Pfeil rechts
77

Moin,

Vergesst ihr oft das Datum?

Ich weiß dass wir Sonntag den 29.04.18 haben, aber vertu mich voll oft mit Datum und Uhrzeit. 08:27 Das ist total nervig.

Ihr auch? Wie kann man damit umgehen? Das nervt voll auf Dauer.

29.04.2018 07:28 • 03.05.2018 #1


106 Antworten ↓


petrus57
Das habe ich sehr oft. Aber das Datum interessiert mich auch nicht. Warum soll ich dass dann auch wissen müssen?

Aber wie vertust du dich mit der Uhrzeit?

29.04.2018 07:32 • #2



Datum vergessen

x 3


Moin. Ich weiß ja nicht wo du arbeitest, aber denke im Büro ist die Uhr sehr wichtig oder?

Keine Ahnung man guckt drauf sieht 29.04.18 8:40 und dann zack wieder vergessen.

Total nervig und für s aufstehen auch.

Komme kaum aus dem Bett, einmal wach geht es dann schon besser . Gehst du damit locker um? Wann gehst du mittag essen?

29.04.2018 07:40 • #3


Schlaflose
Wenn man arbeiten geht, passiert einem das nicht.
In der Zeit, als ich fast ein Jahr krank geschrieben war, musste ich auch oft den Kalender schauen, um zu wissen, welches Datum man war.
Mit der Uhrzeit kann man sich kaum vertun, wenn man ständig eine Armbanduhr trägt. Ohne die wäre ich total aufgeschmissen.

29.04.2018 07:41 • x 1 #4


petrus57
Bin ja den ganzen Tag zuhause. Da ist es für mich ja unwichtig.Aber ich hatte mich auch schon mal im Monat vertan.

Du hast da vielleicht ein schlechtes Kurzzeitgedächtnis. Ich lese manchmal auch was und kurz danach habe ich es schon wieder vergessen.

PS.
Die Uhrzeit weiß ich manchmal fast auf die Minute genau ohne auf die Uhr zu sehen.

29.04.2018 07:45 • x 1 #5


Ist doch voll nervig oder?

Ich hab mich gerade wieder mit Samstag vertan..

29.04.2018 08:13 • #6


petrus57
Beschäftige dich nicht zu viel damit. Du machst dich nur unnötig verrückt. Ich habe das schon seit Ewigkeiten.

29.04.2018 08:15 • #7


Aber wie geht ihr arbeiten?

Steht doch Morgen s auf und macht euch fertig.

29.04.2018 08:30 • #8


kirasa
Zitat von Jooker944:
Aber wie geht ihr arbeiten?

Steht doch Morgen s auf und macht euch fertig.


?

Was meinst du damit wie geht ihr arbeiten?
Deine zwei Sätze verstehe ich nicht.

29.04.2018 12:16 • x 2 #9


Ihr geht doch morgens Montag arbeiten ?
Da braucht ihr doch ne Zeit? Oder macht ihr das automatisch ?

29.04.2018 19:10 • #10


Sallyblue
Datum vergesse ich auch recht oft. Find das aber für mich nicht Schlimm. Man kann ja immer im Telefon schnell nachschaun.

29.04.2018 19:42 • #11


Mondkatze
IdR rappelt Montags morgens der Wecker.
Wie an jedem Tag.
Da kann man nicht vergessen aufzustehen.

Aber im Büro vergesse ich sehr oft das Datum.
Wenn ich Briefe rausschicke mit Einladungen oder Anmeldungen muss ich jedesmal aufs Datum gucken.
Mit der Uhrzeit ist es so, dass ich sowieso oft aufs Handy schaue, da nehme ich die Uhrzeit unbewusst wahr.
Und irgendwie fühlt man auch, wie spät es sein könnte und das stimmt meist auch.
Aber das Datum ....

29.04.2018 19:53 • x 1 #12


Als was arbeitest du,?

Denk mir jetzt: warum haben wir den 29.04.18 Sonntag 20:55 ? Kann genauso gut December sein.

29.04.2018 19:55 • #13


Da ziehst du dir mal ne Uhr an mit Datum- und Zeitangabe und gut is'.

29.04.2018 23:14 • x 1 #14


Zitat von Jooker944:
Als was arbeitest du,?

Denk mir jetzt: warum haben wir den 29.04.18 Sonntag 20:55 ? Kann genauso gut December sein.


Ne bitte nicht...der Winter kann sich ruhig Zeit lassen.
Das Datum vergesse ich leider nicht so schnell, Versuche es immer zu ignorieren und mir einzureden, dass es die Zeit nicht gibt, sondern man nur im großen Jetzt lebt.

30.04.2018 00:10 • #15


Veritas
Zitat von Wollpert03:
Da ziehst du dir mal ne Uhr an mit Datum- und Zeitangabe und gut is'.


Gibt's nicht auf 'm Campingplatz.

30.04.2018 00:12 • x 2 #16


weichei75
ich war schon öfter 2 oder auch mal 3 Tage hinter der Zeit zurück, das erkenne ich
an einem Wandkalender mit einstellbarem Datum.....stört mich aber nicht, is einfach so

Arbeit erledigt seit 1o Jahren, gut so aber im Rückblick frage ich mich schon, wo die
Zeit geblieben ist........ich huldige der Ansicht, daß die Uhr im Alter schneller tickt

30.04.2018 02:52 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Cati
Es ist auch schwierig, wenn einer sagt: Heute morgen.
Weil heute ist ja heute und nicht morgen.
Oder : heute früh.
Früh ist eine relative Angabe.
Für manche ist 5 Uhr früh,
andere finden 11 Uhr früh.
Und morgen ist heute schon gestern.
Wie soll man sich so schnell drauf einstellen.

30.04.2018 03:32 • x 1 #18


kirasa
Zitat von Cati:
Es ist auch schwierig, wenn einer sagt: Heute morgen.
Weil heute ist ja heute und nicht morgen.
Oder : heute früh.
Früh ist eine relative Angabe.
Für manche ist 5 Uhr früh,
andere finden 11 Uhr früh.
Und morgen ist heute schon gestern.
Wie soll man sich so schnell drauf einstellen.


30.04.2018 05:37 • x 1 #19


Heute wieder 06:00 Uhr aufgewacht und gedacht wir haben Sonntag. Wir haben Montag den 30.04.18!# morgen erster Mai.

Hab mal,Pyscho Dog angeschrieben, ich hoffe er meldet sich zurück. Ihn bei Fragen helfen xD aber nervig schon. Hatte ich in der Hauptschule nie. Komischerweise . Voll komisch.

30.04.2018 06:07 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag