Pfeil rechts

Hallo,
ich bin 53J komme aus einer Familie in dem der Vater das Sagen hatte, musste mich aus einer 30 J. Beziehung zu meinem Mann lösen, dieser ist Postraumatisiert in der Kindheit ( Päd. Stiefvater ) und absolut Krankheitsuneinsichtig.
Es ist mir nach vielen Jahren des Dramas gelungen mich von Ihm zu trennen doch meine damit verbundenen Ängste machen mich noch verrückt. An einigen Tagen geht es, dann bin ich wieder ganz unten. Ich kämpfe jetzt schon seit dem Sommer darum mich ganz von ihm lösen zu können.
Würde mich gerne mit Leidensgenossen/Betroffenen darüber Unterhalten oder auch
kennt jemand evtl. In Flensburg eine Selbsthilfegruppe wo ich Betroffene persönlich kennen lernen kann?
Würde mich freuen hier Unterstützung zu finden.

Danke Sensada

19.01.2014 15:17 • 22.01.2014 #1


2 Antworten ↓


Hast du das schon gesehen?
selbsthilfegruppen-f41/selbsthilfegruppe-nordlichen-schleswig-holstein-t28825.html

Vielleicht gibt es da ja inzwischen so eine Gruppe.

21.01.2014 00:22 • #2


danke dir, hab die Gruppe jetzt entdeckt....werde es versuchen in Kontakt zu treten.

22.01.2014 12:27 • #3