Konnte die Seite nicht finden bzw. wird nicht angezeigt.Koenntest du den Bogen mir auch persoenlich zusenden?Erstatte auch selbstverstaendlich die Portokosten.LG Udo.

04.01.2003 00:21 • 12.03.2003 #1


7 Antworten ↓


Du mußt das "www" weglassen und den Rest wie's da steht.

Z.

04.01.2003 00:52 • #2


Hallo,
der Fragebogen ist ausgefüllt. Dann noch viel Erfolg bei dem Projekt.
Ciao
Thomas

04.01.2003 10:52 • #3


Hallo Z.,
eben aus diesem Grund beschäftige ich mich mit diesem Thema.
Im Laufe meines Studiums habe ich festgestellt, daß es für alle "Verhaltensauffälligkeiten" (besonders für die, die für Andere unangenehm sind) entsprechende Fachliteratur, Seminare und Vorlesungen gibt. Nur für Menschen die auffallend unauffällig sind ( bestimmt jedoch nicht weniger unglücklich über ihre Situation) scheint es sogut wie nichts zu geben. Aus diesem Grund habe ich beschlossen mich auf dieses Thema zu konzentrieren um hoffendlich Menschen damit helfen zu können. In meinem Bekanntenkreis gibt es z.B. eine Erzieherin die mit einigen besonders stillen Kindern zu tun hat, sie hat bereits großes Interesse an dem Ergebnis meiner Umfrage geäussert da sie sehr um diese Kinder bemüht ist und hofft auf diesem Wege vielleicht Anregungen zu bekommen wie sie diese Kinder erreichen könnte. Mein Haupziel ist es jedoch auf das Thema "Soziale Phobie" aufmerksam zu machen.

04.01.2003 17:02 • #4


Hallo Udo.
hast du die Seite mitlerweile aufrufen können?
Wenn nicht kann ich dir den Fragebogen gerne als E-Mail zusenden.
Die Auswertung des Fragebogens wird dann auch auf der Seite veröffentlicht. Der Abgabetermin für das Projekt ist Mitte Februar, dann wird auch die Auswertung auf meiner Seite erscheinen.

04.01.2003 17:05 • #5


mir erscheinen die fragen zu oberflaechlich
die anzahl ist auch sehr gering
welche neuen erkenntnisse sollte man daraus gewinnen koennen?

05.01.2003 12:51 • #6


Hallo Christian,
Es handelt sich hierbei ja nicht um eine Diplom- oder Doktorarbeit. Außerdem beinhaltet das Projekt nicht nur diesen Fragebogen sondern auch Diskussionen mit Betroffenen, es liegt allerdings in der Natur der Fragestellung, daß sich nur sehr wenig Menschen dazu bereit erklärt haben mit mir darüber zu besprechen. So ist der Gedanke mit der Internetseite entstandem in der anonym diskutiert werden kann. Ich würde mich also sehr darüber freuen wenn dort im Forum noch weiter über die Fragestellung diskutiert würde.
Welche Fragen hättest Du dir denn zum Beispiel gewünscht?
Mit freundlichen Grüßen Dagmar

05.01.2003 15:09 • #7


hallo zusammen,
habe nun entlich die auswertung des fragebogens ins netz gestellt. Vielen, vielen dank für eure tolle mitarbeit. schaut doch mal vorbei wenn euch das ergebnis interessiert. falls ihr interesse an der gesamten hausarbeit habt, schreibt mir einfach eine mail mit dem betreff "hausarbeit" () dann schicke ich sie euch als word- bzw. exeldatei zu.
liebe grüße dagmar

13.03.2003 00:00 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler