Pfeil rechts
3

Guten Morgen !

So jetzt will ich es aber mal wissen !

Kurz und Knapp: Seitdem ich ein Otaku bin, wünsche ich mir sooo sehr einmal nach Japan zu reisen und dort für eine weile zu bleiben
In letzter Zeit aber will man mir irgendwas sagen, wie ich darauf komme ? Ich habe jetzt das 4te mal die Woche davon geträumt in Japan zu sein, der Traum ist immer anders, es ist zwar immer die selbe Person dabei und der Anfang ist immer gleich aber naja, immer bin ich woanders in Japan.
So läuft der Anfang ab:

Ich steige mit meinem Besten Kumpel aus dem Flugzeug und wir verzichten auf Bahn usw weil wir auf dem Weg zum Hotel, etwas von der Stadt sehen wollen (Ist immer Tokyo oder in unmittelbarer nähe), wir checken also im Hotel ein, packen aus und gehen sofort danach wieder in die Stadt, wir sind vom Flug absolut K.O (Vom Flug träume ich nichts) aber wir wollen unbedingt die Stadt sehen.

Das ist immer anders:

Ich bin immer an einem anderen Ort, als das Träume anfingen, war ich direkt im Zentrum, besuchte ein Katzen.- und Maidcafee und zum schluß die ,,Animemeile,,
Im Zweiten Traum war ich bei einem Alten Tempel auf einem Berg, mit Blick auf die ganze Stadt
Im dritten wieder in der Stadt nur weiter außerhalb, ich besuchte Restaurants, probierte Suhsi, Ramen, Onigiri und noch weiteres wovon ich den Namen nicht weiß .
Im Vierten und heutigen Traum war der Traum allerdings etwas anders, ich stande im Flughafen und wollte eigentlich ganz woanders hin, bis man mir sagt das die Maschine voll ist und ich einen ,,Ausweichflug,, nehmen darf und dreimal dürft ihr raten was man mir vorschlug : Japan. Ich nahm natürlich Japan und flog dorthin, doch dieses mal Checkten wir nicht ein, wir liefen durch ein kleines Dorf, ein riesengroßer Teich mit einer Statue in der Mitte, ein großes Schild tauchte weiter hinten auf.
Tokyo 5 Km,Kyoto irgendwas bei 300Km
Naja . Danach wachte ich auf.

Aber was bedeutet das ? Ist das einfach nur der große Wunsch ? Warum erst jetzt wenn ich doch schon seit 8 Jahren nach Japan will . Oder ist das . naja ein Blick in die Zukunft ? (Mal ganz gesponnen )

Was sagt Ihr dazu ?

27.10.2019 11:54 • 28.10.2019 #1


15 Antworten ↓


Veritas
Ist mir zu hoch, aber Otaku Records is' cool.

27.10.2019 13:01 • #2



Der große Wunsch

x 3


Mondkatze
was ist denn ein Otaku?

27.10.2019 23:05 • #3


Zitat von Mondkatze:
was ist denn ein Otaku?


Ein Anime/Manga-Fan, der absolut in diese Welt eingetaucht ist und das mit Haut und Haaren lebt.

Zitat:
Otaku (jap. , , ) bezeichnet im Japanischen Fans, die ein großes Maß an Zeit für ihre Leidenschaft aufwenden und ihr mit großer Neigung nachgehen. Es wird ähnlich wie die englischen Wörter Nerd oder Geek benutzt


Ich möchte auch mal nach Japan

27.10.2019 23:10 • x 1 #4


Asien, insbesondere Japan, wäre für mich die absolute Alptraumdestination. Aber von Amerika träume ich öfters. Schaut dann aber nie so aus, wie es aussehen sollte, eher so wie bei uns, und ich bin dann enttäuscht.

27.10.2019 23:14 • #5


Veritas
Da frage Ich mich immer, wie viele Mücken/Motten/Fliegen kleben eigentlich auf den Riiiieesenmonitoren in deren Innenstädten?

27.10.2019 23:37 • #6




Zitat von Veritas:
Da frage Ich mich immer, wie viele Mücken/Motten/Fliegen kleben eigentlich auf den Riiiieesenmonitoren in deren Innenstädten?

27.10.2019 23:38 • #7


Mondkatze
Ich liebe Asien, hauptsächlich China.
Habe mich da wie zu Hause gefühlt. Ich würde so gerne dort leben.

27.10.2019 23:40 • #8


Veritas
Aber das System dort...

27.10.2019 23:42 • x 2 #9


Mondkatze
Zitat von Veritas:
Aber das System dort...


ja, da gibt es einiges was ich nicht ertragen könnte.
Deswegen lebe ich da ja nicht.
Aber im Großen und Ganzen ist China meine Herzensheimat.

27.10.2019 23:44 • #10


Veritas
Ja, das ist schon ein Manko³... Tante/Onkel waren auch mal da, meine Ich. Auf Kuba auch, da lebte (Quietsch)fidel Castriert noch. Mich würden da keine 10 Pferde hinziehen, USA noch weniger, aber jeder so, wie er mag.

27.10.2019 23:52 • #11


Mondkatze
Zitat von Veritas:
Ja, das ist schon ein Manko³... Tante/Onkel waren auch mal da, meine Ich. Auf Kuba auch, da lebte (Quietsch)fidel Castriert noch. Mich würden da keine 10 Pferde hinziehen, USA noch weniger, aber jeder so, wie er mag.


USA kann ich auch verzichten.
Wenn ich dran denke, dass wir ganz früher mal nach Japan auswandern wollten.... gut, dass wir es nicht getan haben.
( das war bevor ich China für mich entdeckte)

27.10.2019 23:54 • #12


Mh, wenn ich die Wahl zwischen USA, Japan und China hätte, würde ich mich immer für Japan entscheiden.

27.10.2019 23:58 • #13


Mein Bruder ist Anime Fan und hat sogar mal angefangen ein paar Schriftzeichen zu lernen....

Ich interessierte mich mal fuer die Tee Zeremonie,Ikebana und japanische Toepferei .
Das war es auch schon.Eine Reise habe ich dorthin noch nie ins Auge gefasst....

Mein Vater machte frueher Judo und hat sich mit Zen beschaeftigt...fast vergessen...

28.10.2019 03:31 • #14


Acipulbiber
Zitat von dazz:
Ein Anime/Manga-Fan, der absolut in diese Welt eingetaucht ist und das mit Haut und Haaren lebt.

aha, wieder was gelernt

28.10.2019 11:08 • #15


Zitat von Acipulbiber:
aha, wieder was gelernt


Immer wieder gerne. Es ist nur das Problem, dass in diesem Bereich alle Fans gleich über einen Kamm geschert werden und überhaupt nicht differenziert wird.

28.10.2019 19:37 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag