Pfeil rechts

Dubist
Thema Schlaf:


Wieviel stunden schlaf braucht ihr so?
Es interessiert mich sehr.
Ob es hier auch grosse Unterschiede gibt.
Es geht nicht um darum, annähernd fit zu sein.
Sodern so richtig fit durch den Tag zu können.
Und genug Schlaf zu haben, wo man dies auch selber merkt.



Ok, ich fang mal an:
Ich brauch mindestens 8 Stunden Schlaf um richtig fit zu sein.
Und den bekomme ich meistens erst im Urlaub ausreichend.
Wie ist das bei euch?
Um wieviel Uhr geht ihr ins Bett und wann steht ihr auf?

Also wenn ich so um 23 Uhr ins Bett gehe und bis 7.30 Uhr schlafe habe ich zum Beispiel auch genug schlaf!

14.08.2014 07:24 • 23.08.2014 #1


25 Antworten ↓


Ich habe keine bestimmte Anzahl an Stunden, die ich brauche. Ich gehe meistens zwischen 23 und 23:30 ins Bett und wenn ich frei habe, dann schlafe ich so etwa bis 8:30 oder 9 Uhr. Wenn ich zur Uni muss oder arbeiten gehe, dann muss ich meistens schon um 6 Uhr aufstehen. Da das aber nicht täglich der Fall ist, hole ich den Schlaf dann in den Nächten auf, bei denen ich morgens nicht um 6 Uhr aufstehen muss.
Die letzten zwei Wochen musste ich jeden Tag um 6 Uhr aufstehen und da habe ich schon gemerkt, dass ich schnell müde war am Tag.

14.08.2014 08:22 • #2



Wieviel Schlaf braucht Ihr um fit zu sein?

x 3


tommilu
ich schlaf im moment 9-10 stunden am stück. vieleicht weil ich jahrelang 5 uhr aufstehn musste. jetzt, wo ich keine arbeit mehr habe brauch ich viel mehr schlaf

14.08.2014 08:40 • #3


6 Stunden sind ok weniger schlecht geht aber notfalls auch, wenn Urlaub ist auch gerne mal 8 Stunden. Wenn's mehr ist schlaf ich mir Kopfschmerzen.
Ich bin Frühaufsteher, immer schon gewesen.

14.08.2014 11:44 • #4


Ich brauche 7,5 - 8 std um fit zu sein. Gehe gegen 23 Uhr ins Bett. Leider bin ich im mom immer schon nach 6 std wach, das merk ich dann tagsüber, bin gerädert...nachholen klappt auch nicht oder länger schlafen am wie/Urlaub, ich bin einfach irgendwann wach und dann war es das. Zu lange schlafen/mittagsschläfchen führt bei mir trotz Müdigkeit auch zu Kopfschmerzen.
Lg

14.08.2014 11:56 • #5


Dubist
Zitat von tommilu:
ich schlaf im moment 9-10 stunden am stück. vieleicht weil ich jahrelang 5 uhr aufstehn musste. jetzt, wo ich keine arbeit mehr habe brauch ich viel mehr schlaf


Das hört sich super an

14.08.2014 13:22 • #6


Dubist
Zitat von sommerblume21:
Ich brauche 7,5 - 8 std um fit zu sein. Gehe gegen 23 Uhr ins Bett. Leider bin ich im mom immer schon nach 6 std wach, das merk ich dann tagsüber, bin gerädert...nachholen klappt auch nicht oder länger schlafen am wie/Urlaub, ich bin einfach irgendwann wach und dann war es das. Zu lange schlafen/mittagsschläfchen führt bei mir trotz Müdigkeit auch zu Kopfschmerzen.
Lg


wünsche dir das du bald mehr Schlaf abbekommst.
Glaube daran

14.08.2014 13:23 • #7


Ich schlafe meistens so um die
5 Stunden. Hätte auch gern mehr Schlaf.

Schubsi

14.08.2014 15:48 • #8


Schlaflose
Optimal sind für mich 7 Stunden, auch mit mehreren Unterbrechungen, wenn ich nicht mehr als 5-10 brauche um wieder einzuschlafen. Ich komme aber auch mit weniger gut aus. Wenn es mehrere Tage hintereinander nur 5-6 Stunden sind, dann merke ich ein wenig den Schlafmangel bei der Konzentration.
Wenn alles gut geht, schlafe ich auf der Couch vor dem Fernseher ein, so zw. 21-22 Uhr. Wenn meine Mutter den Fernseher ausmacht gehen wir hoch und legen uns ins Bett. Aufstehen muss ich spätestens um 5.30, wenn ich zur Arbeit muss, meistens bin aber schon viel früher wach. Diesen Rhythmus behalte ich auch bei, wenn ich frei habe, sonst funktioniert gar nichts bei mir.

14.08.2014 15:56 • #9


Panic101
Optimal sind für mich 7 stunden, aber auf die komme ich fast nie. Wir gehen recht spät ins Bett (Mann geht nicht gerne vor 12) und müssen um 7 auf. Ideal für mich ist wenn ich vor 12 ins Bett komme, also es macht eine Welt von Unterschied wenn ich um 11.30 zum Schlafen kommen.

Dazu kommt nun meine chronische Schlaflosigkeit... wie viele hier liege ich oft stundenlang wach (in Phasen) und hänge dann den ganzen Tag hinterher. Meine Arbeit fällt mir schwer, ich arbeite langsamer und viel unkonzentrierter... und bin einfach nur erschlagen. Wirklich munter werde ich erst wenn ich ins Bett gehe, da liege ich dann wieder wach...

14.08.2014 17:00 • #10


Pestor
Wenn meine Akkus aufgeladen sind, reichen vier bis fünf Stunden.

Wenn es mir schlecht geht, zehn bis vierzehn Stunden.

Und sollte außnahmsweise mal alles normal sein, bin ich so bei acht bis zehn Stunden.

14.08.2014 17:05 • #11


Nachts 8 Stunden.
Nachmittags 2-3 Stunden.
Icke bin ne Schlafmütze

14.08.2014 18:04 • #12


Dubist
Zitat von schubsi:
Ich schlafe meistens so um die
5 Stunden. Hätte auch gern mehr Schlaf.

Schubsi



oh wehe
Warum ist das so?

14.08.2014 18:07 • #13


Naamah
bei mir ist das sehr unterscheidlich.
es kommt immer auf die momentane lebensumstände an.
auch wichtig ist, wann ich schlafen gehe. mich erschlägt es auch, wenn ich zu viel schlafe.

das wichtigste ist aber, dass es richtiger schlaf ist, also erholsamer. mir nützten 15 std schlaf nix, wenn ich unruhig bin und nur schei. träum z.b.

14.08.2014 23:08 • #14


Dubist
Zitat von Naamah:
bei mir ist das sehr unterscheidlich.
es kommt immer auf die momentane lebensumstände an.
auch wichtig ist, wann ich schlafen gehe. mich erschlägt es auch, wenn ich zu viel schlafe.

das wichtigste ist aber, dass es richtiger schlaf ist, also erholsamer. mir nützten 15 std schlaf nix, wenn ich unruhig bin und nur schei. träum z.b.



Träumst du sch e oder was?

15.08.2014 07:00 • #15


goliath1976
Hey

Ein erwachsener mensch braucht 6 bis 7 stunden schlaf das wichtigste ist dabei das mindestens 2 stunden tiefschlaf dabei sind da sich der Körper in dieser zeit am besten erholt weil zuviel schlafen ist auch nicht gut weil du sonst so träge bist den ganzen tag glaub mir der körper zeigt dir schon wann er erholung braucht also ich schlaf ca. 7stunden meine innere uhr weckt mich von ganz alleine auf ich kann dann auch nicht mehr schlafen obwohl ich trotzdem den ganzen tag über müde bin warum auch immer!

15.08.2014 07:55 • #16


hallo Dubist,

lese dich gerade erst.
Vielleicht nehme ich einfach zu viele Sorgen mit ins Bett?
Ich weiß es nicht.

Schönen Tag.

Schubsi

15.08.2014 08:13 • #17


Es gibt auch Menschen, die sehr wenig Schlaf brauchen. Mein Bruder schläft durchschnittlich 4-5 Stunden und das seit Jahrzehnten. Er fühlt sich danach frisch und erholt.

15.08.2014 08:37 • #18


Schlaflose
Das kommt auch auf die Tiefe des Schlafs an.

15.08.2014 09:17 • #19


Naamah
Zitat von Dubist:
Zitat von Naamah:
bei mir ist das sehr unterscheidlich.
es kommt immer auf die momentane lebensumstände an.
auch wichtig ist, wann ich schlafen gehe. mich erschlägt es auch, wenn ich zu viel schlafe.

das wichtigste ist aber, dass es richtiger schlaf ist, also erholsamer. mir nützten 15 std schlaf nix, wenn ich unruhig bin und nur schei. träum z.b.



Träumst du sch e oder was?


ja. entweder ist es richtiger verwirrter mist oder sehr heftige alpträume.

15.08.2014 16:47 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag