Pfeil rechts

Hallo,

ich bin 24 und hatte noch nie eine Freundin, weil ich zu schüchtern bin Frauen anzusprechen, wenn es nach Anmache riecht.
Ich brauche immer einen triftigen Grund oder Vorwand Frauen anzusprechen. Sobald es einen Anlass gibt zu sprechen, bin ich sehr offen.
Das ist nun schon seit 16 Jahren so, trotz Flrittipps, Büchern, Mutzusprechungn und dem Willen "heute sprichste mal eine an".
Mich schauen und flirten und Lächeln auch Frauen an, aber ich trau mich dann trotztem nicht die anzusprechen.
Wenn ich jetzt wen fragen soll, wie spät es ist, habe ich kein Problem. Oder wenn ich mit meiner Hündin eine Frau mit Hund treffe und die dann miteinander spielen, habe ich auch kein Problem ein Gespräch einzuleiten und weiterzuführen.
Aber wäre ich dieser Frau ohne Hund begegnet, hätte ich sie niemals kennengelernt, weil ich Menscheh nicht ansprechen kann ohne Anlass.
Und so bin ich schon seit dem ich mich für Frauen interessiere.
Ich habe auch keine Minderwerigkeitskomplexe, dass ich irgendwie de nke, dass ich nicht hübsch wäre oder langweilig oder so. Gar nicht.
Im übrigen ist mir eine Abfuhr auch lieber als die Frau gar nicht angesprochen zu haben.
Na ja, sobald es einen Anlass gibt, ein Thema, was micht mit einer Frau zusammenführt wie beispielsweise meine Hündin, bin ich sehr offen.
Aber sobald es keinen Anlass gibt und nach Anmache riecht, bin ich total verschlossen. Ich kann nicht mal Menschen ohne Grund anlächeln. Mit Grund allerdings schon. Voll komisch.
Ist das normal?

27.05.2008 17:13 • 28.05.2008 #1


4 Antworten ↓


Ich kann dir leider nicht sagen ob dass normal ist. Aber wenn nicht bin ich auch nicht normal, den mir geht es genauso.
Bei mir ist es nur so auch wenn mich ein Mann anspricht und wir sogar Handynummern austauschen oder so, finde ich immer einen Grund mich nicht mehr zu melden.
Du bist also nicht allein damit.

27.05.2008 18:57 • #2



Mit 24 noch Single wegen Schüchternheit

x 3


Ja, wobei bei mir nur das Problem der erste Schritt ist.
Und das bezieht sich nicht nur auf Frauen, sondern auf alle Menschen...
sobald das Eis gebrochen bin, bin ich sehr offen, aber das Eis brechen kann ich nicht, wenn es keinen Anlass gibt.

Aber was ist schon normal?!

Die Frage ist ja, ob mein und dein Verhalten zu Leid führt. Und das führst es offenbar, wenn man so hört, wie alle von der Liebe und Sex schwärmen.
Ich bin jetzt 24 und habe seit 16 Jahren nichts dagegen eine Freundin zu haben, aber nichts ist passiert. Wenn das so weitergeht, dann habe ich mit 40 immer noch keine....

Der/Die Psychologe/in würde jetzt sagen, dass es nichts bringt, wenn ich immer daran denke, dass ich zu schüchtern bin.
Er/Sie würde sagen, dass ich klein anfangen soll...erstmal nach dem Weg fragen oder nach der Uhrzeit. Das kann ich bereits.
Nächster Schritt wäre es Menschen ohne Anlass anzulächeln: das kann ich nicht....trau ich mich nie

27.05.2008 21:40 • #3


Das kenne ich zu gut. Meine letzte Freundin hatte ich mit 15 (wenn man das in dem Alter so nennen kann ).

Mit guten Freundinnen oder Partnerinnen von Bekannten habe ich kein Problem wenn man sich einmal ein wenig kennt zu reden.

Bei manchen klappt auch ein lockeres Gespräch auf Anhieb.

Aber bei fremden Frauen bekomme ich kein Ton raus, schwitze, werde rot. Ich kann meistens nicht mal Kassiererinnen beim bezahlen in die Augen schauen oder einer Frau im Bus gegenüber sitzen.

Liegt bei mir wohl daran, dass ich in der Schule oft von Mädchen wegen Aussehen, Klamotten und so gemobbt wurde und ich eh ein eher ruhiger und verschlossener Mensch bin.

Bei Bekannten kann ich anderseits zur wahren Quasselstrippe werden, rumalbern und necken. Was aber schlagartig vergehen kann, wenn jemand fremdes dazukommt.

Ich glaube wenn Bekannte mich sehen würden, wenn ich alleine unterwegs bin (und sei es nur Einkaufen), würden die mich nicht wieder erkennen.
Naja, wenigstens ist so ein 2.tes Gesicht ne Art von Vielschichtigkeit, daher rede ich mir ein, dass ich so langweilig garnicht sein kann wie ich manchmal denke.

28.05.2008 14:17 • #4


dieses Mobbing...da kriege ich echt so'n Hals

28.05.2008 16:19 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler