nadine kühne

Ich bin 25 Jahre umd im 8. Smester Rehapsychologie. Ich schreibe an meiner Diplomarbeit über Reizmagen. Ich untersuche Situationen in denen die Beschwerden auftreten, seit wann diese auftreten und die Lebensqualität der Betroffenen. In den letzten Jahren gibt es kaum Studien darüber.

Ich suche Betroffenen mit denen ich ein ca 1,5 h langes Gespräch über ihre Krankheit führen kann. Selbstverständlich sichere ich vollständige Anonymisierung der Daten zu, so dass aus den Untersuchungsergebnissen nicht auf Ihre Person geschlossen werden kann.
Falls Sie an dem gespräch Interesse haben, rufen Sie mich an ( 039322 / 45748) oder mailen sie mir. Für Ihre Bereitschaft an der Studie mitzuwirken, möchte ich nicht ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Ich bin sehr gerne bereit, die Ergebnisse der Untersuchung per CD zur Verfügung zu stellen.
Ich würde mich auf eine Zusammenarbeit sehr freuen.

Liebe Grüße nadine kühne

15.07.2003 08:05 • 30.07.2003 #1


2 Antworten ↓


Gast


ich würde ihnen weiterhelfen.
eckdaten:
5 1/2 Jahre Diagnose Reizmagen (beschwerden sind täglich), keine Heilung, alle Höhen und Tiefen bis ich gelernt habe, mit dem Symptom zu leben.
mailen sie mir unter

15.07.2003 09:32 • #2


Anita Kollin


Hallo Nadine!

Ich hatte vor 13 Jahren eine Gallensteinoperation und leide seither an den Symtomen eines Reizmagens. Habe von Medikamenten, Antidepressiva, Psychotherapie, Akupunktur und sämtichen alternativen Methoden alles probiert. Bin aber bis heute nicht schmerzfrei. Würde Ihnen gerne bei Ihrer Arbeit helfen bzw. vielleicht liest jemand meinen Beitrag und hat ein Wundermittel auf Lager. Bleibe aber trotzdem optimistisch.

Wenn Sie Interesse haben schicken Sie mir ein Mail.

Liebe Grüße
Anita Kollin

30.07.2003 19:00 • #3