Pfeil rechts
3

KeKa
Hey Freunde !

ich bin neu hier und habe direkt eine Frage .

es ist so, dass ich schon einige Zeit an einer Angststörung leide und damals auch stationär in Behandlung deswegen esr. Damals war es eine starke Depression mit einer Angststörung, jedoch stand die Angststörung im Vordergrund, da diese sehr stark Herzphobisch ist.

Ich habe viel gelernt und mir geht's auch deutlich besser als vorher . jedoch habe ich immer wieder Schwierigkeiten und Gedanken die in alte Muster zurück wollen und vor allem seit einiger Zeit dieses eine Problem, wenn ich wieder Mal ein intensiven Moment der Angst bekommen have, habe ich Tage danach noxhlt zu kämpfen.

Ich verstehe allerdings nicht, warum ich zB., wenn ich mich nach der Arbeit Mal hinlegen will und eigentlich so nichts war, dass ich kurz vor dem Einschlafen aprupt wach werde und mein Herz feste eine kurze Weile schlägt und dann auch direkt wieder ruhig und normal wird. Einige Mal habe ich genau in ein solchen Moment noch stärker Angst bekommen und mich da reingesteigert aber meistens ist es dann so, dass ich erst gar nicht mehr Versuche zu schlafen, nach dem 2-3 Anlauf.

Ich muss zugeben, dass ich mich mit dieser Sache alleine fühle und Angst habe und feste deshalb: kennt das so jemand und hat ggf. sogar damit Erfahrung ?


Liebe Grüße an alle die das lesen !

Vor 45 Minuten • 22.06.2022 x 1 #1


8 Antworten ↓


Afraid1992
Willkommen @KeKa.. oh ja, das kennen hier einige. Du bist also nicht alleine damit.
Du schreibst ja selber, dass deine Ängste sich stark auf dein Herz fixiert haben, du also eine Herzphobie hast. Ich habe selber teilweise immer mal wieder Episoden, wo das mit dem schlafen so gar nicht funktionieren will. Dann wache ich entweder mit herzrasen oder Luftnot auf, oder ich kann gar nicht erst einschlafen, weil es so stark am klopfen ist. Bist du denn schon vom Kardiologen untersucht worden?

Vor 41 Minuten • #2



Kurz vor dem Einschlafen fester Herzschlag/Herzrasen

x 3


KeKa
@Afraid1992 Hey ! Das erstmal direkt, dass du mir hier so schnell geschrieben hast -)

Ja, so gesehen habe ich sogar einige Kontrollen diesbezüglich gehabt. Vor gar nicht so langer Zeit, vor einer Magenspiegelung, da hat ein bekannter Arzt in dem Krankenhaus mir zu fliegen ein Herzecho z.B. gemacht und auch dafür hatte ich einige Untersuchungen in einer sehr scimmen Zeit. Alles immer ohne Befund und nichts pathologisches. Ich habe ja sonst auch nicht.

Bei mir fängt alle 98 % an, wenn ich in Ruhe bin oder einfach Mal kurz die Augen zu machen will, wie jetzt aktuell zum Beispiel ...

Vor 35 Minuten • #3


Afraid1992
@KeKa ja, das ist leider normal. Dein Körper kommt zur Ruhe. Wenn du etwas schönes oder auch schlechtes erlebt hast, dann verarbeitest du das ja häufig auch im Schlaf bzw im Traum. Und da du tagsüber bestimmt öfter mal an dein Herz denkst, oder dich schon mit dem Gedanken hinlegst, dass du Angst hast, dass es wieder auftaucht, dann kommt es erst Recht hoch. Dein Unterbewusstsein denkt außerdem an so viel mehr, als einem bewusst ist. Eventuell wäre ja eine Therapie nochmal einen Versuch wert? Alles Gute wünsche ich dir.

Vor 30 Minuten • x 1 #4


KeKa
@Afraid1992 eine Therapie machen ich noch. Aber ich stimme dir zu. So ist es ... Ich sehe diese Panikattacken oder gewissen Episoden von Angst eigentlich immer oder mittlerweile als Liebesbotschaft von unseren Körpern. Ich Frage licb dann nur immer was mein Körper mir sagen soll, was ich ändern oder überdenken soll. Ist einfach schwierig. Das macht einen dann schon traurig, dass man ständig oder immer wieder Mal so leiden muss, da das nicht gerade angenehm ist und obwohl man so viel weiß, dass man trotzdem noch diese Angst so empfinfrt.

Ich danke dir ! Ich wünsche dir alles erdenklich gute ...

Vor 22 Minuten • x 1 #5


colitis9439
Schonmal an Schlafapnoe gedacht?

Das Aufschrecken kurz vor dem Einschlafen kennen wirklich viele. Mittagsschlaf kann ich z.B. meistens total vergessen. Selbst wenn ich mal einschlafe, wache ich fast immer mit (kurzer) Panik auf. Und da ist die Erholung dann auch direkt wieder flöten.
Laut meinem Hausarzt bin ich unheilbar gesund, zumindest was mein Herz betrifft.

Vor 19 Minuten • #6


goodmensch
Hallo keka,

ich bin auch neu hier und kenne das sehr gut was du beschreibst.

Bei mir sind es glaube ich die NW vom AD und ich werde die nächsten Tage in die Klinik gehen da ich wirklich völlig am Ende bin.

Ich habe leider nicht die Kraft mehr zu schreiben aber ich wünsche dir von Herzen alles alles Gute.

Liebe Grüße

Vor 14 Minuten • #7


KeKa
@colitis9439 @colitis9439 Sowas gibt es auch. Jedoch ist es bei mir halt nur, wenn ich innerlich schon ängstlicher bin. Ansonsten habe ich das nicht und schrecke auch nicht auf. Aber ich danke dir von Herzen !

Vor 3 Minuten • #8


KeKa
@goodmensch Ich wünsche dir alles gute ! Versuch ruhig zu bleiben und denk dran, dass du das schaffen wirst.

Danke, dass du geschrieben hast !

Gerade eben • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann