Nehme seit erst 3 Tagen Paroxat. Sollte gleich mit einer Tablette (20mg) anfangen. Habe ich auch getan. Mir geht es gar nicht gut. Bin plötzlich vollkommen antriebslos, mein Kopf ist wie Watte, leichte Kopfschmerzen und mir ist unglaublich übel. In der Nacht ist an Schlaf überhaupt nicht zu denken. Wer hat Erfahrung mit diesem Medikament? Bin heut ersteinmal auf 1/2 Tablette runter. Das schlimmste für mich, da ich ein sehr kreativer Mensch bin und auch davon lebe, ist die Lustlosigkeit.

15.02.2002 11:40 • 16.04.2002 #1


2 Antworten ↓


Hallo Kerstin!

Nehme ebenfalls erst seit vier Tagen Antidepressiva. Am ersten Tag war mir irgendwie komisch....Benommenheit, aber ich war nicht müde sondern eher aktiv.
Leider bin ich heute am vierten Tag ebenfalls total antriebstot.
Ich habe früher einmal Novoprotect genommen; das ist mir gut bekommen.
Ich denke aber auch, Du hast stärker angefangen als ich. Ich sollte lt. meinem Neurologen mit einer halben Tablette; sprich 10mg beginnen.

Vielleicht hast Du ja Lust am Austausch unter Paroxat-Newbies!

seneca

16.02.2002 15:08 • #2


Hallo Kerstin,Hallo Seneca!

ich nehme das medikament sid 3 Wochen!Und zwar 1Taablette pro Tag
ich bin zwar etwas lustlos,aber sonst hat es überhaupt keine wirkung.Weder positiv noch negativ

Hallo Kerstin,

bin gerade auf diese Seite gestossen. Ich nehme etwa solange wie Du Paroxat(gleicher Wirkstoff) und kenne die ganzen Nebenwirkungen. Ich denke dass sie mittlerweile stark bei Dir nachgelassen haben - bei mir war jedenfalls so. Ich würde allen betroffenen eine sehr gute Seite Empehlen :

medikamente-angst-panikattacken-f76/medikamente-fur-die-behandlung-von-angst-und-panikstorungen-t17089.html

man kann sich dort super über alles was die Krankheit betrifft informieren und es gibt dort echt ein umfangreiches Forum.

Alles gute

G.

16.04.2002 11:20 • #3





Dr. Reinhard Pichler