Pfeil rechts
1

Ab 1. April 2017 ( ich hoffe es ist kein schlechter Aprilscherz )
soll eine neue Richtlinie in Kraft treten.
Therapeuten sollen dann Sprechstunden anbieten
in denen geklärt wird ob der Patient eine Therapie benötigt
oder andere Unterstützungs - und Beratungsangebote helfen könnten.
Wer in einer Krise steckt, kann eine psychotherapeutische
Akutbehandlung in Anspruch nehmen.

18.08.2016 09:57 • 18.08.2016 x 1 #1


2 Antworten ↓


Woher hast du diese Info ? Und ich frage mich ob dies auch so umsetzbar ist. Hbe es eher erlebt das man sich bei den Stellen wie Krankenkasse eher rausredet und diese einem nicht helfen können

18.08.2016 17:28 • #2


Sorry, die Quelle hatte ich vergessen.

https://www.test.de/Psychotherapie-Bald ... 5032418-0/

Stand auch in der aktuellen Apotheken Umschau, meinte meine Mutter

18.08.2016 19:47 • #3




Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf