Pfeil rechts

suche leute die das gleiche haben....

18.06.2011 18:52 • 09.10.2011 #1


11 Antworten ↓


!ich auch! .. beruhigend, dass es auch andere Leute gibt, die darunter leiden. es ist schon skurril, wovor man alles angst haben kann.. wie macht es sich bei Dir bemerkbar? ich leide seit 15 Jahren darunter und es bestimmt mein ganzes Leben. Die Schulzeit war die Hölle, mein Studium habe ich deshalb abgebrochen (zu viele Referate), ich bekomme Panik vor gemeinsamen Essen am Tisch...wenn dieses Problem nicht wäre, könnte ich mein Leben total genießen, aber es blockiert alles und schränkt mich ein, ich bin kein 'freier Mensch' und leide unheimlich darunter...das ist das erste Mal, dass ich mich traue, mich in Foren dazu zu äußern...
Gruß
Redness

08.08.2011 22:23 • #2



Erythrophobie

x 3


Hi mir gehts genauso... Kann mich überhaupt nicht in gesellschaft, nicht einmal bei der familie entspannen! Bekomme übelste schweißausbrüche, fange an zu zittern und werde rot... und dann immer die frage "was`n mit dir los"?? Habe bücher gelesen, haben mir schon teilweise was gebracht... sage mir jeden tag sätze wie "das ich in ordnung bin so wie ich bin"! aber trotzdem falle ich des öfteren wieder in alte denkmuster zurück und fange wieder an, an mir zu zweifeln sage mir dann immer, das ich mehr geduld brauche und auf die leute echt verzichten kann die mich anschauen als wäre ich von nem anderen planeten und mir sagen was für probs habe... ich wünsche euch allen die dasselbe durchmachen viel kraft und gebt euch nicht auf, UNSER TAG WIRD KOMMEN!

Lg regenbogen27

23.08.2011 22:36 • #3


hi ich war sehr erstaunt als ich im internet las das dies wirklich eine art krankheit ist und das sooo viele leute davon betroffen sind.bei mir gibts häufiger situationen wo das passiert und das ist echt unangenehm .vor allem wenn ich mal vor mehreren leuten sprechen mußte oder auch im gespräch mit leuten.mal ist es stärker mal schwächer .....es passiert mir auch nicht bei allen leuten.wenn ich weiß bei manchen leuten ist es stärker wie zb.vorgesetzten,oder leute wo ich mich klein fühle(mangelndes selbstwertgefühl) versuche ich den kontakt sehr gering zu halten aus angst mich zu blamieren.natürlich klappt das nicht immer .es schränkt einen schon sehr ein.ich nehme auch seit einiger zeit baldrian,was mir etwas hilft.aber ganz weg geht es nicht.ich versuche nun bald eine therapie zu bekommen wo ich auch mal über das thema sprechen kann.danke nochmal das es dieses forum gibt.und wer sich austauschen möchte kann mir gerne schreiben.

29.08.2011 19:57 • #4


Hallo,
ich leide auch unter der Angst zu erröten !! Bin 42 Männlich, und suche in Berlin Spandau und Umgebung Leidgenossen. Vielleicht kann man ja ne kleine Gruppe bilden. Gemeinsam schafft man´s bestimmt besser. Hab sowieso das Gefühl, das die "normales", das Problem nicht verstehen ! Meldet Euch !

05.09.2011 16:00 • #5


Hallo,

ich würd's nur als Symptom bezeichnen, unter dem man vorrangig leidet, weil es das zunächst direkt wahrnehmbare Symptom eines Soziophobikers ist.
Das Gesicht ist die empfindlichste Stelle. Da treten Symptome zuerst auf.
Es ist aber nur ein Teil ganz vieler Symptome. Es wäre ungewöhnlich, daß nur diese Symptom auftritt, und sonst finden keine Verkrampfungen und Unsicherheiten statt.

22.09.2011 01:02 • #6


Ich leide auch unter der Angst vor dem Erröten und ich hasse es. Es wäre toll, wenn wir eine Gruppe schaffen könnte:)

27.09.2011 03:18 • #7


Ist es wirklich nur die Angst vor dem Rotwerden?

Das ist pures Schamgefühl, und das drückt sich zuerst durch Rotwerden aus.
Ihr seht das viel zu einseitig. Beim Selbstwertgefühl muß man ansetzen Soziophobie nennt sich das Krankheitsbild. Der eine kann damit leben, andere geraten in Isolation und vermeidendes Verhalten.

In jungen Jahren war das auch mein Hauptproblem - das Rotwerden. Aber es hatte nichts mit einer guten Durchblutung oder gesunden Hautfarbe zu tun.

27.09.2011 20:04 • #8


"In jungen Jahren war das auch mein Hauptproblem - das Rotwerden. Aber es hatte nichts mit einer guten Durchblutung oder gesunden Hautfarbe zu tun."

Haha

07.10.2011 23:43 • #9


Naja, wenn die Birne glüht, dann schwitzt sie auch und guckt dumm aus der Wäsche.
Das volle Programm an Symptomen tritt in Reih und Gl. an, wenn die Tomate reif ist.

Deswegen ist es unwahrscheinlich, daß man nur rot wird aber sonst nichts passiert mit dem Körper. Das ist schon ein Stadium, was kaum zu toppen ist. Vieleicht nehmt ihr die anderen Dinge nicht wirklich wahr, die in Zusammenhang mit Ängsten und Unsicherheiten stehen.
Da muß erst der Kopf explodieren.

08.10.2011 07:39 • #10


Auch ich leide darunter - manchmal mehr, manchmal weniger. Wenn es mir passiert, möchte ich vom Erdboden verschluckt werden. Es ist so erniedrigend. Und ich verachte mich selbst hinterher, dass ich es nicht im Griff habe.
Joaquim hat recht. Die Schamgrenze liegt wahrscheinlich bei uns allen ziemlich tief unten. Und das Selbstwertgefühl lässt auch zu wünschen übrig. Ich leide an einer sozialen Angststörung, ihr auch?
Ich muss lernen, "es" als nicht schlimm einzustufen, wenn es passiert. - Rot na und -
Auf dem schwierigen Weg zu dieser Haltung bin ich.

LG
Rosymary

09.10.2011 17:12 • #11


Hallo !

Rot - na und. Das ist schonmal ok, um das Symptom in die Schranken zu weisen.
Einfach ignorieren, solange Du selbst noch handlungsfähig und einigermaßen locker bist.

Bei mir steht das Rotwerden auch nicht mehr im Vordergrund, wenn die Angst oder Scham die Macht übernimmt.
Es äußert sich jetzt mehr in Zittern, Verkrampfungen der Gesichtsmuskulatur oder organischem Unwohlsein. Die Symptome nehmen halt andere Formen an - leichtes Rotwerden ist ganz klar immer noch dabei, aber bringt den Kessel nicht mehr zum platzen.
Das Hauptproblem bleibt jedoch bestehen - ein Selbstwertgefühl, mit dem Du den Boden aufwischen kannst.

Früher in der Schule, habe mit 25 Jahren noch eine 2. schulische Ausbildung gemacht.
Da saß ich auf dem Präsentierteller und konnte nicht davonlaufen. Das Rotwerden war zu der Zeit ganz schlimm, wenn mich das Schamgefühl überwältigte.
Einfach ignoriern und durch, sonst verliert man die Kontrolle über den Vulkan - kann funktioniern, muß aber nicht.

Liebe Grüße,
Joe

09.10.2011 18:43 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler