Nell

133
20
Geschafft: acht Wochen hänge ich hier mit Panik ab. Zum Arzt geht nur mit 5 m Sicherheitsabstand. Sobald ich reden muss geht die Panik los. Beim letzten Besuch bei meiner Pychiaterin hing ich mit der Schnauze im Spalt eines gekippten Fensters.

Dasselbe Verhalten zeigte mein Tierheimhund.

Nun werde ich mich dahin bringen müssen.
Mal sehen unter welchen Umständen das möglich sein wird. Tavor erhöhen bis dahin?

Ich sehe mich wie in einem Film und denke nur: wie kann ein Mensch nur soweit kommen? Ganz ohne Bedauern, nur aus reinem Interesse. Anfang des Jahres war ich noch Empfangsdame in einer renommierten Privatklinik. Welten liegen dazwischen.

Bin ich von Alienes entführt ? Haben Handystrahlen mich kontaminiert ? Gehen Bandwürmer bis ins Angstzentrum? Wie kann das alles sein?
Und dann diese ständige Frage, ob ich daran Schuld trage: "Was habe ich falsch gemacht?"

Gestern habe ich einen Test gemacht und kaufte Blumen. Derselbe Laden wie immer, der gleiche freundliche Blumenladenbesitzer und wie immer erzählte er übers Wetter und über die Blumen. Ich mag diese kleinen Gespräche im Alltag: erdverbunden, zwanglos: es geht um nichts und doch um so viel. Ich wollte antworten, bekam Panik, zahlte umstänlich, lächelte nett und verstand es wieder nicht - so wie ich es seit Wochen schon nicht mehr verstehe. Ich habe Angst, höllische Angst vor Menschen!
Mal sehen, ob die das in der Psychoklinik wieder geradebiegen können

11.08.2010 15:25 • 13.08.2010 #1


6 Antworten ↓


Chaosfee


Liebe Nell....

ich wünsche Dir ganz viel Glück das Du schnell wieder ins Leben zurück findest und wieder die Alte bist...

Schick Dir mal ganz viel Mut und kraft herüber...


lg.Eva

11.08.2010 15:29 • #2


andrea66

andrea66


49
3
Toi toi toi und alles gute wünsche ich dir

11.08.2010 16:00 • #3


sunny89


Hallo liebe Nell,

ich habe auch soo Angst vor Menschen. Bei mir wird es auch immer schlimmer. Früher war ich aufgeschlossen, gesprächig und fröhlich. Und jetzt hoffe ich immer nur, dass mich niemand anspricht und dass ich niemanden treffe. und wenn es mir ganz unangenehm wird kann ich auch nur noch Stottern und labere wirres Zeug.

Ich wünsche dir ganz viel Glück und alles Gute in der Klinik!

Viele Grüße Sunny

11.08.2010 19:33 • #4


Nell


133
20
Danke schön an Alle.

Ja Mensch, wie kann man denn so `ne Angst vor Menschen kriegen?
Schlimm. Das bleibt nämlich jetzt echt spannend: wie soll ich das Aufnahmegespräch hinkriegen? Egal: ich denke nicht drüber nach. Die sind da Profis und ich kann mich halt nicht selbst heilen: so isses jetzt halt.

11.08.2010 21:43 • #5


andrea66

andrea66


49
3
Darf ich Dich mal fragen wo du hinfährst?

13.08.2010 07:54 • #6


Nell


133
20
Oberursel / Hohe Mark; das war das schnellste was ich kriegen konnte. Woanders Wartezeiten als wolle man eine Herztransplantation: Unverschämtheit wie ich finde!

13.08.2010 11:13 • #7



Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag