
ich hoffe seehr dass es mir durch diese Therapie dann besser gehen wird.
lg TIGERCAT

23.05.2013 20:14 • #5





Mira Weyer