Pfeil rechts
5

Karimma
Hallo,
kennt jemand die Vamed Klinik in Bad Berleburg? Ich habe heute eine Genehmigung für eine Reha dorthin bekommen. Es ist nicht meine Wunschklinik und ich habe mit dieser Entscheidung arge Probleme.
Zur Erklärung. ich hatte um Wohnortnähe gebeten und die ist 200 km weit weg. Ich kann nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und nicht Autobahn. Ich weiß nicht, wie ich dahin kommen soll. Hinzu kommt eine ausgeprägte Nahrungsmittelallergie und die werden nur von einer Grossküche beliefert.
Bin gerade echt verzweifelt.
Vielleicht kennt jemand die klinik und kann mir was zur Küche dort sagen.

17.06.2022 17:54 • 22.06.2022 #1


17 Antworten ↓


portugal

17.06.2022 18:59 • #2



Vamed Klinik Bad Berleburg

x 3


Karimma
Danke , dass habe ich mir schon angesehen. Aber das klingt eher negativ was das essen angeht und auch sonst keine tollen Bewertungen.

17.06.2022 19:12 • #3


portugal
@Karimma tut mir leid.

17.06.2022 19:20 • #4


Grace_99
Zitat von Karimma:
Danke , dass habe ich mir schon angesehen. Aber das klingt eher negativ was das essen angeht und auch sonst keine tollen Bewertungen.

Ruf doch am Montag an und kläre alles telefonisch ab, dann musst du dich jetzt am Wochenende nicht stressen.

Hinfahren könntest du mit der Bahn, Flixbus, dich fahren lassen, gibt da doch auch mehrere Möglichkeiten.

17.06.2022 19:21 • x 2 #5


portugal
Ich versteh das nicht wegen der Nahrungsallergie.

Gibt doch viele, die Allergien haben. Wird das nicht auf Deinem Aufnahmebogen notiert oder steht da nicht bei den Gerichten was dabei?

Du bist ja bestimmt nicht die Erste …

17.06.2022 19:24 • #6


Karimma
Zitat von portugal:
Ich versteh das nicht wegen der Nahrungsallergie. Gibt doch viele, die Allergien haben. Wird das nicht auf Deinem Aufnahmebogen notiert oder steht da ...
mein Problem ist, dass ich keinerlei Gewürze ausser Salz essen kann. Kein Obst, keine Nüsse, Gemüse nur abgekocht. Aber am schwierigsten sind halt die Gewürze. Wenn frisch gekocht wird, dann bekomm ich es ungewürzt, Grossküchen bekommen es nicht hin. Das habe ich vor 20 Jahren bei einer Rehabilitation mal erlebt. Da bin ich nach 3 Tagen nach Hause gefahren. Und die wussten das such vorher und meinten es sei kein Problem. Pustekuchen, als ich ankam, wusste die Küche von nichts. Man hatte es gar nicht weiter gegeben.

17.06.2022 19:45 • #7


Karimma
Zitat von Grace_99:
Ruf doch am Montag an und kläre alles telefonisch ab, dann musst du dich jetzt am Wochenende nicht stressen. Hinfahren könntest du mit der Bahn, ...

Leider kann ich aufgrund meiner Ängste nicht mit Bus oder Bahn fahren. Und selbst nur kurze Strecken mit dem Wagen. So max 100 km.
Meine Hausärztin und ich haben es deshalb so schwer gehabt eine Klinik zu finden wo alles passt. Aber diese hat der Kostenträger abgelehnt.

17.06.2022 19:48 • #8


portugal
Und wenn Dich jemand mit dem Auto fährt?

17.06.2022 20:06 • #9


Karimma
Das wäre höchstens die Möglichkeit das mein Mann sich frei nimmt und mich bringt und holt. Schön wäre es allerdings wenn ich vor Ort ein Auto hätte. Wobei, vielleicht kann man am Wochenende dort eins mieten.
Allerdings ist es die Frage ob mein Mann freibekommt. Er ist an einer Schule und hat eigentlich nur in den Ferien die Möglichkeit auf Urlaub.
Aber vermutlich wäre es die einzige Möglichkeit. Oder doch fragen ob eine ambulante reha möglich wäre. Ach, ich kann gerade nicht mehr denken. Bin total durch den wind.

17.06.2022 20:39 • #10


portugal
Er kann Dich doch einen Tag vor Beginn bringen, wenn er Feierabend hat.

Das lässt sich sicher vereinbaren.

17.06.2022 20:44 • #11


moo
@Karimma

Ich hab kürzlich eine Bekannte mit ihrem Auto in die Klinik gebracht und fuhr dann mit den Öffentlichen heim. Also, falls Du ein eigenes Kfz hast, wäre das eine Möglichkeit.

Die Sache mit der Küche ist so eine Sache. Das Frühstück dürfte m. E. funktionieren, denn da gibt es idR Buffet. Für den Abend würde ich mir Reiswaffeln o. ä. selber bereithalten. Butter dürfte ja gehen, oder? Für das Mittagessen könntest Du Dir evtl. die Erlaubnis erbitten, auswärts zu essen. Wenn Du dann in der Umgebung eine Küche findest, die alles frisch zubereitet, kannst Du ein tägliches Abo-Essen in Auftrag geben mit Deinen exakten Zutatenvorgaben. Manche kleine Thai-Küchen machen sowas. Sie lassen dann einfach die Curry-Mischungen weg und nehmen lediglich Öl.

In meiner damaligen Klinik (Windach am Ammersee) hat man auf Unverträglichkeiten Rücksicht genommen. Aber Du hast schon recht - ob da immer drauf Verlass ist, ist fraglich. Bei 200 Gästen wird das für die Köche schon haarig

Viel Glück!

18.06.2022 09:00 • #12


Karimma
Vielen Dank Moo, das sind gute Ideen. Ich habe die Klinik mal angeschrieben.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurück fahren, ist da so eine Sache. Glaube nicht, dass mein Mann sich das antut. Er müsste 4 bis 5 mal umsteigen für rund 200 km. Und öffentliche Verkehrsmittel sind ihm selbst ein Gräuel.
Habe schon mal überlegt, wenn er den größten Teil fährt bis zu einer Stadt wo es bessere Anbindungen gibt, er dort aussteigt

18.06.2022 09:57 • x 1 #13


Karimma
Und ich dann die letzten 50 km selbst fahre.
Aber erstmal warten was die klinik zum essen sagt.

18.06.2022 09:58 • #14


moo
Zitat von Karimma:
Habe schon mal überlegt, wenn er den größten Teil fährt bis zu einer Stadt wo es bessere Anbindungen gibt, er dort aussteigt und ich dann die letzten 50 km selbst fahre.

Prima Kompromiss! Ansonsten kann vielleicht eine Freundin oder Verwandte einspringen. Frei nach Fredl Fesl: Mit Geld, da kann man vieles kaufen, auch Leute, die von Bad Berleburg heimlaufen...

18.06.2022 10:13 • x 1 #15


Karimma
Die habe ich leider nicht. Meine Nichte hat keinen Führerschein und meine Cousine fährt auch kein Auto.
Mehr Leute habe ich nicht.

18.06.2022 10:15 • x 1 #16


Karimma
Ich habe von der Klinik keine Antwort erhalten. Dann habe ich von heute morgen an ständig versucht die Rentenversicherung zu erreichen, nicht durchzukommen. Auf der Homepage steht aber auch, man soll eine Mail schicken, es gäbe gerade ein erhöhtes Anrufaufkommen. Das habe ich jetzt gemacht und per Post einen Widerspruch eingelegt. Jetzt warte ich mal ab.

20.06.2022 17:17 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Schlaflose
Zitat von Karimma:
Das habe ich jetzt gemacht und per Post einen Widerspruch eingelegt. Jetzt warte ich mal ab.

Bei mir hat das funktioniert. Ich sollte auch nicht in meine Wunschklinik, die 15km von meinem Wohnort entfernt ist, gehen sondern in eine in Norddeutschland, ca. 500-600km entfernt. Nach meinem schriftlichen Widerspruch konnte ich in meine Wunschklinik. Allerdings musste ich dann noch 6 Monate auf einen freien Platz warten.

Vor 3 Minuten • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf