Pfeil rechts
1

nasti24
Hallo, ich m23 habe schon länger Probleme und würde gerne hier mal nachfragen, ob jmd Tipps zur Abhilfe geben kann oder ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Ich leider schon etwas länger unter innerer Unruhe, mal mehr mal weniger, was mich auch oft zu Schlafstörungen gebracht hat, welche mir aber noch nicht so auf die Nerven gehen, da es mal besser, mal schlechter wird.
was mich mehr beunruhigt, habe innerhalb 3 Monate 10kg abgenommen, und seit Anfang Oktober täglich sehr weichen Stuhlgang (1x/Tag), was mich auch nicht begeistert, ich möchte das auch gerne wieder normal haben und keine Sorgen darüber haben. Dazu kommen Blähungen, v.a. am Abend.

Kennt das jemand oder was kann ich tun, um endlich wieder normal Stuhlgang zu haben? Kann dies mit einer Angsstörung und der inneren Unruhe/Nervösitiät zusamenhängen?

Lieben Dank für Eure Antwort

13.01.2018 15:38 • 20.03.2021 #1


23 Antworten ↓


Kann definitiv mit der Psyche zusammen hängen, aber auch mit Ernährung (Unverträglichkeiten?) Oder nem Mangel (lass mal dein Vitamin D testen. Die Bauchspeicheldrüse braucht anscheinend davon ausreichend um gut zu funktionieren. Und wenn die nicht genug Enzyme, z.B. zur Fettaufspaltung produziert, kann es zu Durchfall artigen Erscheinungen etc kommen..

13.01.2018 15:53 • #2



Ständig weicher Stuhl - Psyche?

x 3


nasti24
Danke Waldmeisterin,

denkst Du, ich könnte es erstmal mit normalen Vitamin D3-Tabletten probieren? Hatte gestern mal eine viertel genommen, um mich dran zu gewöhnen

14.01.2018 16:46 • #3


Hallo nasti24,
hast du schon eine Lösung für dein Problem gefunden?
Ich habe ebenfalls seit ca. einem Jahr einen sehr weichen Stuhlgang und vermute dass es etwas mit der Psyche zu tun haben könnte, da ich das früher nicht hatte und nichts an meinen Lebensgewohnheiten geändert habe.

19.01.2018 09:57 • #4


nasti24
Hallo olosis,

nein, leider hat sich noch nichts verbessert und es hat sich auch weiterhin nichts ergeben in der richtung

21.01.2018 13:01 • #5


Hallo Nasti24,

warst du denn schon beim Arzt?
Ich hatte das letztes Jahr auch, denn die Psyche kann nämlich alles hervorrufen.
Ich habe meine Ernährung umgestellt, auch kein Brot oder Brötchen vom Bäcker esse ich momentan nicht mehr. Siehe da keine Blähungen und normaler Stuhlgang.
Ich würde dir empfehlen dich einmal durchchecken lassen und 1 Woche auf die Ernährung zu achten. Nur als Versuch. Mehr Naturjogurt mit Obst und Haferflocken einbauen.

21.01.2018 13:27 • #6


nasti24
Danke kirasa für deine Antwort.

Also ich habe jetzt vor, zum Arzt zu gehen und um einen sorgfältigen Check zu bitten. Leider wird das noch etwas dauern.

Aber danke, ich veersuche auf eineige Dinge zu achten, vlt hat es einen Einfluss darauf.

21.01.2018 13:56 • #7


nasti24
Zitat von Olosis:
vermute dass es etwas mit der Psyche zu tun haben könnte.


Olosis, darf ich Dich noch fragen, ob du auch Probleme mit Gewichtsverlust hattest und wie du dich damit allgemein fühlst?

27.01.2018 17:49 • #8


nasti24
Zitat von kirasa:
Ich hatte das letztes Jahr auch, denn die Psyche kann nämlich alles hervorrufen.

Echt wow, hast du dich dann auch beim Arzt vorgestellt?
Also hattest du auch Gewichtsverlust und Durchfallartiges? Wurde es besser bei dir?

27.01.2018 17:50 • #9


Zitat von nasti24:
Echt wow, hast du dich dann auch beim Arzt vorgestellt?
Also hattest du auch Gewichtsverlust und Durchfallartiges? Wurde es besser bei dir?


Ja mehrmals war ich beim Arzt, aber er konnte nichts finden. Der Arzt meinte auch es könnte pysisch sein. Gewichtsabnahme habe ich nicht bemerkt. Seitdem ich aber auf Brot und Brötchen verzichte ist es weg

27.01.2018 19:51 • x 1 #10


Sümy

20.03.2021 12:37 • #11


Kimsy
Vielleicht hast du Lebensmittelunverträglichkeiten...lass dich doch mal testen

20.03.2021 12:39 • #12


Sümy
Zitat von Kimsy:
Vielleicht hast du Lebensmittelunverträglichkeiten...lass dich doch mal testen

Wo kann ich das den machen macht das der Hausarzt?

20.03.2021 12:40 • #13


Kimsy
Bei mir hat es der Gastroenterologe gemacht...ne Darmspiegelung schadet sicher auch nicht...dein Hausarzt wird dich sicher überweisen können

20.03.2021 12:43 • #14


Sümy
Okey danke aber habe Angst vor einer Darmspiegelung aber wenn ich das machen muss bleib mir auch nix anderes über

20.03.2021 12:47 • #15


Acipulbiber
Dein Arzt wird Dir sagen ob eine Darmspiegelung notwendig ist

20.03.2021 12:57 • x 1 #16


Schlaflose
Zitat von Sümy:
Hallo ich hab seit einiger Zeit immer wieder mal weiche Stuhlgang manchmal ist er normal aber öfters weich


Mein Stuhlgang ist seit Jahrzehnten meistens weich oder breiig bis flüssig. So what?

20.03.2021 15:14 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Sümy
Zitat von Schlaflose:
Mein Stuhlgang ist seit Jahrzehnten meistens weich oder breiig bis flüssig. So what?

Echt ? Und warst noch nicht beim Arzt?

20.03.2021 17:28 • #18


Sonja77
Also ich hab schon seit Jahrzehnten weichen Stuhlgang oder sogar Durchfall!

Deswegen zum Arzt zu gehen wäre mir nicht im Traum in den Sinn gekommen und schon gar keine darmspiegelung zu machen

Weshalb auch?
Das ist doch kein Grund um überhaupt zum Arzt zu gehen

20.03.2021 18:01 • x 1 #19


Schlaflose
Zitat von Sümy:
Echt ? Und warst noch nicht beim Arzt?

Nein, warum? Es geht mir doch gut.

20.03.2021 18:22 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag