Pfeil rechts
5

Ich habe eine sichtbare Sehbehinderung und sehe leider nur 20%.
Ich schäme mich total dafür.
Ich weiß das es eigentlich dumm ist, ich meine es wird nicht besser und es wird vielleicht sogar schlechter.
Aber es fällt mir so schwer das offen zu zugeben ich überspiele das meist.
So scheitern auch die meisten Kontakte von mir, dadurch das ich halt viele Dinge nicht machen kann die "normal" sehende machen können.
Das macht mich total traurig und ich weiß nichts wie ich damit umgehen soll..
Und ja ich weiß das man es mir sowieso ansieht, das ich Sehbehindert bin, dennoch will ich nicht das man mich durch die Behinderung anders behandelt. Ich weiß es ist irgendwie kindisch aber es ist einfach so.
Ich wollte das einfach mal los werden..

26.04.2015 17:17 • 27.04.2015 #1


6 Antworten ↓


Hallo Mindmaker,

ich finde nicht, dass Du dich zu schämen brauchst aufgrund Deiner Sehbehinderung. Rede Dir das bitte nicht ein.
Jeder hat doch auch gute und sehr positive Eigenschaften an sich - seh nicht immer nur das Negative an Dir Selbst.

Erzähle doch einfach mal, was Du sonst gerne so machst. Welche Hobbys hast Du denn?

Ich finde es sogar ausgesprochen gut, dass Du das Thema hier reingeschrieben hast - weil ich mit einer Behinderung kein Problem habe - ich gehe gerne bei einem Menschen nach den inneren Werten.

Alles Liebe wünscht Dir
Mary45

26.04.2015 18:01 • x 2 #2



Sehbehinderung Angst neue leute kennen zulernen

x 3


Dream
klar vielen schauen nur auf das aussehen
was ich sehr schlimm finde

26.04.2015 19:30 • #3


Will denn keiner mehr hier antworten? Schade.

26.04.2015 19:51 • x 1 #4


@ Mary
danke für die Lieben Worte.
Ja es ist schwer sich zu öffnen, weil ich wurde verdammt oft entäuscht..
Ja was mache ich gerne mh.
Kraftsport, mache auch was gerne mit Freunden das Problem ist bin jetzt alleine in einer neuen Stadt.

Was machst du den so gerne?

26.04.2015 21:43 • #5


Ich finde es überhaupt nicht schlimm. Du bist dennoch ein normaler mensch. Nicht einreden. Mein ex war extrem gehör behindert. Man hat es gesehen und gemerkt. Dennoch war er für mich normal. Auch wenn manche leute doof gucken. Einfach brust raus und den kampfdackel mimen ^^

26.04.2015 21:53 • #6


Hallo Mindmaker,

wie wäre es wenn Du mal versuchst in der neuen Stadt, nach Angeboten zu suchen wo Du mit Anderen ins Gespräch kommst. Wenn Du gerne Kraftsport machst, dann gibt es bestimmt auch Sportzentren oder sowas.

Versuchs doch einfach mal. Da kommst Du auch ins Gespräch mit Gleichgesinnten.

Ich habe viele Interessen. Ich bin gerne in der Natur, im Theater oder Konzerten, lese gerne - mag Tiere.
Musik hören oder selbst machen......

Nicht die Hoffnung verlieren, baue Dir langsam einen neuen Freundeskreis auf -Du schaffst das schon.

LG
Mary45

27.04.2015 19:36 • x 2 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler