» »

201812.01




43
14
4
Hallo zusammen, nachdem heute per Magen und Darm Spiegelung andere Krankheiten ausgeschlossen werden konnte, bräuchte ich mal eure Meinung und Erfahrung.
Beim Essen oder kurz danach fängt es bei mir im Darm an zu grummeln und zu blubbern. Jedoch kommen die Gase irgendwie nicht zum Ausgang sondern verheddern sich in den Schlingungen, was wiederum Schmerzen verursacht, weshalb eine Magen und Darm Spiegelung und eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraums gemacht wurde.

Die behandelnde Chefärztin erklärte mir nachher das sie keine Krankhaften Veränderungen festgestellt hat. Trotzdem hat sie Proben entnommen, dessen Ergebnis in etwa einer Woche da ist.

Tests zur Nahrungsmittelunverträglichkeit werden demnächst ambulant gemacht.

Nun wollte ich euch fragen wer ähnliches auch hat/ hatte, was dagegen geholfen hat usw.

Freu mich auf eure Antworten :)

Auf das Thema antworten


96
NRW
30
  13.01.2018 00:19  
Da ich dich natürlich nicht kenne, kenne ich deine Essgewohnheiten natürlich auch nicht. Ich habe das bei fettigem Essen und bei sehr viel rohem Gemüse. Mir hilft es immer, wenn ich viele Kohlenhydrate esse. Natürlich ist Stress auch nicht gerade förderlich. Als ich weniger gegessen habe, sprich ne Diät/Ernährungsumstellung gemacht habe, wurde die Blähungen zwar nicht weniger, aber wie du es so schön sagst, sie finden nun den Weg nach draußen



4
  24.02.2018 19:15  
Huhu.. das kenne ich. Sind genau meine Beschwerden. Ich habe dazu auch Krämpfe... meine stuhlprobe usw hat kein Ergebnis gebracht. Habe nächste Woche ein Termin bei einer Heilpraktikerin und hoffe das sie mir einen Rat geben kann.....



19
7
  24.02.2018 19:27  
Ich hatte das mal ganz schlimm so das ich nach jedem essen mit schmerzen auf der Toilette saß :/



863
16
211
  24.02.2018 22:09  
Ich hab das leider auch. Ohne Diagnose.



50
10
45
16
  25.02.2018 13:57  
Hallo,
das Magengrummeln nach dem Essen kenne ich sehr gut. Dazu kommt bei mir noch die Angst, dass ich Durchfall bekommen könnte.
Müsste eigentlich auch eine Magen-Darmspiegelung machen, habe davor zur Zeit aber noch zu große Manschetten.
Aber ich habe bereits mehrere Fachärzte aufgesucht (über Jahre hinweg). Allergologe, Hautarzt (der machte auch mehrere Allergietests), der Hausarzt, Lungenfacharzt, HNO etc.
Und das schöne, bzw. blöde daran sind die nicht aussagekräftigen Tests. Bei einem Lactose-Test zum Bespiel kam lediglich heraus, dass meine Werte grenzwertig seien. In der Praxis war ich aber im Testzeitraum 20x auf Toilette. Da braucht es für mich keinen Test mehr!
Also, selbst wenn Tests negativ ausfallen, kannst du trotzdem mit den getesteten Lebensmittel Probleme haben.

Mein Tipp:
Mach die Tests (Nahrungsmittel etc.)
Und teste dazu selbst, was dir an Lebensmittel bekommt
- gibt es welche, die kein Grummeln auslösen? (Lege dir ein Ernährungstagebuch an, nach einer Weile wirst du erkennen, was dir bekommt und was nicht.)
- Lebensmittel, die Beschwerden auslösen meiden (eine Zeit lang, dann vielleicht noch mal essen- wenn es grummelt, sprichst du auf diese Lebensmittel an)

Viel Glück!

« Durchfall durch zu viel Magensäure? Reizdarm ohne Durchfall nur Schmerzen » 

Auf das Thema antworten  6 Beiträge 

Foren-Übersicht »Krankheiten & Gesundheits Foren »Reizmagen, Reizdarm & Reizblase Forum



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Durchfall direkt nach dem Essen

» Angst vor Krankheiten

11

921

31.03.2017

Emetophobie / Bauch grummeln oder blubbern

» Spezifische Phobien & Zwänge

7

1576

18.01.2015

Buscopan direkt

» Reizmagen, Reizdarm & Reizblase Forum

2

2359

25.11.2004

Bilirubin direkt erhöht

» Angst vor Krankheiten

16

853

21.12.2016

erst Hausarzt? - Überweisung - direkt?

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

19

3679

16.09.2014





Krankheiten & Gesundheits Foren