2

May

May

73
14
5
Hallo meine lieben,
Ich will was loswerden. Ich habe grad keine angst oder Sorge, sondern ich möchte kurz niederschreiben wie erschrocken und wütend ich bin.
Ich trinke grad mein morgenkaffe, denke an nichts schlimmes außer an meine kleinen Fältchen die ich bekomme, und wie geschwollen meine Augen sind, hoffentlich hab ich "nur" eine Allergie... Und ic schaue das frühstücksfernsehen.
Und auf einmal der Bericht:
"Es wurde ein Handyvideo gefunden, die die letzten Minuten des Absturzes dokumentieren."
Es wurde nicht gezeigt aber haarklein darüber berichtet was gesagt und was getan worden ist.
Sowas geht nicht! Das ist respektlos und einfach nur erschreckend! Man hätte sagen können es wurde ein Videos gefunden, aber genau zu beschreiben was passiert geht zu weit. Zu weit für die Opfer, für die Hinterbliebenen ! Und für die die noch hier sind.
Ich wollte das nur kurz loswerden.
Wie denkt ihr darüber?
In dem Sinne denk ich an die Seelen. Ich hoffe dass ihr ein neues Leben anfangen könnt, und ihr im nächsten Leben nicht noch mit dieser Situation und angst konfrontiert werdet. Ich wünsche allen Hinterbliebenen viel Kraft und Ausdauer.
Lg
May

01.04.2015 08:08 • 01.04.2015 #1


32 Antworten ↓


Schlaflose

Schlaflose


18581
6
6639
Zitat von May:
In dem Sinne denk ich an die Seelen. Ich hoffe dass ihr ein neues Leben anfangen könnt, und ihr im nächsten Leben nicht noch mit dieser Situation und angst konfrontiert werdet. Ich wünsche allen Hinterbliebenen viel Kraft und Ausdauer.


Es gibt keine Seelen und kein nächstes Leben

01.04.2015 09:40 • #2


May

May


73
14
5
Ist doch egal was du glaubst darum geht's hier doch nicht - persönliche Meinung über glauben darum geht's hier weniger . Finde schade dass du nur dazu was zu sagen hast sehr schade.

01.04.2015 09:53 • #3


Kirsuber


Suche dir seriöse Medien und bleib dabei. Blöd und Co. schlachten dieses Thema bis zum Erbrechen aus und ich finde das höchst verwerflich. Die Angehörigen machen sowieso schon so viel mit und wenn man dann sieht, wie niveaulos und reißerisch die Titelseite schon aussieht, dann würde man diese Medien am liebsten verklagen.

01.04.2015 09:54 • #4


May

May


73
14
5
Es war grad im tv ich hatte ihn grad angeschaltet. Danke ich bin sonst bei seriösen Medien.

Ich mein jetzt explizit die Tonaufnahmen ... Ist das nicht schrecklich?
Das die überhaupt das Recht haben dieses Material zu veröffentlichen...:/

01.04.2015 09:57 • #5


Nev3rMind

Nev3rMind


993
14
113
Warum beschäftigt ihr euch alle damit? Ich denke es waren keine Familienangehörigen von euch dabei oder? Der Typ hatte Depressionen und vermutlich Hass auf sich selbst und seine Menschen um ihn herum, da kam der Tag ihm wahrscheinlich sehr gelegen und er hat die Situation für sich "genutzt". Es gibt nicht erst seitdem Tag solche Menschen.

01.04.2015 09:57 • #6


May

May


73
14
5
Hä?
Ich wollte nur meine schockiertheit aufschreiben... :/ mir geht's ja gut. Und ich hatte nie gesagt dass es nicht früher solche Menschen gab und gibt - zu genüge. Irgendwie gefällt mir der Ton hier nicht...:/ ich wollte keine Grundsatzdiskussion anstreben sondern nur erzählen dass ich das respektlos finde und schockiert bin.
Sry wenn das hier falsch rüberkam :/

01.04.2015 09:59 • #7


Nev3rMind

Nev3rMind


993
14
113
Ich sehe das Anders.Ich hatte nichts mit den Opfern zutun, kannte sie nichtmal. Was macht das dann für einen Unterschied für MICH ob sie tot oder lebendig sind? Die meisten Leute heucheln jetzt Anteilnahme aber eigentlich interessieren sie sich nur für das Geschehen selbst und wie alles abgelaufen ist, Sensationsgeilheit halt. Oder weinst du auch um die Opfer wenn sich ein Moslem in die Luft jagt und die Medien das Thema nicht so hypen? ( Soll kein Angriff sein, sind lediglich Fragen.)

01.04.2015 10:04 • #8


Schlaflose

Schlaflose


18581
6
6639
Zitat von May:
Ist doch egal was du glaubst darum geht's hier doch nicht - persönliche Meinung über glauben darum geht's hier weniger . Finde schade dass du nur dazu was zu sagen hast sehr schade.


OK, dann sage ich auch noch zu dem anderen etwas. Mir ist das egal, was veröffentlicht wird und was nicht. Das ändert nichts an den Geschehnissen. Die Öffentlichkeit erwartet, dass alles lückenlos aufgeklärt wird und alle Hinweise und Erkenntnisse ans Tageslicht gebracht werden. Weil wenn nicht, heißt es nachher, es wurde Dinge unterschlagen um die Öffentlickeit zu täuschen.

01.04.2015 10:06 • #9


May

May


73
14
5
Ja das tue ich, distanziert so wie bei dem Absturz aber ja. Bin emphatisch probiere aber Abstand zu halten was ganz gut funktioniert. Manchmal fühle ich mehr weil persönliche Ängste mit eingreifen aber jede Seele und Mensch sind wertvoll und man wir sind alle miteinander verbunden

01.04.2015 10:06 • #10


May

May


73
14
5
Man hätte sagen können es wurde ein Videos gefunden. Aber zu erzählen wie alle oh mein Gott schriehen und wer und Baby Schrei und etc finde ich meiner Meinung nach zu viel...
Naja jeder soll denken was er für richtig hält Akzeptanz und Toleranz und so

01.04.2015 10:07 • #11


Nev3rMind

Nev3rMind


993
14
113
Zitat von May:
und man wir sind alle miteinander verbunden


Dann bin ich wohl die Ausnahme. Ich kann mich nur in sehr sehr wenig nahestehende Personen hineinversetzen.

01.04.2015 10:11 • #12


Kirsuber


Zitat von May:
Man hätte sagen können es wurde ein Videos gefunden. Aber zu erzählen wie alle oh mein Gott schriehen und wer und Baby Schrei und etc finde ich meiner Meinung nach zu viel...
Naja jeder soll denken was er für richtig hält Akzeptanz und Toleranz und so


Auch wenn sie Ausschnitte des Videos beschreiben, jetzt mal ehrlich, man kann sich doch auch ohne diese Information vorstellen, wie die Leute reagiert haben. Es ist doch klar dass alle schreien, wobei es logisch gesehen Babys da noch am besten haben, weil sie die Tragweite der Situation nicht einschätzen können.
Also ich brauche keine Infos um mir ausmalen zu können, was da abging, auch wenn es hart zu ertragen ist.

01.04.2015 10:11 • #13


May

May


73
14
5
Genau man braucht keine Infos Danke ganz meiner Meinung

01.04.2015 10:15 • #14


May

May


73
14
5
Darauf wollte ich hinaus

01.04.2015 10:15 • #15


Nev3rMind

Nev3rMind


993
14
113
Grober Ablauf:

Pilot geht raus,Co-Pilot denkt:Endlich ist er draußen, jetzt kann die Party steigen.Co-Pilot verriegelt die Tür,Pilot kommt vom Klo wieder ( Annahme),kommt nicht durch die Tür da verriegelt,Co-Pilot steuert auf die Felsen zu hofft auf ein besseres Leben im Jenseits denkt dabei aber nur an sich und nimmt 149 Opfer mit.

01.04.2015 10:15 • #16


May

May


73
14
5
Wow ... Ich find das ziemlich schade - deine Art. Würd mich freuen wenn die Zynik verschwindet. Bitte. Finde das grad ziemlich abartig. Grad als Psychologiestudent ist es sehr interessant deine Art und Weise zu analysieren. Du zeigst grad sehr viel von dir und zwar eine Art und Weise die ziemlich traurig ist. Würde mich sehr freuen wenn jetzt die Grundsatzdiskussionen und die zynischen Kommentaren die ziemlich respektlos sind beendet werden. Worauf ich hinaus wollte wurde sowieso nicht mehr gesehen. Von daher bitte stoppen.

01.04.2015 10:19 • x 1 #17


Nev3rMind

Nev3rMind


993
14
113
Warum ist es respektlos? Wenn ich mich nicht betroffen fühle, ich habe hier niemanden diskreditiert. Ich habe den groben Ablauf beschrieben, mit ein paar zynischen Kommentaren um den Text witziger zu gestalten. Der Mensch kümmert sich seit jeher nur um sich selber und maximal um Familienangehörige, alles Andere ist Heuchelei.

01.04.2015 10:25 • #18


Weltschmerz


1. Jeder Mensch ist selbst dafür verantwortlich, was er konsumiert.
2. Aus deiner Sicht wäre eigentlich fast jede Nachricht mehr oder weniger unangebracht, wenn du mal darüber nachdenkst.
3. Und meine persönliche Meinung dazu: Eigentlich nervt mich dieses geheuchelte Mitgefühl mehr (Damit sollst jetzt nicht du konkret angesprochen sein, sondern eine breite Masse.

01.04.2015 10:26 • #19


Schlaflose

Schlaflose


18581
6
6639
Zitat von Nev3rMind:
Zitat von May:
und man wir sind alle miteinander verbunden


Dann bin ich wohl die Ausnahme. Ich kann mich nur in sehr sehr wenig nahestehende Personen hineinversetzen.


Du bist keine Ausnahme damit. Mir geht es genauso. Ich bin zwar sehr verärgert darüber, dass jemand, der sich selbst umbringen will, andere mitreißt, aber Mitgefühl in dem Sinn habe ich nicht, weder mit den Opfern noch mit den Angehörigen.

01.04.2015 10:37 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag