» »


Worüber ich heute meckern möchte

201909.04




1368
5
Hessen
1155
«  1 ... 10, 11, 12, 13, 14
Ich möchte über meine Diagnosen meckern!
Ein paar weniger, wäre mehr als genug gewesen.
Das ist einfach nur eine never ending Story!

Auf das Thema antworten


13443
13
Erde, Milchstraße im Galaxienhaufen Laniakea
10241

Status: Online online
  09.04.2019 13:12  
DieAlex hat geschrieben:
Ich möchte über meine Diagnosen meckern!
Ein paar weniger, wäre mehr als genug gewesen.
Das ist einfach nur eine never ending Story!



Danke1xDanke


1368
5
Hessen
1155
  09.04.2019 13:15  
Mondkatze hat geschrieben:


Dankeschön Kätzchen

Danke1xDanke


8467
7
NRW
12791
  09.04.2019 15:40  
DieAlex hat geschrieben:
Ich möchte über meine Diagnosen meckern!
Ein paar weniger, wäre mehr als genug gewesen.
Das ist einfach nur eine never ending Story!


Danke1xDanke


1368
5
Hessen
1155
  09.04.2019 15:49  
Danke meine liebe

Danke1xDanke




731
5
daham in mein wigwam
431
  20.04.2019 20:58  
der Papst wieder mal mit seiner medienwrksamen Fußwaschung.....muß er dazu unbedingt in den Knast gehen ?

gäbe es denn nicht genug willfährige Nonnen, oder traut sich "Seine Heiligkeit" das nicht zu ?

ich finde er macht sich lächerlich......Alters Starrsinn - dement wird er wohl nicht sein



3551
13
Hinter dem Mond Forenrang: Hasenmama
1571
  20.04.2019 21:13  
Das Füßewaschen am Gründonnerstag ist ein Ritual in der katholischen Kirche.
"Jesus habe seinen Jüngern die Füße als Zeichen der Liebe gewaschen, sagte Franziskus laut Radio Vatikan zu den Häftlingen. Er wolle es nun ebenso machen, wie ein Pfarrer für seine Gläubigen. Mit dem Ritual zeigt der Waschende, wie die Menschen selbst andere Menschen lieben sollen."

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... gefaengnis

Sicher will der Papst damit zeigen dass auch Schwerverbrecher diese Liebe erhalten sollen.
Mit Altersstarrsinn hat das nichts zu tun, man kann zu den Ritualen in der katholischen Kirche keine Beziehung haben, sich außerhalb stellen, aber innerhalb der Kirche ist diese Fußwaschung folgerichtig.

Danke1xDanke


1776
12
Berlin
1702
  20.04.2019 21:35  
Vielleicht war dieses Ritual vor 2000 Jahren noch schlüssig, in der heutigen Zeit wirken solche Aktionen eher befremdlich. Wer kann mit dem Symbolwert dieser Fusswaschung noch etwas anfangen?
Es wirkt antiquiert, unangemessen, inszeniert und peinlich.
Insofern zeigt sich darin das Dilemma der christlichen Kirchen allgemein: in der Unfähigkeit, ihre Botschaft in eine zeitgemässe Form zu übersetzen. In eine Form, mit der die Menschen heute etwas anfangen können.

Danke1xDanke


3551
13
Hinter dem Mond Forenrang: Hasenmama
1571
  20.04.2019 21:47  
Da stimme ich dir zu aber ich glaube, wenn die katholische Kirche einen Baustein ändert kracht das ganze Gebäude zusammen.



8020
4
RGB-West
5610
  20.04.2019 22:03  
Aber das ist doch gar nicht die Absicht der Weltreligionen! Mit der Moderne sind sie von Grund auf unvereinbar (sind doch auch steinalt - Demokratie kam erst später - vergessen das einige dauernd?). Wenn man denkt, das gewisse Kreise aufhören, hömophob und frauenverachtend zu sein, Babys/Kinder zu beschneiden, andere zu unterdrücken oder zu verführen, zu exorzieren (isso), Kriege zu führen etc., hat man völlig falsche Ansprüche. Im Zusammenhang mit den Weltreligionen sind Worte wie "liberal", "modern", "progressiv" doch ein Etikettenschwindel hoch³. Diesen "Richtungen" gehören nur Hobbymoslems, -christen, -judaisten usw. an sowie Abtrünnige, die sich nicht lösen können. Der harte Kern bleibt so, wie es seit Eeeeewigkeiten gelebt wird; das sieht man am Vatikan - und gerade weil u.a. Katholiken so schön entgegen der Biologie und des gesunden Menschenverstands leben, gibt es dort auch so viele [Ihr wisst, was Ich meine]. Gedeckt werden sie alle von westlichen "Demokratien", die wegschauen (weil sie keine Eier haben, sich mit den Mächtigen anzulegen), die solchen Leuten auch noch Boni in Sachen Arbeitsrecht geben... Klare Diskriminierung gegen uns Atheisten und Agnostiker, aber wenn uns bpsw. in den arabischen Ländern die Kehlen durchgeschnitten werden, interessiert das auch kein Schwein. Nur bei Christen und den achso armen Jesiden (die auch nur unter sich bleiben => diskriminierend) interessiert es die Welt. Das ist krank.

Zum Teufel (haha) mit den Weltreligionen!

Danke1xDanke


7911
11
5189
  20.04.2019 22:14  
@Veritas : Beispiel : In Afrika sterben furchtbar viele Menschen an AIDS ( die inzwischen wirksamen Medikamente bekommen sie ja nicht ). Prävention ist nur durch den Gebrauch von Kond. möglich. Die verbietet der Pabst aber und predigt Enthaltsamkeit. Dass die Menschen aber nun einmal meist nicht enthaltsam sind ( seine Priester ganz sicher auch nicht ) entzieht sich offensichtlich seiner Kenntnis ( wie so vieles ).
Also nimmt er den Tod unschuldiger Menschen in Kauf.

Danke1xDanke


8020
4
RGB-West
5610
  20.04.2019 22:22  
Da hast Du recht, u.a. an Papst Johannes Paul II hat man das auch gut gesehen. Denkweisen jenseits der Realität, wobei der Kontinent eh hoffnungslos verloren ist (und mich als Europäer nicht großartig interessiert) und Kond. mir gar nicht radikal (kann man noch nicht mal radikal nennen) genug sind.


« Was trinkst Du gerade? Was haltet ihr von Tattoos? » 

Auf das Thema antworten  272 Beiträge  Zurück  1 ... 10, 11, 12, 13, 14

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Small Talk, Plauderecke & Offtopic


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Zeit zu meckern

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

25

2828

16.04.2009

Worüber mit dem Psychologen sprechen ?

» Depressionen

3

903

31.01.2017

worüber könnt ihr lachen?

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

2

442

17.05.2013

Worüber habt Ihr heute gelacht

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

7

452

02.10.2013

Worüber habt ihr heute herzlich gelacht?

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

12

1028

13.08.2015


» Mehr verwandte Fragen anzeigen