Pfeil rechts
5

Bianka4
Hallo und Guten Tag!

Bin Bianka 34 und komme aus dem Emsland.
Habe mich hier angemeldet weil ich das Gefühl habe meine Sozialhobie macht mir mein Leben kaputt.
Ich habe Probleme Menschen kennen zu lernen, vor allem Männer.
Im Job läuft alles super nur privat igel ich mich immer mehr ein.
Kennen bestimmt viele von euch.
Ich möchte hier einfach etwas mitlesen, Hilfe bekommen und eventl Freundschaften schließen.
Komme noch nicht so ganz zurecht hier.
Gibt es sowas wie einen Chat? Oder unterhält man sich hier nur übers Forum?

Gruß Bibi

10.06.2018 17:25 • 10.06.2018 #1


8 Antworten ↓


Buffy1982
Hallo ich heisse Inga und bin 36 Jahre alt und habe 2 Kinder.

Junge 10 und Mädchen 10 Monate alt.

10.06.2018 17:34 • x 1 #2



Soziale Phobie - lerne keine Männer kennen

x 3


EinZopf1
Hallo Bibi

Ich bin auch neu hier, fühle mich genau so wie du und soweit ich weiß gibt es hier viele Foren themen dort

Vllt mal so durchstöbern, denn du bist sicherlich nicht die einzige, die einsam ist. Hab schon einiges gelesen

10.06.2018 17:39 • x 2 #3


Buffy1982
Einzopf1 kennst du diesen kloss im hals wo man denkt das man erstickt?

10.06.2018 17:40 • #4


Ich heiße Euch herzlich willkommen!

LG

10.06.2018 17:47 • x 1 #5


EsIstIch
Zitat von Bianka4:
Ich möchte hier einfach etwas mitlesen, Hilfe bekommen und eventl Freundschaften schließen.


Zu lesen gibts hier einiges.
Hilfe bekommen? Da kommt es darauf an was du unter Hilfe verstehst.
Freundschaften? Du wirst hier auf jeden Fall viele interessante Menschen treffen.

Gegen meine Sozialphobie gehe ich gerade mit dem Kopf durch die Wand und bringe mich fortlaufend in Situationen aus denen ich normalerweise flüchte.

Achso.... Herzlich Willkommen hier

10.06.2018 19:56 • x 1 #6


Bianka4
Gegen meine Sozialphobie gehe ich gerade mit dem Kopf durch die Wand und bringe mich fortlaufend in Situationen aus denen ich normalerweise flüchte.



Danke für Antwort

Ich bin gerade auch einfach los mit dem Rad. Mir wurde das Zuhause zuviel.
Ich wohne in der Innenstadt und schon allein der Gedanke ich muss jetzt an den ganzen Leuten vorbei bringt mich halb um.
Dann bin ich einfach drauf los gefahren, hab die Natur genossen und wildfremde entgegenkommende Leute gegrüßt. Und um dem ganzen nich die Krone aufzusetzen-wir haben an der Hauptstraße beim Bauern einen Hofladen. Ich bin da angehalten und hab mir nen Kaffee gekauft und hab mich Draußen hingesetzt. (normalerweise könnt ich das nicht) stolz wie sau

10.06.2018 20:41 • #7


EsIstIch
Zitat von Bianka4:
stolz wie sau


Genau darum geht es!

Für mich war es ne riesen Überwindung in einen Verein einzutreten wenn sich da immer 60 noch fremde Menschen zur Tür drehen wenn ich rein komme und ich noch jedem davon Hallo sagen muss.
Aber mit der Zeit wurde es immer leichter, jetzt kommt die nächste große Hürde am nächsten Wochenende ist Volks/Schützenfest und ich muss hin, vier Tage am Stück, aber auch das werde ich schaffen und irgendwann bin ich das dann hoffentlich los.

10.06.2018 20:47 • #8


Bianka4
Ich drücke dir die Daumen! (Schützenfest da war ich ewig nicht) aber wenn ich hingehen würde, wäre das nicht ganz so schlimm weil ich Gebürtig ausm Dorf komme wo jeder Jeden kennt und da ist man dann etwas entspannter.
Viel Glück und Kraft für deinen nächsten Schritt

10.06.2018 20:52 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler