Pfeil rechts

Hallo
Ich stelle mich mal Kurz vor ich bin 21Jahre alt und im Moment noch in der Ausbildung.
Ich Fühle mich wie der größte LOOSER der vorallem Angst hat
Es Fangt schon Morgens an, ich stehe auf und habe schon Angst vor dem Tag ..Ich schaue mich erstmal 1 stunde im Spiegel an ziehe mich 10mal um und bin trotztem nie mit mir nie zufrieden.
Auf meiner Arbeit kann ich nie zeigen was ich kann und mache nur Fehler obwohl ich eigentlich weiß das ich was kann doch ich kann es nicht zeigen und das zut mir weh

Wenn andre Menschen mich ansprechen kann ich ihnen nicht in die Augen schauen und bekomme dann auch nie mehr wie 2 Wörter raus.

Ich habe Angst ausgelacht und abgelehnt zu werden, am wochenende geh ich nie weg Freunde hab ich leider auch keine , das alles wachst mir langsam über den Kopf da ich niemandem zu reden habe und so einfach nicht weiter machen kann mit dem Gefühl ein nimand zu sein der vor allem Angst hat

vlt hat ja jemand Tipps für mich

danke
LG

25.09.2011 21:24 • 28.10.2011 #1


3 Antworten ↓


Hallo DreamDancer,

als Erstes: NEIN, du bist kein Loser! Mit solchen Gedanken musst du auf hören. (hier schimpft der Gehörlose den Blinden...falls dir das sprichwort was sagt ) aber ehrlich aus eigener Erfahrung kann ich sagen solches Gedankengut machts nur noch schlimmer und es ist verdammt schwer mit den selbstbeschimpfungen auf zu hören. Aber du musst es versuchen! DU BIST WERTVOLL!

Dieser Perfektionismus stammt sicher auch aus dieser Ansgt, aber meistens ist es doch bei uns Feiglingen so, dass wir an uns viel mehr kritisieren als unseren Mitmenschen überhaupt auffällt, geschweige davon stört!

Zum Sprechen: Der dritte Auge Trick kann dir vielleicht auch helfen: du musst den Menschen nicht in die Augen schauen sondern, etwas unterhalb der Strinmitte, das wirkt auf die genauso und für dich ist es vielleicht leichter. Das Sprechen ist echt schwierig zu üben muss aber sein. Ich selbst hab auch oft in z.b Geschäften Angst an der Theke etwas zu bestellen, da nehm ich lieber etwas aus dem Regal, weil ich da meiner Angst aus dem Weg gehen kann, aber gerade solche Vermeidungen sind schlecht! Es ist doch egal was der Verkäufer von dir denkt und deshalb kannst du in solchen Situationen mit deiner Angst üben.

Dieses Forum ist sicher eine feine Möglichkeit endlich einmal mit jemanden "sprechen" zu können, aber ich glaub echte Freunde sind trotzdem wichtig. Aber sowas braucht sicher Zeit und du solltest dir keinen Stress damit machen. Versuch lose Kontakte zu stärken, vielleicht auch neue Menschen kennen zu lernen, bei denen du auch ein "neuer" Mensch (ohne Ängste) sein kannst. Und es gibt 81 Millionen Menschen alleine in Deutschland, was macht es schon wenn du da von ein paar auch mal abgelehnt wirst? Es gibt soviele unterschiedliche Menschen, da ist sicher auch jemand für dich dabei!

24.10.2011 13:00 • #2



Meine Ängste

x 3


Hallo,

welche Ausbildung machst Du denn ?

Irgendwas an Dir muß es doch geben, was Du magst ?
Ist doch schön, wenn nicht alle Menschen gleich sind.

Welche Interessen hast Du - irgendwas macht jeden Menschen einzigartig.

Gibt es auf der Arbeit oder in der Berufsschule niemanden, der im gleichen Boot sitzt wie Du - oder mit dem Du ungezwungen reden kannst ? Wenn ja, trefft Euch und macht was in der Freizeit zusammen - Kino, Billard, Bowling, Abchillen - gibt so viele Möglichkeiten in Deinem Alter, das Leben zu geniessen.
Obwohl ich sehr schüchtern bin und beim Augenkontakt dieselben Probleme habe, konnte ich in jungen Jahren Menschen finden, bei denen in keine Angst hatte, weil wir auf derselben Welle funkten. Einsam und einsam gesellt sich gern.

Irgendwie kristallisieren sich immer Freundschaften heraus, wenn sich Leute häufig sehen und die Zeit miteinander teilen.

Liebe Grüße,
Joe

26.10.2011 22:35 • #3


hi...
ich glaube mein tipp ist nicht so besonders toll aber vielleicht solltest du einfach mal öffter unter die leute, versuche die alttäglichen sachen mit mehr freude zu machen. Und wenn du auf der arbeit bist versuch mit deinen arbeitskollengen in ein gerspräch zu vertiefen. naja wie gesagt hilft dir bestimmt nicht wirklich, aber du darfst nie so schlecht über dich selber denken... und gib die hoffnung nicht auf, denn die hoffnung stirbt zu letzte

lg Bela

28.10.2011 22:05 • #4




Dr. Reinhard Pichler