Kalla

29
6
Hallo,

ich liege häufig im Bett und sehe fern. Manchmal nicke ich für einen kurzen Augenblick ein und wache dann mit einer Art Schreckreaktion wieder auf und habe dann sofort ein Panikgefühl.

Das kann auch passieren wenn der Fernseher aus ist. Es hat also nichts mit irgendwelchen Geräuschen zu tun. Das passiert nur tagsüber.

Kennt ihr sowas auch?

Grüße,
Kalla

11.10.2008 10:27 • 31.08.2009 #1


9 Antworten ↓


Linus42

Linus42


190
6
30
Hallo Kalla!

Mach Dir keinen Kopf. Das ist völlig normal. Ein Bekannter hat mir mal erklärt, warum das so ist. Hab ich jetzt vergessen. Hat aber damit zu tun (oder so ähnlich), daß Dein Gehirn zwar schon ein bischen schläft, aber eben nicht ganz. Und der Körper reagiert dann so, wie Du beschrieben hast. Von wegen Schreck und so. Da zuckt man völlig zusammen, richtig? Ja, kenn ich! KEIN Grund zur Panik. NORMAL!

Aber, ich bin auch in ständiger Panik. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht neue "Symptome" finde. Es ist die Hölle. Heute geht es so einigermaßen. Aber, das kann in einer Stunde schon wieder ganz anders aussehehen. Dann geht das verrückt machen wieder von vorne los. HÖLLE! Aber, Ihr kennt das ja alle.

12.10.2008 14:33 • #2


sherlock


das nennt man auch sekundenschlaf und is grade beim Autofahren gefährlich

13.10.2008 19:01 • #3


Rudie

Rudie


9
2
ein kumpel von mir hat sowas ähnliches, bloß das es ihm vorm aufwachen so vor kommt als wenn jemand ihm an den beinen ziehen würde. er kriegt dann immer voll den schreck und hat schon richtig angst vorm einschlafen...ist das auch normal?

13.10.2008 23:35 • #4


yvey


457
75
das hab ich oft, ist völlig normal. brauchst dir also keine gedanken machen.

17.10.2008 12:02 • #5


Mona49


3
1
Hallöchen, ist mir auch schon passiert, oder ich bin am Einschlafen und ich merke , daß es z.Bsp. im Arm oder mal im Bein zuckt.
Ich sage mir, in diesem Fall, versucht der Körper irgendetwas zu verarbeiten
Lieben Gruß aus Berlin von Mona

18.10.2008 07:09 • #6


Schokokeks

Schokokeks


326
58
Das zucken is normal.. da entspannen sich deine viel zu verspannten muskeln mal... lass sie auch mal ruhe geniesen
Mein Freund zuckt zb jedesmal estrem heftig wenn er abend neben mir einschläft (wach sogar manchmal deswegen auf) ... und es ist NORMAL

18.10.2008 09:08 • #7


Hortensie


Ich habe das morgens gleich wenn ich aufwache. Ich wache auf und sofort ist ein Schreck- oder Angstgefühl da. Ich kann das nicht richtig erklären. Wenn ich aber mitten in der Nacht aufwache, dann habe ich das nicht. Wenn ich morgens nochmal einschlafe und dann wieder aufwache ist es auch wieder da. Das kann am Morgen sogar 3 - 4 x vorkommen.

In Zeiten, in denen ich tagsüber keine Angst habe, da habe ich das nicht.

Kennt das jemand oder kann mir das erklären woher das kommt?

21.10.2008 17:22 • #8


gudi


7
2
Ja ,ich hab das auch,wache kurz vor dem einschlafen ,wieder auf und bekomme ein riesen Schreck.Meistens habe ich dann so ein Gefühl als hätte ich was verschluckt und muß ganz arg würgen. Habe auch nachts oft Alpträume ,so das ich mit einem Schreck aufwache,das ist ganz schlimm
Lg
Gudi

22.10.2008 20:06 • #9


Laura2345


31
8
Das kommt daher vor allem häufig beim Einschlafen das das Gehirn schon schläft aber die Muskeln sich noch nicht entspannt haben, sie sind sozusagen noch wach und dadurch entstehen die Zuckungen und Schreckreaktionen. Dies ist völlig normal.

31.08.2009 11:20 • #10



Prof. Dr. Borwin Bandelow


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag