Pfeil rechts

W
Guten Abend,

Ich schreibe zum ersten Mal hier und würde mich freuen paar Tipps von euch zu erfahren. Demnach zu meinem Problem, wenn ich in der Arbeit bin ich bin ein diplomierter Krankenpfleger und muss eine Dienstübergabe mache ich bin so ängstlich, dass ich nicht einmal richtig artikulieren kann. Was kann ich dagegen machen? Ich erlebe diese Situationen seit Jahren jetzt. Das macht wirklich meine Arbeit noch schwieriger. Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
Peter.

04.11.2023 19:31 • 04.11.2023 #1


2 Antworten ↓


C
Hallo Peter,
Ich glaube das ist normal, wenn man mit einer gewissen Verantwortung oder erhöhten Aufmerksamkeit vor anderen Leuten sprechen muss. Ähnlich erging es mir als Tutor, als ich vor den ganzen Studenten im Hörsal stand. Gruselig.
Das Einzige, was es besser gemacht hat ist Vorbereitung und Übung. Vor dem Stichtag genau überlegen, was man den Mitmenschen vermitteln will und regelmäßig sich solchen Situationen stellen.
Darüber hinaus habe ich an meinem Mindset gearbeitet und mir klar gemacht, dass ich nicht kurz vor der Schlachtung stehe, sondern einfach nur zeige, wie ich Probleme löse (Mathematik, Physik). Selbst ein Professor macht mal Fehler und verhaspelt sich.

LG Thomas

04.11.2023 19:45 • #2


Hotin
Hallo Peter.

Willkommen hier im Forum. Zu Deiner Situation könnte ich Dich mit ganz vielen Tipps überschütten.
Ob Dir das dann aber auch hilft?
Dein beschriebenes Problem tritt durchaus häufig bei Menschen auf.
Bevor ich da etwas zu sage, möchte ich gern etwas genauer erfahren, was nach Deiner Meinung
für Dich schwierig ist.
Du solltest da etwas analytisch vorgehen, Schritt für Schritt. Erst wenn Du nah an den Kern
Deiner Unsicherheit gedanklich herankommst, können wir eventuell mit Ratschlägen etwas unterstützen.

Viele Grüße

Bernhard

04.11.2023 20:44 • #3





Dr. Reinhard Pichler