Pfeil rechts

Hallo an alle!!

Ich nehme seit einigen Wochen Trevilor150 retard und es bekommt mir sehr gut. Meine Frage ist, wann eigentlich der bessere Zeitpunkt ist das Medikament einzunehmen, abends oder morgens?

Wer hat da Erfahrung?

31.03.2004 22:40 • 14.08.2004 #1


4 Antworten ↓


morgens

gruß rudi

31.03.2004 23:18 • #2



Wann Trevilor?

x 3


Hallo Rudi,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Gerade heute morgen habe ich eine Antwort von der Fa. Wehrt bekommen:
"haben Sie herzlichen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Die Tageszeit spielt bei diesem Präparat keine Rolle, lediglich die Regelmäßigkeit ist wichtig, damit der Wirkspiegel des Präparates gleichmäßig erhalten bleibt."

Hast Du evtuell etwas Hintergrunginfo für deine Aussage, um meine Unsicherheit etwas aufzufangen?

01.04.2004 09:58 • #3


Tomatos schrieb am Don, 01 April 2004 09:58
Hallo Rudi,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Gerade heute morgen habe ich eine Antwort von der Fa. Wehrt bekommen:
"haben Sie herzlichen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Die Tageszeit spielt bei diesem Präparat keine Rolle, lediglich die Regelmäßigkeit ist wichtig, damit der Wirkspiegel des Präparates gleichmäßig erhalten bleibt."

Hast Du evtuell etwas Hintergrunginfo für deine Aussage, um meine Unsicherheit etwas aufzufangen?





Ja, am Morgen ist der Körper aufnahmefähiger hinsichtlich der einsetzenden Wirkung. Die Fa. Wehrt ging davon aus, dass du keine Arztempfehlung hast.

Gruß rudi

01.04.2004 10:54 • #4


antriebsteigernde antidepressivas sollte man immer morgens nehmen. einige menschen können bei abendlicher einnahme schlafprobleme bekommen!

14.08.2004 16:02 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler