Pfeil rechts

Janina-Stephani
Hallo liebes Forum,

ich habe mich neu hier angemeldet, um eine Umfrage an euch zu richten.
Drei Mitstudenten und ich sind Masterstudierende in Düsseldorf, nicht wie ihr bestimmt zunächst vermutet vom Fachbereich "Psychologie", sondern vom Fachbereich Design.
Wir beschäftigen uns im Moment intensiv mit Humor und versuchen uns anhand von einer Umfrage ein Bild von Humor zu machen, das meinen wir in diesem Fall tatsächlich sehr bildlich. Uns interessiert nämlich, wie sich der Mensch die "Gestalt" Humor vorstellt.
Dabei haben wir schon sehr viele ähnliche, aber auch teilweise konträre Antworten bekommen. Nun ist es für uns aber auch sehr spannend, zu erfahren, ob Menschen mit Gelotophobie ein anderes Empfinden für die "Gestalt" von Humor haben. Sollte sich hier ein Mitglied mit Gelotophobie für die Umfrage interessieren, würden wir uns freuen, wenn diejenigen bitte am Schluss der Umfrage bei "Beruf/Ausbildung/Studium" einfach "Gelotophobie" hineinschreiben oder ähnliches, damit wir die Umfrage besser auswerten können.

Jeder hier ist natürlich eingeladen an der Umfrage teilzunehmen
(Falls ihr eine andere spezifische Phobie habt, könnt ihr das auch gerne in dem oben benannten Feld eintragen, da können sich für uns auch interessante Sachen heraus ergeben)

Natürlich ist die Umfrage vollständig anonym, wir sind dankbar für jeden Teilnehmer
https://www.umfrageonline.com/s/humorgestalt

viele Grüße
Tahnee, Marie, Jonas und Janina

04.11.2016 22:12 • 05.11.2016 #1


4 Antworten ↓


Wofür sollten Mensche mit Gelotophobie die Umfrage ausfüllen? Als Dank für die Menschen, die sie erst dazu gemacht haben was sie sind, oder..?

05.11.2016 03:05 • #2



x 3


Janina-Stephani
Soweit bekannt, geht man davon aus, dass die Gelotophobie vor allem durch starke Loyalitätsanforderungen der Bezugspersonen in der Kindheit entsteht.
Ich kann demnach deiner Anschuldigung nicht ganz folgen?

05.11.2016 12:52 • #3


Schlaflose
Ich musste erst einmal nachschlagen, was Gelotophobie ist. Da ich eine soziale Phobie und eine ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung habe, kann ich es nicht ertragen, wenn über mich gelacht wird. Deswegen dachte ich mal, ich versuche den Test. Aber das sind ja so seltsame Fragen, dass ich nichts dazu sagen kann

05.11.2016 15:43 • #4


Zitat von Janina-Stephani:
Soweit bekannt, geht man davon aus, dass die Gelotophobie vor allem durch starke Loyalitätsanforderungen der Bezugspersonen in der Kindheit entsteht.
Ich kann demnach deiner Anschuldigung nicht ganz folgen?

Bin überzeugt, dass euch user auch gerne helfen werden, im Gegenzug möchte ich euch auch einladen dem Forum zu helfen.
Rechts oben könnt ihr einen Spenden-button finden, dankend werden die Forumbetreiber eure Spende entgegen nehmen.

LG

Gerd

05.11.2016 16:10 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow