Pfeil rechts

Hallo,Ich habe eine Somatisierungsstörung auf Grund dessen krank gewesen zu sein, sehr lange weil ich nicht ernst genommen wurde, bis das Gegenteil bewiesen war. Nunja nun habe ich Angst vor Ärzten & trau ihnen kein Stück. Sobald ich also etwas länger krank bin & Ärzte meinen das ist nichts glaube ich ihnen nicht & das Drama beginnt! Sehr schlimm ist für mich Atmen, ich höre immer hin ob es geht oder nicht geht, selbst wenn ich super atme habe ich Angst ich atme zu viel & ersticke, es ist immer dieses DU WIRST ERSTICKEN! Obwohl ich weiß das ich es nicht werde es ist in dem Moment REAL! Durch dieses hinhören Blockiere ich auch ständig meine HWS & BWS wodurch ich starke Muskelblockaden bekomme die mich natürlich genau da Blockieren & schmerzen wo Atmung stattfindet! Gestern wurde ich in der Notaufnahme Hypnotisiert. Es war Klasse! Mein Zwerchfell ging auf ich konnte atmen die blockierungen im oberen rücken verschwanden! Doch heute wieder, was wenn das nicht funktioniert hat, ich ersticke doch, die haben was übersehen, der Muskel ist kaputt usw. Ich konnte mich heute gut beruhigen & hatte es auch nur einmal! Aber es nervt, sich das immer wieder selbst anzutun & sich selbst einzusperren anstatt einfach glücklich zu sein das man gesund ist! Kennst das hier jemand vllt mit diesen blockierungen & nervenschmerzen (rippe) das man sich nur einbildet & wie geht ihr damit im leben um? Atmen ist eben mit das wichtigste, wieso bildet man sich denn ein zu ersticken obwohl die Lunge voll ist mit Sauerstoff. Was mir daran zu schaffen macht ist auch das das Internet voll ist von Rippenwirbelgelenk Blockaden & Orthopäden, Osteopathen usw können dies lösen & es knackt auch immer dort, doch gehe ich in die Notaufnahme wo diese Orthopäden etc kommen, sagen diesen, dass würde nicht gehen selbst wenn man aus dem Fenster springt bleiben die Stabil, wem & was soll man denn noch glauben vorallem wenn es dort knackt & man im Internet davon liest & es eingerenkt wird :/

Danke fürs Lesen & eure Antworten

12.07.2016 22:20 • 23.12.2016 #1


3 Antworten ↓


laribum
mal in psychologischer behandlung gewesen? Psychiater oder so?

12.07.2016 22:56 • #2



Atmen macht Angst

x 3


Ja war stationär und tagesklinik und ambulant aber sobald ich eben etwas habe wo ich zum Arzt muss geht es los..

13.07.2016 05:18 • #3


tabbi
Hi Ja_Na,
das Problem mit der Angst zu ersticken habe ich auch :/ wie gehst du dagegen vor?
LG Tabbi

23.12.2016 19:33 • #4