Pfeil rechts

hallo,

hat jm von euch schon erfahrungen mit homöopathischen behandlungen bei "reizdarm und -magen" gemacht?

Möchte das gerne mal ausprobieren, kann mich aber noch nicht aufraffen, einen termin festzulegen.

Ju

05.04.2002 22:36 • 10.04.2002 #1


11 Antworten ↓


Hallo Ju,
da hast Du genau den richtigen Ansprechpartner gefunden! Ich bin meinen Reizdarm, der mich ca. 15 Jahre ohne Ende gequält hat, durch Homöopathie endgültig losgeworden. Meine Behandlung hat allerdings 1,5 Jahre gedauert. Es gab Erstverschlimmerungen, gute Zeiten, Rückfälle usw. Nach längerer Beschwerdefreiheit meldete er sich vor kurzem wieder. Eine Dosis meines Konstitutionsmittels in C6 hat alles wieder verschwinden lassen. Man braucht für diese Art von Behandlung einen sehr gut ausgebildeten Homöopathen und viel Vertrauen und Zeit. Aber es lohnt allemal. Nie wieder irgendwelche Mittelchen einnehmen müssen und die ewige Angst unterwegs Durchfall zu bekommen. Ganz zu schweigen von den schmerzhaften Blähungen, die nicht rauswollen! Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wieder völlig frei von allem zu sein. Na ja, so ganz stimmt das nicht. Die Angst, dass "ES" wieder losgehen könnte ist immer im Hinterkopf, aber die verliert sich hoffentlich auch eines Tages.
Alles Gute für Dich )
Ulla

06.04.2002 21:34 • #2



Homöopathie

x 3


Hallo Ulla,

gibt es auch gut Homöopathen, die die Krankenkasse übernimmt?

kann mir jemand einen guten homöopathen empfehlen?

Komme aus NRW, Postleitzahlengebiet 46...

Ju

07.04.2002 17:27 • #3


Hallo Ju, stöber doch mal im Internet. Auf den Hömöopathieseiten findest Du auch Behandler. Es gibt auch homöopathisch ausgebildete Schulmediziner, dann bezahlt die Kasse. (Branchenbuch)
Gruss Ulla

07.04.2002 20:09 • #4


danke, ulla,

nur weiss ich dann nicht, ob der wirklich gut ist. in die gelben seiten oder so eintragen lassen kann sich jeder, nur, ob der dann auch ahnung hat?

Kann mir vielleicht jemand einen guten empfehlen?

Ju

08.04.2002 13:06 • #5


Hallo Ju, geh doch mal auf
homoeopathie-aerzteforum.de

Das ist ein Forum für Ärzte und Patienten zum Meinungsaustausch. Dort sind sehr, sehr nette Fachleute, die sich auch in Deinem Raum auskennen und Dir mit Sicherheit einen "Guten" empfehlen können. Lass Dich aber von den Stänkerern (Homöopathiegegner) nicht abschrecken.
Bei parsimony.net findest Du auch ein sehr gutes Homöopathie-Forum unter der Leitung von Pat, allerdings mit Passwort. (Ohne Gegner!)

Bei gudjons.com gibt es auch eine gute Behandlerliste nach Postleitzahlen - alle sehr zu empfehlen, mit der richtigen Ausbildung!
Viel Glück
Ulla

08.04.2002 19:40 • #6


Nochmal ich,
hier noch ein hochinteressanter Suchkatalog :

hi-sam.de

Tschüssi Ulla

08.04.2002 20:09 • #7


dank dir ganz herzlich, ulla!

08.04.2002 20:12 • #8


wo bei www.gudjons.com finde ich denn die behandlerliste?

09.04.2002 18:34 • #9


Sorry, Gudjons hat wohl keine. Wenn Du auf Links gehst, kommst Du aber noch auf andere Seiten......, vielleicht gibt es da welche?

09.04.2002 20:41 • #10


Hi Ju,

www.homoeopathy.de

Dann auf
Patienten Infos
zum BPH

dann
Homöopathische Ärzte in Ihrer Nähe

Dort werden viele Allgemeinmediziner mit Hom. angegeben, und welche Kassen übernehmen!

Viel Glück
LG Ulla

10.04.2002 16:19 • #11


Danke Ulla,

der link hat mir sehr geholfen! Jetzt muss ich nur noch meinen mut zusammennehmen und endlich einen Termin ausmachen!

Ju

10.04.2002 19:18 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag