14

Cedi_95
Hallo ihr lieben,

Ich mache mir etwas Sorgen. Ich habe schon seit Jahren eine etwas schwächeren Blase, also ich muss öfters mal Wasser lassen als andere. So fühle ich mich zumindestens. Nur die letzte Zeit nimmt das extrem zu. Ich trinke viel Wasser und ab und an auch gerne Tee wie gestern. Seit heute morgen um 6 bis jetzt wahr ich schon 5 mal Wasser lassen ohne was zu trinken. Und das macht mir so sorgen, zumal mein Urin auch Farblos ist, was ja eigentlich heißt das man viel getrunken hat wenn der Urin Farblos ist. Ich bin etwas besorgt, gefühlt muss ich seit ein paar Tagen jede Stunde oder jede halbe Stunde Wasser lassen und so extrem viel trinke ich auch nicht. Hat da jemand Erfahrung? Kann das mit meiner Angststörung zusammen hängen? Ich habe schon wieder Gegoogelt und das wahr der Fehler.. Da kamen wieder so viele Krankheiten zusammen und jetzt mache ich mir wieder Sorgen.

Ich wünsche euch einen tollen Tag:-)

Liebem Gruß
Cedi

26.02.2020 13:09 • 26.02.2020 #1


26 Antworten ↓


NIEaufgeben
Hihihihihihihihi
Wenn ich seit 6 Uhr heute Morgen bis jetzt nur 5 mal pipi machen gewesen wäre dann wäre das ein Wunder..
Bei mir sind es mindestens schon 25 mal.....

Ich gehe seit Jahrzehnten etwa bis zu 40 mal im Tag pipi machen und bin trotzdem völlig gesund.....

Also mach dir keine sorgen..
Alles liebe

26.02.2020 13:14 • #2



Hallo Cedi_95,

Muss oft auf die Toilette / schwache Blase

x 3#3


-Leeloo-
Hallo, wie oft musst du denn? Ich muss 13 bis 20 mal täglich und nachts auch noch. Leider hatte ich bereits als Kind schon eine hyperaktive Blase durch meine innere Unruhe. Wenn ich unter Stress und Angst stehe, muss ich öfter.bloß nicht googeln, hast du denn deinen Urin mal zwecks einer Blasenentzündung untersuchen lassen? Ich hatte mal eine Blasenentzündung, die ich noch nicht einmal merkte. Auch wenn du keine Schmerzen hast, würde ich einfach mal den Urin untersuchen lassen. Eine Blasenentzündung kann man gut wieder in den Griff bekommen. Angocin war mein Rettungsmedikament. Ist zwar etwas teurer, aber ich hatte seither keine Probleme mehr. Das häufige Wasserlassen ist bei mir halt eben schon seit der Kindheit so, ich habe mich damit arrangiert.

26.02.2020 13:17 • #3


-Leeloo-
Zitat von NIEaufgeben:
HihihihihihihihiWenn ich seit 6 Uhr heute Morgen bis jetzt nur 5 mal pipi machen gewesen wäre dann wäre das ein Wunder..Bei mir sind es mindestens schon 25 mal.....Ich gehe seit Jahrzehnten etwa bis zu 40 mal im Tag pipi machen und bin trotzdem völlig gesund.....Also mach dir keine sorgen..Alles liebe


Oh je, das ist ja noch schlimmer, ich muss auch immer ganz oft. Hyperaktive Blase, aber sonst gesund.

26.02.2020 13:17 • x 1 #4


NIEaufgeben
Zitat von -Leeloo-:
Oh je, das ist ja noch schlimmer, ich muss auch immer ganz oft. Hyperaktive Blase, aber sonst gesund.

Also es kann durchaus sogar mal öfters als 40 mal pro Tag sein....
Aber ich trinke auch sehr viel..etwa 3 bis 4 Liter täglich und die wollen natürlich auch wieder rauskommen.
Hihihihihihihihi

26.02.2020 13:20 • #5


Cedi_95
Zitat von -Leeloo-:
Hallo, wie oft musst du denn? Ich muss 13 bis 20 mal täglich und nachts auch noch. Leider hatte ich bereits als Kind schon eine hyperaktive Blase durch meine innere Unruhe. Wenn ich unter Stress und Angst stehe, muss ich öfter.bloß nicht googeln, hast du denn deinen Urin mal zwecks einer Blasenentzündung untersuchen lassen? Ich hatte mal eine Blasenentzündung, die ich noch nicht einmal merkte. Auch wenn du keine Schmerzen hast, würde ich einfach mal den Urin untersuchen lassen. Eine Blasenentzündung kann man gut wieder in den Griff bekommen. Angocin war mein Rettungsmedikament. Ist zwar etwas teurer, aber ich hatte seither keine Probleme mehr. Das häufige Wasserlassen ist bei mir halt eben schon seit der Kindheit so, ich habe mich damit arrangiert.



Guten Tag,

Nunja ich kann das jetzt schlecht sagen wie oft ich Wasser lassen muss es ist auf jeden Fall oft. Ja habe ich mal gemacht, aber da wahr alles in Ordnung. Ich kenne das ja selber von mir das meine Blase etwas aktiver ist . Nur mir fällt das die letzte Zeit gerade so auf und das macht mir etwas Sorgen.

26.02.2020 13:23 • #6


-Leeloo-
Zitat von NIEaufgeben:
Also es kann durchaus sogar mal öfters als 40 mal pro Tag sein....Aber ich trinke auch sehr viel..etwa 3 bis 4 Liter täglich und die wollen natürlich auch wieder rauskommen.Hihihihihihihihi


Uiiuiui, ich trinke ca. 2 Liter plus. Fühlst du dich denn nicht eingeschränkt, wenn du so oft musst? Ich habe mich zwar damit arrangiert, aber wenn ich mal weg fahre, ist es wirklich nervig. Es muss immer irgendwie eine Möglichkeit da sein zum Austreten. Sonst wird's eng....

26.02.2020 13:24 • x 1 #7


ichbinMel
Zitat von Cedi_95:
Hallo ihr lieben, Ich mache mir etwas Sorgen. Ich habe schon seit Jahren eine etwas schwächeren Blase, also ich muss öfters mal Wasser lassen als andere. So fühle ich mich zumindestens. Nur die letzte Zeit nimmt das extrem zu. Ich trinke viel Wasser und ab und an auch gerne Tee wie gestern. Seit heute morgen um 6 bis jetzt wahr ich schon 5 mal Wasser lassen ohne was zu trinken. Und das macht mir so sorgen, zumal mein Urin auch Farblos ist, was ja eigentlich heißt das man viel getrunken hat wenn der Urin Farblos ist. Ich bin etwas besorgt, gefühlt muss ich seit ein paar Tagen jede Stunde oder jede halbe Stunde Wasser lassen und so extrem viel trinke ich auch nicht. Hat da jemand Erfahrung? Kann das mit meiner Angststörung zusammen hängen? Ich habe schon wieder Gegoogelt und das wahr der Fehler.. Da kamen wieder so viele Krankheiten zusammen und jetzt mache ich mir wieder Sorgen. Ich wünsche euch einen tollen Tag:-)Liebem GrußCedi



https://www.heilpraxisnet.de/symptome/h...ieren.html

Vielleicht ist da der eine oder andere Tipp für dich dabei .Du kannst das ja trotzdem beim Hausarzt mal ansprechen .

26.02.2020 13:26 • #8


-Leeloo-
@Cedi_95
vielleicht hilft ein Miktionstagebuch, um es einfach zu dokumentieren. Ich glaube nicht, dass du dir da Sorgen machen musst. Wenn der Körper unter starker Anspannung steht, entsteht häufig ein Harndrang. Beobachte es einfach noch ein paar Tage und wenn du dir unsicher bist, kannst du immer noch einen Urologen konsultieren.

26.02.2020 13:26 • #9


NIEaufgeben
Zitat von -Leeloo-:
Uiiuiui, ich trinke ca. 2 Liter plus. Fühlst du dich denn nicht eingeschränkt, wenn du so oft musst? Ich habe mich zwar damit arrangiert, aber wenn ich mal weg fahre, ist es wirklich nervig. Es muss immer irgendwie eine Möglichkeit da sein zum Austreten. Sonst wird's eng....

Ja,manchmal ist es sehr nervig...besonders wenn mal eine lange Reise ansteht...
Aber ich bin seit frühester Kindheit so,ich kenne es gar nicht anders

26.02.2020 13:28 • x 1 #10


-Leeloo-
Zitat von NIEaufgeben:
Ja,manchmal ist es sehr nervig...besonders wenn mal eine lange Reise ansteht...Aber ich bin seit frühester Kindheit so,ich kenne es gar nicht anders


Bei mir auch schon seit ich denken kann...deshalb ist es zu Hause oder woanders zu Hause kein Problem, bloß bei längeren Fahrten wird's schwierig.

26.02.2020 13:30 • x 1 #11


petrus57
Zitat von -Leeloo-:
Hyperaktive Blase, aber sonst gesund.


Hatte ich auch mal eine Zeit lang. Musste da gut bis 20 mal am Tag auf Toilette.

26.02.2020 13:31 • x 1 #12


Cedi_95
Naja in der Zeit wahr ich jetzt schon 3 mal Wasser lassen.. Normal kann das nicht sein.. Weil so viel habe ich auch niicht getrunken und bin es ist echt nervig.. Aber ja ich habe momentan eine sehr hohe Anspannung in mir und innerliche Unruhe.

26.02.2020 13:31 • #13


NIEaufgeben
Zitat von -Leeloo-:
Bei mir auch schon seit ich denken kann...deshalb ist es zu Hause oder woanders zu Hause kein Problem, bloß bei längeren Fahrten wird's schwierig.

Mein Mann hatt sich Gott sei dank schnell daran gewöhnt das er halt immer wieder halten muss um pipi zu machen ...die erste Zeit mit ihm war mir das sehr peinlich....

26.02.2020 13:32 • #14


-Leeloo-
Zitat von Cedi_95:
Naja in der Zeit wahr ich jetzt schon 3 mal Wasser lassen.. Normal kann das nicht sein..


Dann bleibt wohl der Gang zum Doc nicht aus, aber mach dir bitte nicht zuviel Gedanken.

26.02.2020 13:36 • #15


Cedi_95
Zitat von -Leeloo-:
Dann bleibt wohl der Gang zum Doc nicht aus, aber mach dir bitte nicht zuviel Gedanken.


Bitte nicht schon wieder.

26.02.2020 13:37 • #16


-Leeloo-
Zitat von NIEaufgeben:
]Mein Mann hatt sich Gott sei dank schnell daran gewöhnt das er halt immer wieder halten muss um pipi zu machen ...die erste Zeit mit ihm war mir das sehr peinlich....


Das ist auch schon entspannter, wenn der Partner es akzeptiert. Da habe ich auch Glück gehabt.

26.02.2020 13:39 • #17


-Leeloo-
Zitat von Cedi_95:
Bitte nicht schon wieder.


Wenn es dir Sorgen macht, würde ich nochmals zum Arzt gehen. Vielleicht mal eine 2. Meinung bei einem anderen einholen.

26.02.2020 13:40 • x 1 #18


Cedi_95
Zitat von -Leeloo-:
Wenn es dir Sorgen macht, würde ich nochmals zum Arzt gehen. Vielleicht mal eine 2. Meinung bei einem anderen einholen.


Ja, heute haben die Ärzte schon zu. Ich beobachte das einfach mal. Ich habe jetzt seit na Stunde wieder ein halben liter Wasser getrunken, vielleicht liegt es auch daran warum ich jetzt so oft muss das kenne ich selber von mir... Nur was mich wunderte das ich heute morgen so oft musste, da habe ich ja nichts getrunken und die Blase wahr so voll.

26.02.2020 13:45 • #19


NIEaufgeben
Also deswegen zum Arzt zu gehen wäre mir nie in den Sinn gekommen....

26.02.2020 13:46 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag