3

Was ich bereits hinter mir habe:

Ballaststoffreiche Ernährung mit viel Gemüse, Hülsenfrüchten, Pilze, keine Getreide, aber viel Fisch und "Gute Fette"(Olivenöl, Leinöl, Butterreinfett) Ergebnis: Katastrophale Beschwerden

Low-Carb Ernährung mit viel Rohkost, saurem Obst wie Blaubeeren, vielen Nüssen, Kohlgemüse und viel "Guten Fetten" viel Fleisch und Fisch. Ergebnis: Grauenvolle Beschwerden

Carnivore-Ernährung mit Eiern, Butter, Sahne, Milch, Fleisch, Innereien wie Leber und Herz, Käse, Fisch. Ergebnis: Harter Kot, mit Blut und Schleim überzogen, grauenhaft, wie bei den anderen Ernährungen massive Herzrythmusstörungen und riesiger Bauch.
Also von wegen, die Ernährung von rein tierischen Produkten, würde gegen solche Beschwerden helfen. Entgegen dem Mythos, furzt man übrigens auch bei einer Carnivore-Ernährung, weil die Menschliche Magensäure gar nicht so sauer ist wie die eines echten Carnivoren und daher Fleisch eben nicht vollständig verdaut werden kann und später von Bakterien im Darm verstoffwechselt wird, dabei entstehen eben auch Gase.

LOW_FODMAP-Ernährung nach Monash University (Die APP) also Lebensmittel mit FODMAPS komplett vermeiden und z.B. die von Schär gefertigten Produkte für Reizdarm essen. Ergebnis: Grauenhaft, Beschwerden haben sich kein bisschen verbessert.

Ich habe keine Nahrungsmittelintoleranz, keine genetischen Intoleranzen, alles wurde getestet (Laktose, Sorbitol, Fructose, SIBO, Zöliakie) Nichts!

Simeticon hilft überhaupt nicht
Tromca**** hilft überhaupt nicht
Magnesium hilft überhaupt nicht

Was mir sehr gut geholfen hat:

Feines Vollkornbrot mit Margarine und Honig oder Eiern/Lachs.
Vollkornnudeln mit Tomatenmark und allen Arten von Fisch, Meeresfrüchten oder Fleisch.
Vollkorncerealien wie Haferflocken, Weizen oder Dinkelpops mit fettarmer Milch.
Hin und wieder Fruchtsäfte trinken.
Süßkartoffeln, Kartoffeln, Möhren, Zucchini und Tomaten können ohne Schale und stark durchgekocht verzehrt werden oder püriert.

KEIN Gemüse naturbelassen essen, niemals Rohkost, kein gedünstetes oder schwach gebratenes Gemüse
KEIN Obst roh essen, keine Früchte mit Schale, nur als Saft
KEINE Pilze essen, sie können nicht verdaut werden(Chitin)
KEINE Nüsse essen, sie können nicht verdaut werden

Benutzt keine naturbelassenen, festen Gewürze sondern nur feine Gewürzpulver

Ich kann problemlos eine Pizza essen, sofern da kein Gemüse drauf ist wie z.B. Zwiebeln oder sonstiges frisches Zeug.

Ich benutze kein Fett zum Kochen oder Braten, früher habe ich sehr viel Olivenöl, Buttereinfett und Sahne verwendet. Alles wird jetzt nur in Wasser gekocht, ohne Fettzugabe.

Ich kann problemlos Backwaren draußen essen, nur eben nichts mit Gemüse oder Nüssen/Samen.
Ich kann Pommes mit Fleisch oder Fisch essen, nur eben keine Zwiebeln dazu oder Gemüse.

Anscheinend gärt alles was eben feste Struktur hat extrem in meinem Darm, Pilze, Gemüse und Nüsse kommen immer vollständig hinten raus, egal wie klein ich sie kaue. Ich habe meinen Kot intensiv über mehrere Monate untersucht, wie eine Veterinärin durchwühlt
Einmal habe ich ein Gewürz mit Senfsamen benutzt, die kamen dann gekeimt(!) 3 Tage später in meinem Kot heraus und den Tag davor hatte ich starke Beschwerden.
Ich denke, dass ist Teil des Problems, denn ich esse ja durch Vollkorn an sich extrem viele FODMAPS, diese machen mir aber gar nichts, was mir was ausmacht ist anscheinend "Feste Nahrung" unaufschließbare Strukturen wie Cellulose und Chitin(Pilze) zudem haben wohl in Fett getränkte Sachen aufgrund ihrer schlechteren Zersetzbarkeit auch einen negativen Effekt.

Durch den hohen Vollkornanteil in der Ernährung kann ich nun auch gut kacken, ich habe keine festen, mit Schleim und Blut überzogenen Klumpen mehr, sondern große, weiche Würste, ohne Schleim oder gar Blut.

Durch diese Ernährungsumstellung habe ich meine Extrasystolen von tausenden am Tag auf unter 100 reduziert, zudem habe ich nur noch selten diesen Blähbauch, dann vielleicht für maximal eine halbe Stunde, früher den ganzen Tag und auch Nachts.

Also nochmal für die die es ausprobieren wollen, was ich in einer Woche so alles esse:

Vollkornbrot(Ohne Körner, fein!), Vollkornnudeln, Haferflocken, Dinkel-Pops, Eier, Lachs, Putenfleisch, Thunfisch aus der Dose(Ohne Öl), Garnelen, Honig, Margarine, Tomatenmark, Süßkartoffeln, Zucchini(Ohne Schale), Tomaten(Ohne Schale, vorher kochen!), Kartoffeln, Möhren, Soja-Sauce, Brühe-Pulver, Limonade, Rotbusch-Tee, Fettarme Milch, Salz-Cräcker, Vollkorn-Kekse, Hafer-Kekse

14.02.2020 17:00 • #21




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag