Pfeil rechts

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es hier noch andere Leute gibt, die auch etwas unsicher sind, wenn sie hier Beiträge schreiben ? Also, es geht bei mir so halbwegs und ich schreibe hier sehr gerne, aber manchmal denke ich hinterher, ich hätte mich unverständlich ausgedrückt oder wäre unfreundlich gewesen oder habe Angst, mit meinem Beitrag gar das Problem des Anderen verschlimmert zu haben ?
Kennt Ihr sowas ?
Ich stelle auch fest, dass es hier im Gegensatz dazu User gibt, die ziemlich schonungslose manchmal fast verletzende Beiträge schreiben und sich scheinbar keine Sorgen darum machen.

Ich hab leider auch vereinzelt den Eindruck gehabt, dass sich User wegen meinen Beiträgen aus dem Forum zurückgezogen haben und zumindest danch nicht mehr geantwortet haben. Dann hab ich leider manchmal das Gefühl, was falsch gemacht zu haben, obwohl ich es ja nicht böse gemeint habe, eher nett. Vielleicht lag es ja auch nicht an mir...

Was meint Ihr - kennt Ihr sowas auch ?

Liebe Grüße Berliner

03.12.2009 14:38 • 18.01.2010 #1


14 Antworten ↓


mach dir nicht so viele Gedanken, wie andere reagieren könnten. Im Grunde kannst du es eh nicht beeinflussen. Wenn jemand extrem beleidigt ist, wird er/sie sich schon wehren...
Ich glaube, wenn man sich einigermaßen natürlich gibt und nicht intolerant ist, kann man zumindest in so einem Forum nichts falsch machen.

03.12.2009 14:59 • #2



Unsicherheit auch im Forum ?

x 3


Gerade jetzt denke ich z.B. das mein Beitrag (also meint Frage) totaler Käse gewesen sein könnte und ihr mich jetzt für völlig verrückt haltet ...
Wie geht man damit am besten um ?

03.12.2009 14:59 • #3


Ach einfach locker bleiben....

warum ist es Dir so wichtig was andere über Dich denken?

und wie Du bist nicht verrückt
sind wir das nicht alle ein wenig hier ....


Liebe Grüsse
Eva

03.12.2009 16:47 • #4


Hallo berliner

Aus jedem Dialog, auch hier im Forum, kann man nur positiv Lernen.

Also, immer gerade aus Schreiben

Liebe Grüsse, omega

03.12.2009 17:41 • #5


hallo berliner ...

warum sollte es quatsch seinb das du hier auch deinen senf dazu gibst ...^^ ?? dazu ist es doch ein forum ! und wenn den leuten deine antwort oder auch die antwort von jemand anderen nicht passt oder ihn verletzt hat dann denke ich das er/sie/es hier falsch ist .... denn jeder sieht die sachen aus einer anderen sicht !!
mach dir kein kopf .... auch wenn mal jemand nicht antwortet .... du kannst es doch eh nicht ändern !
aber leider bin auch ich etwas unsicher was hier so den einen oder anderen beitrag vom mir betrifft ... manchmal denke ich auch naja ob du es schreibst oder es lässt - es hilft ja bestimmt keinen weiter aber ich denke ghier sind auch viele leute die neu sind und sich alles mal durch lesen und wer weiß vllt. hab ich ja doch jemanden geholfen ^^
was ich damit sagen möchte ist das du dir keinen kopf machen solllst ob was angebracht ist oder nicht ... es werden immer leute geben den etwas nicht passt !
lg. Tinka 01

03.12.2009 18:25 • #6


Hey,

erstmal Danke für Eure Antworten.

Zitat:
und wie Du bist nicht verrückt
sind wir das nicht alle ein wenig hier ....


Klar sind hier irgendwie alle verrückt - vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt, ich meinte vielleicht eher, dass ich nicht gemocht werde, irgendwie will ich immer gemocht werden, fürchte aber, von niemand gemocht zu werden oder so... Dabei kann mich wohl eh nicht jeder mögen und manche tun es vielleicht doch, so wie ich halt auch nicht jeden super-sympathisch finde.

Aber ich hab halt wenig Selbstvertrauen und hab Angst, jemand zu verärgern... Eben auch, weil ich manchmal fürchte, dass ich User vergrault haben könnte, obwohl es vielleicht wirklich an denen liegen müsste, weil ich ja eigenltich nicht wirklich Schlimmes geschrieben habe - hoffe ich zumindest . Aber ich bin mir halt immer unsicher, ja das ist wohl mein großes Problem, dass ich mir immer unsicher bin und mir nichts zutraue...

Lg Berliner

03.12.2009 22:59 • #7


Ich mag dich!

Wenn eine/r dann doch mal deine ehrliche, gut gemeinte und einigermaßen umsichtig formulierte Meinung in den falschen Hals bekommen oder sogar wegbleiben sollte, brauchst du dir auch dann nichts vorzuwerfen. Andere sind für ehrliche Meinungsäußerungen dankbar. Jedem kann man es nicht immer recht machen. Das weißt du ja selber.

03.12.2009 23:47 • #8


Danke, GastB .

04.12.2009 00:09 • #9


Zitat von berliner:
Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es hier noch andere Leute gibt, die auch etwas unsicher sind, wenn sie hier Beiträge schreiben ? Also, es geht bei mir so halbwegs und ich schreibe hier sehr gerne, aber manchmal denke ich hinterher, ich hätte mich unverständlich ausgedrückt oder wäre unfreundlich gewesen oder habe Angst, mit meinem Beitrag gar das Problem des Anderen verschlimmert zu haben ?


Hallo Berliner,
Du bist nicht für die Welt und für Andere verantwortlich. Dies hab ich in meiner Therapie gelernt - gut, am Umsetzen arbeite ich noch

Ich sprach dort über mein Thema - und ein neuer Mitpatient brach in Tränen aus. Himmel, was hab ich mich schuldig gefühlt, dass sich eine andere Person durch meine Äußerung schlecht fühlt, das ich darauf keine Rücksicht genommen habe, dass ich mich in den Vordergrund gedrängt habe und, und, und .... ich denke, vielleicht kennst Du dieses ja auch von Dir.

Mein Therapeut meinte darauf hin: Ich hätte etwas bei einer anderen Person bewirkt, aber ich trage KEINE SCHULD daran, dass diese Person jetzt in Tränen ausbrach.

Dieses Wort: bewirken - ist für mich ein sehr wichtiges Wort geworden

In diesem Sinne - einen schönen Tag wünsch ich Dir .... und den Anderen ....

04.12.2009 04:31 • #10


berliner, du schreibst gute Beiträge und bringst dich immer sinnvoll und sehr geduldig ein. Ich finde sogar manchmal, du schreibst viel zu wenig -weil ich deine Beiträge immer recht gerne lese und sie Anderen oft helfen Ich würde gerne viel öfter von dir lesen.

Man kommt im Leben gar nicht umhin, dass man mal bei Anderen aneckt oder mal jemanden verletzt. Da kann man sich noch so viel Mühe geben, jeder Mensch reagiert anders auf Meinungsäußerungen.
Man kann nicht von jedem gemocht und geliebt werden, auch, wenn das Viele gerne trotzdem wollen.

Um immer zu gefallen, müsste man aber immer das sagen und tun, was Andere von einem verlangen -aber das geht nicht. Erstens müsste man dazu in die Köpfe Anderer hinein schauen können, und das kann ja bekanntlich keiner, und zweitens würde man sich so selbst aufgeben, und das sollte nicht das Ziel menschlichen Beisammenlebens sein

Im Moment besetze ich ja mit anderen Streikenden unsere Uni, und dort gibt es jeden Tag mindestens eine große Diskussionsrunde oder einen Vortrag mit anschließender Diskussion, entweder mit anderen Studenten, Schülern, Azubis oder mit den Profs. Frag mal, wie es da teilweise hergeht, wenn etwa 50 junge Menschen, alle voller Hoffnungen und Ideen und voller Wut, zusammen hocken und diskutieren. Da fliegen auch manchmal die Fetzen. Aber danach verträgt man sich wieder und sitzt gemeinsam beim Essen und redet über andere Dinge, und dann kann man auch gemeinsam lachen.
Nur, weil man mit einem Menschen auf einem Gebiet nicht einer Meinung ist, heißt das nicht, dass man ihn nicht trotzdem mögen kann.
Man kann trotz Knatsch miteinander auskommen.

Dass man Anderen hin und wieder unbewusst auf die Füße tritt, ist total normal. Manche machen das auch bewusst (z.B. Kritiker oder Politiker) - auch das ist erlaubt, solange man fair bleibt.

Mach dir nicht so viele Gedanken darüber, was Andere von dir denken könnten.
Mach einfach das, was Du selber für Richtig hälst.
Dann kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen im Leben.

Ganz abgesehen von deinen Selbstzweifeln muss man sich auch klar sein, wo wir hier sind: Das hier ist keine geschlossene psychatrische Abteilung, sondern ein Forum. Jeder, der will, kann hier her kommen, jeder, der will, darf hier schreiben. Wenn man hier also was zum Besten gibt, dann ist klar, dass man darauf auch Antworten erhält.
Manchmal auch solche, die einem vielleicht nicht schmecken.
Aber das ist in öffentlichen Räumen -und so etwas ist ein Forum ja, denn es ist frei zugänglich- ganz normal.

Liebe Grüße,
Pilongo

04.12.2009 08:52 • #11


Hey,

danke für Eure Antworten und Euer Lob , ja ich muss halt irgendwie mehr Selbstvertrauen entwickeln und lernen, dass nur weil man unterschiedlicher Meinung ist, das nichts Schlimmes ist. Und das man mich deshalb vielleicht auch nicht gleich hasst, nur weil ich mal etwas geschrieben habe, was jemand vielleicht nicht gefällt, aus welchem Grund auch immer.
Und wenn jemand meine Beiträge falsch verstanden haben sollte oder sich davon irgendwie schlecht fühlen sollte (was ich aber nicht beabsichtige), dann könnte ja derjenige auch nachfragen... Aber hier sind halt oft viele sehr schüchterne Menschen (wie ich ja auch) und ich hab dann halt manchmal Angst, jemand vergrault zu haben, vielleicht weil ich eine unangenehme Frage gestellt habe oder so .
Aber es liegt dann schon auch an dem anderen denke ich mal oder ?

Lg Berliner

04.12.2009 15:53 • #12


Zitat:
, vielleicht weil ich eine unangenehme Frage gestellt habe oder so Rolling Eyes .

Manchmal bringen gerade die unangenehmen Fragen etwas
Zitat:
Aber es liegt dann schon auch an dem anderen denke ich mal oder ?

Aber sicher

04.12.2009 16:00 • #13


Hallo,

Manchmal habe ich das auch, bin auch ein wenig unsicher, aber manchmal muss man halt unangenehme Sätze bzw. Dinge schreiben, dafür ist ein HILFEFORUM doch da, also so sehe ich das, und wenn ich nicht weiß wie ich mich ausdrücken soll, dann geht es halt nicht anders!
Genauso ist es ja bei einem Therapeuten, der fragt dich auch unangenehme Dinge, vielleicht fühlt man sich dann auch nicht gerade Super, aber es hilft meistens! Deswegen fühle ich mich nicht angegriffen oder Hasse den Menschen!

05.12.2009 02:54 • #14


hi nachtcafe!
wollte nur sagen,dass du einen suuuuper therapeuten hast!
genau so ist es: jeder ist für sich selbst verantwortlich..für seine gefühle,gedanken und handlungen..
LG

18.01.2010 21:25 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler