» »

201709.06




5
1
bw
«  1, 2
ich weiss nicht, ob ich dir helfen kann. also auch ich hatte und habe oft schon nachts und vor allem morgens diesen druck auf der brust und den drang tiefer zu atmen. ich weiss aber, dass ich dann hyperventiliere. also versuche ich sehr tief durch den mund auszuatmen und flacher durch die nase ein zu atmen. hilft (eigentlich eine atemübung die du kennen müsstest). hast du auch schon mal die lunge röntgen lassen? bei mir kam ein oberlappiges emphysem raus, das die ursache des ganzen ist. wünsche ich dir nicht, aber geh mal auf nummer sicher. auch ich und mein doc dachten, der morgendliche elefant wäre psychisch. anfangs wars wohl so, aber nach der ordentlichen pleuritis hat sich das emphysem gebildet. naja, klär es nach möglichkeit mit einer einfachen röntgenaufnahme ab. dann hast sicherheit. solange es nicht physisch ist, kannst noch was unternehmen!ich wünsch dir alles gute!

Auf das Thema antworten




6
1
1
  10.06.2017 09:17  
Also ich bin mir mittlerweile sicher dass es die psyche ist denn ich nehme jetzt seit 5 Wochen Psychopharmaka und es hilft.
Im Juli gehe ich auch noch zur Psychotherapie mal schauen ob sie was interessantes finden kann.
Liebe Grüße

Danke1xDanke


5
1
bw
  11.06.2017 17:06  
ich wünsche dir alles gute dabei! lass dir helfen!



30
1
8
  11.08.2017 23:41  
Wie Ist es Dir ergangen? Hab auch Atemprobleme u hoffe auf Besserung.



26
7
Niedersachsen
1
  12.08.2017 17:02  
Ich muss mich immer aufs Atmen konzentrieren.So nach dem Motto, denke ich nicht dran, dann geht es auch nicht. Das ist echt sehr belastend und habe dadurch auch sehr oft Panikattacken mit Schwindel, brennen in der Brust, Herzrasen und die Luft fühlt sich dann sehr dünn an. Kennt das jemand von euch und was macht ihr in der Situation?



1
  16.12.2017 14:33  
Also ich bin sicher, dass es die Psyche ist. Leider.
Ich war auch schon überall Enddarmzentrum Lungenarzt HNO Hausarzt (wegen Herz) und nichts hatte ich alles Psyche.....



30
1
8
  28.12.2017 23:14  
War gestern beim orthopäden der meinte Bws schief u daher werden Bandscheiben eingequetscht....muskeln verzogen.....


« Spazieren, Kino, Schwimmbad Mainz /Wiesbaden/Fr... SHG für Menschen mit sozialen Ängsten in Wupper... » 

Auf das Thema antworten  17 Beiträge  Zurück  1, 2

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Ziehen in der brust beim einatmen

» Angst vor Krankheiten

2

1190

05.03.2012

Stechen in linker Brust beim Einatmen

» Angst vor Krankheiten

83

8480

22.12.2014

Druck auf der Brust

» Angst vor Krankheiten

42

5898

09.11.2017

Druck auf der Brust

» Angst vor Krankheiten

60

4738

10.01.2016

Druck auf der Brust

» Angst vor Krankheiten

7

635

30.04.2017







Angst & Panikattacken Forum