Pfeil rechts

Hallo Leute,
ist jemand unter euch, bei dem die Angstsymptome -vorwiegend Zittern- vor allem den Nacken- und Kopfbereich betreffen? So dass man das Gefühl völliger Kontrolllosigkeit hat? Mir fällt es zum Beispiel schwer, einfach nur irgendwo zu sitzen! Im Wartesaal oder Theater (publikum). Ich muss noch nicht mal im Mittelpunkt stehen oder zum Reden aufgefordert werden. Es reicht schon, dass die Stimmung irgendwie, wenn auch nur in meinen Augen, gespannt oder konzentriert ist. Es ist furchtbar und erscheint mir so unsinnig und ungerecht!! Im Grunde wäre ich gar nicht ängstlich, wenn mich dieses Zittern nicht so einschränken würde. Neurologisch ist angeblich alles ok.
Kennt jemand diese spezifischen Symptome?
Liebe Grüße

28.08.2008 14:49 • 18.01.2010 #1


2 Antworten ↓


Zitat von LuluBln:
Hallo Leute,
ist jemand unter euch, bei dem die Angstsymptome -vorwiegend Zittern- vor allem den Nacken- und Kopfbereich betreffen? So dass man das Gefühl völliger Kontrolllosigkeit hat? Mir fällt es zum Beispiel schwer, einfach nur irgendwo zu sitzen! Im Wartesaal oder Theater (publikum). Ich muss noch nicht mal im Mittelpunkt stehen oder zum Reden aufgefordert werden. Es reicht schon, dass die Stimmung irgendwie, wenn auch nur in meinen Augen, gespannt oder konzentriert ist. Es ist furchtbar und erscheint mir so unsinnig und ungerecht!! Im Grunde wäre ich gar nicht ängstlich, wenn mich dieses Zittern nicht so einschränken würde. Neurologisch ist angeblich alles ok.
Kennt jemand diese spezifischen Symptome?
Liebe Grüße


ickenne das hab das auch bin auch total eingeschränkt
das ist so ein seltsames gefühl das zittern manchmal zittern meine beine mit
und wie du schreibst eigentlich brauche ich keine angst zu haben wenn dieses zittern nicht wäre

18.01.2010 14:26 • #2


hallo LuluBln
Auch ich kenne die Symthome die du beschreibst nur zu gut. habe einen angeborenen essentiellen Tremor in den Händen. Herzliche Grüße jutta

18.01.2010 21:37 • #3




Dr. Reinhard Pichler