Pfeil rechts

Dringend!
Hallo liebe Community,
ich leide an der generalisierten Angststörung und bin extrem geräuschempfindlich, vor allem wenn diese von Menschen direkt kommen, wie z.b. Bass/ Musikinstrumente.

Jetzt sind wir umgezogen und extra in eine DG-Wohnung gezogen, die außer den Mietern unten drunter an keine andere Wohnung grenzt. (Generell ein ruhiges Viertel mit einem ruhigen Haus)
Vor einer Woche sind neue Mieter unter uns eingezogen und meine größte Angst hat sich bestätigt: sie hören öfter nachmittags/abends noch Musik oder zocken, auf jeden Fall mit Bass.
Laut meinem Freund (der die Situation besser einschätzen kann) ist dies aber jedoch alles in normaler Lautstärke.
Ich habe täglich Angst davor dass es wieder passiert, habe das Gefühl dass ich nicht richtig entspannen kann wenn ich Bass höre und es nie weggehen wird oder nie ruhig sein wird und habe aber auch Angst davor, das anzusprechen bei den Mietern weil ich mir dann lächerlich vorkomme. Ich bin täglich am weinen und mein Magen verkrampft sich komplett und ich kann an nichts mehr anderes denken.
Hat jemand eine Idee wie ich damit umgehen kann? Bzw das ansprechen kann?
Ist wirklich dringend, denn ich bin psychisch schon wirklich fertig.
Danke und liebe Grüße

24.03.2022 21:45 • 24.03.2022 #1


2 Antworten ↓


Luna70
Herzlich willkommen bei uns im Forum. Ich hoffe, du wirst hier einen guten Austausch zu deinem Problem haben.

Wir haben hier auch schon ähnliche Themen gehabt, da kannst du auch gerne mal reinlesen. Zum Beispiel hier

agoraphobie-panikattacken-f4/ueberempfindung-gegenueber-geraeuschen-und-geruechen-t55546.html

agoraphobie-panikattacken-f4/geraeuschempfindlichkeit-t64360.html

24.03.2022 21:51 • #2


Hi, lies mal, so gehts mir. Ist das bei dir auch der Fall?
kummerforum-f31/angst-dass-nachts-leute-party-machen-verstehe-mich-nicht-t71000.html

24.03.2022 22:00 • #3




Mira Weyer