Pfeil rechts
6

Hallo ihr ich habe heute gelesen das gurtelrose tödlich endet und bin gleich in Klinik! Mir ist schlecht müde schleim im hals rauher hals schwach! Fieber keins! Ich habe so Angst das es denn Bach runter geht!

16.11.2013 08:03 • 18.08.2021 #1


25 Antworten ↓


ich habe soo Angst heul habe doch nen 2 jährigen Sohn

16.11.2013 08:14 • #2



Gürtelrose tödlich? Bin in die Klinik

x 3


marcel_man
? Hast Du eine Gürtelrose oder nicht?
Wie kommst Du darauf, dass die tödlich sein soll? Quatsch!

16.11.2013 08:16 • #3


es brennt und juckt schmerzt! und mitarbeiferin hatte Windpocken!

16.11.2013 08:19 • #4


Soweit ich weiß ist das doch nur bedenklich wenn du schwanger bist, sonst ist es doch eine gut zu behandelnde Krankheit! Hab keine Angst!

16.11.2013 08:22 • #5


habe des schon a woche und etz sagte freundin das man daran sterben kann und das warten in klinik macht au net besser

16.11.2013 08:27 • #6


an einer Gürtelrose wird nicht so schnell gestorben. Kopf hoch.

16.11.2013 08:30 • #7


So ein Blödsinn! Die Gürtelrose tritt auf, wenn man im Kindesalter bereits die Windpocken hatte. Das Virus schlummert anschließend zurückgezogen für immer im Körper und kann bei geschwächtem Immunsystem später wieder ausbrechen. Gürtelrose ist sehr unangenehm und schmerzhaft, aber gut zu behandeln mit den entsprechenden Medikamenten.
Auch geht Fieber normalerweise nicht damit einher. Wahrscheinlich hast du zusätzlich einen Infekt, wie er zur Zeit überall umher geht.
Mein Opa hatte im stolzen Alter von ich glaube 81 oder 82 Jahren noch die Gürtelrose und hat es auch überlebt.
Die Klinik wird dir ein Medikament mit geben und dann kannst du wieder nach Hause...

16.11.2013 09:20 • #8


Fantasy
Ich hatte als Teenager Gürtelrose und lebe, wie man sieht, auch noch.

16.11.2013 10:25 • #9


Subaru
Hallo.
Ich hatte schon im Alter von 6 Jahren Gürtelrose, ca. 1 Woche nach meiner Einschulung. Windpocken hatte ich mit ca. einem 3/4 Jahr bereits. Mein Immunsystem war schon immer schwach und die Umstellung zum Schulanfang hatte bei mir wohl schon ausgereicht und trotzdem lebe ich noch. Also keine Panik!

16.11.2013 11:08 • #10


so habe gürtelrose! 5*800 mg antibiotika! oh man hoffe ich vertraqg es! zittere am Körper glaube angst spielt grosse Rolle mit

16.11.2013 11:29 • #11


Antibiotikum bei Gürtelrose? Das ist ein Virus und kein Bakterium.

16.11.2013 11:41 • #12


Doch dagegen bekommt man ein Antibiotikum. Und auch sehr starkes. Also zu spaßen ist damit wirklich nicht. Das hört man ja schon an der hohen Dosis. Ich halte die Daumen, dass du es gut verträgst.

16.11.2013 11:43 • #13


Ach nein. Man nennt es Analgetika. Nicht Antibiotika.

16.11.2013 11:46 • #14


Mal zu Deiner Beruhigung: Gürtelrose ist weder tödlich, noch wird sie mit Antibiotika behandelt!
Sie ist allerdings schmerzhaft und nervig. Meist tritt sie zusammen mit oder aber nach einem Infekt auf, oder aber durch Stress, wenn das Immunsystem geschwächt ist.
Wenn Du sie hast, sollte sie mit Virostatika (z. B. Zovirax, Aciclovir) behandelt werden. Antibiotika nützen da überhaupt nichts!

Irgend etwas, von dem, was Du schreibst, passt also nicht zusammen. Wenn ein Arzt Dir eine Gürtelrose bescheinigt, kann er Dir keine Antibiotika verschreiben!
Vielleicht fragst Du noch mal ganz ruhig nach.

Die Gürtelrose behandelst Du mit den verschriebenen Virustabletten (die selbst ich als Mega-Allergiker vertrage!), evtl. mit Schmerzmitteln, und auch unterstützend mit Viruscreme.
Mach Dir keine Sorgen, die Sache ist meist schneller vergessen, als sie aufgetreten ist

Gruß

kein Wind

16.11.2013 11:49 • #15


Ich hatte im April dieses Jahr die Gürtelrose. Zur Behandlung habe ich eine Woche lang Tabletten bekommen (Acic) und damit war sie weg. Gürtelrose ist nicht tödlich, also mach dich nicht verrückt. Ich hatte Tennisballgroße Lymphknoten, so dass ich zur Abklärung ins KKH musste. Das ging aber alles weg. Ich hatte sie am Hals und im gesicht besteht als einzige Gefahr, dass es auf die Augen geht. Gürtelrose ist schmerzhaft und langwierig, aber nicht gefährlich.

16.11.2013 12:00 • #16


PS: Im Netz liest man von Horrornebenwirkungen der Tabletten, ich hatte keine einzige! Also nimm ein Viristatica und die Sache ist gegessen (die Tabletten solltest du ziemlich schnell nach dem Auftreten der ersten Bläschen nehmen!)

16.11.2013 12:02 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

sry meinte net antibiotika sondetn aciclovir 800 mg 5 mal am Tag! und eine salbe zum draufschmieren !

16.11.2013 12:50 • #18


weis nur net wie ich liegen soll es brennt es zieht de. Rücken nauf ahhhhhh

16.11.2013 12:51 • #19


Genau das gleiche habe ich auch genommen und sehr gut vertragen. Wichtig ist, dass man es alle 4 Stunden nimmt. Ich habe mir nachts einen Wecker gestellt, das war nervig, aber es ist ja nur eine Woche lang. Dadurch wird es schnell besser!

16.11.2013 14:11 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf