4

klaus-willi
Wenn etwas stank dann war es mein neuer Fernseher...boa was hat der geduftet ist jetzt aber fast weg.

02.01.2020 13:49 • #41


Angor
Hallo

Bei neuen Geräten, aber auch bei normalem Gebrauch haben die Geräte immer eine gewisse Formaldehyd-Emission. (Unser neuer Backofen stank damals abartig)

Das wird aber immer geprüft, bevor die Geräte in den Handel kommen, und alle Geräte die das GS -Siegel haben, bewegen sich mit eventuellen freigesetzten Schadstoffen im gesetzlich zulässigem Bereich.

Es kann sein, dass Du etwas empfindlich auf das Formaldehyd beim ersten Gebrauch reagiert hast, bei längerem Gebrauch wird es auch weniger mit den freigesetzten Dämpfen.

Ich rate Dir, das Gerät ein paar Mal zu nutzen (ohne Toast) bei ausreichender Lüftung. Dann dürfte es auch nicht mehr riechen.
Es war sicher nicht "gefährlicher", als beim Straße überqueren Autoabgase zu erschnüffeln.

LG Angor

02.01.2020 13:57 • #42



Hallo Hoffnungsschimmer,

Angst vor Vergiftung

x 3#3


Lucky08

22.01.2020 14:30 • #43


klaus-willi
Hallo!
Kein Problem.
Ein Problem besteht nur wenn man Putzchemikalien mischt.
Bist jetzt Keimfrei .

22.01.2020 14:34 • #44


Schlaflose
Zitat von Lucky08:
Jetzt frag ich mich, ob ich was giftiges gemischt habe? Man hört doch soviel das man Putzmittel nicht mischen darf


Mit Mischen ist gemeint, dass man nicht in einen Putzeimer gleichzeitig einen Essigreiniger und ein anderes Putzmittel reintun und damit die ganze Wohnung putzen soll. Du hast ja wohl erst mit dem Spülmittel geputzt und als es trocken war mit einem Densifektionsmittel. Außerdem war die Fläche viel zu klein, um dich zu vergiften.

22.01.2020 14:38 • #45


tuffie 01
Hallo,

Das Putzmittel oder Spülmittel trocknen die Haut an den Händen aus.
Ich verwende von laverra Handcreme .
Sie zieht schnell ein und ist Naturkosmetik.
Desinfektion ist in einem normalen Haushalt nicht nötig.
Heißes Wasser und sb und an mit Essig über den Arbeitsflächen dass reicht.
Schont die Umwelt und deine Gesundheit.

22.01.2020 14:45 • x 1 #46


Lucky08
Nein, ich habs über die nasse Spüle gesprüht. Daher meine Angst....

22.01.2020 14:56 • #47


Lottaluft
Zitat von Lucky08:
Nein, ich habs über die nasse Spüle gesprüht. Daher meine Angst....



Dann wär ich schon lange nicht mehr hier ich warte nie bis was trocken ist
Musst dir also keine Sorgen machen

22.01.2020 14:58 • x 2 #48


Lucky08
Meinst...?
Meine Freundin meint auch, das sie sogar im Kindergarten (sie ist Erzieherin) Spülmittel mit Desinfektionsmittel und Wasser mischen zum Tische abwischen....

22.01.2020 15:00 • x 1 #49


Lottaluft
Ja das ist absolut ungefährlich

22.01.2020 15:01 • #50


Lucky08
Ok Vielen Dank

22.01.2020 15:05 • #51


Lillibeth
Zitat von Lucky08:
Meinst...?Meine Freundin meint auch, das sie sogar im Kindergarten (sie ist Erzieherin) Spülmittel mit Desinfektionsmittel und Wasser mischen zum Tische abwischen....

Aber wieso benutzt Du Desinfektion in Deiner Küche ?

22.01.2020 15:13 • #52


23.02.2020 20:46 • #53


la2la2
Hey,
wenn das Standard Desinfektionsmittel war, passiert da nichts. Ein Glas Wasser trinken und gut ist.

23.02.2020 20:53 • #54


Pusteblume83
Nee das ist nicht gefährlich. Muss auf der Arbeit sehr oft am Tag Desinfektionsmittel über einen Spender, der sehr weit oben hängt, benutzen. Mir ist schon sehr oft von dem Zeugs ins Gesicht, bzw. an den Mund gespritzt. Auch einmal ins Auge. Hatte keinerlei Beschwerden (außer dem Auge, welches ne zeitlang brannte).
Das nächste mal wartest du am besten einfach mit dem Essen, bis das Mittel von der Haut aufgenommen wurde und die Hände trocken sind.

23.02.2020 20:57 • x 1 #55


Alles gut mein freund hat ne ganze zeitlang immer Desinfektionstücher benutzt um seine Hände und seinen Mund sauber zu machen, wenn wir zb essen waren. Hab dann irgendwann gesehen, dass es die für "Oberflächen und Gegenstände" sind und nicht für die Haut ;D er hat bestimmt insgesamt ne größere Menge verschluckt und da war nie was

23.02.2020 21:09 • #56




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow