Pfeil rechts

Hallo zusammen,

hat jemand mal diesen Bereich durchprobiert? Vielleicht liegt bei Angst- und Panikattacken in Verbindung mit Depressionen (oder auch ohne) irgendein Mangel vor?

Liebe Grüße
bollywood

24.03.2009 16:00 • 25.03.2009 #1


14 Antworten ↓


Hallo bollywood!Das ist ein breites Fach,weil es auch immer auf den Einzelnen ankommt.Ich habe grad das Homöophatische Repetitorium vorliegen.Da gibt es wohl bestimmte Globuli,aber das sollte man gut auswählen

24.03.2009 17:34 • #2



Homöopathie

x 3


Ich würde zu eine/n Naturkeilpratiker/in gehen,


Lg Schutzengel51

24.03.2009 17:40 • #3


Montag hab ich einen Termin bei einem Arzt, der sich auf klassische Homöopathie spezialisiert hat.

24.03.2009 17:42 • #4


Hallo Bollywood,

dass geht mir auch oft durch den Kopf. Hast du dich mal mit Schüsslersalzen beschäftigt?

LG Insomnia

24.03.2009 17:43 • #5


Supi bollywood um so besser , viel Erfolg


LG Schutzengel51

24.03.2009 17:43 • #6


Insomnia, ich probier erst mal eine Sache aus

24.03.2009 17:44 • #7


Hi Bolly,
da gibt es eine ganze Menge, was eine Rolle spielen KÖNNTE. Ich selber kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass zu wenig Wasser und zuviel Schokolade äußerst schädlich ( für mich ) sind.
Das ich die ungesättigten Fettsäuren/ Omega 3 = Fischölkapseln nehme, weist du ja, sind für das emotionale Gehirn
Ich habe auch mal gedacht, irgendwas " fehlt" mir... Neurotransmitter? Keine Ahnung, ich hab`s aufgegeben zu suchen....
Das muss mein Therapeut hin kriegen, ich weiss alleine auch nicht mehr weiter.
grüssli
Iris

24.03.2009 17:46 • #8


aconitum D12 hat mir geholfen , aber jeder reagiert anders , deshalb immer vorher mit dem Arzt abklären .

24.03.2009 17:46 • #9


Aconitum D12 Glob.

Plötzlich und heftig auftretende Beschwerden, Fieber evtl. sehr schnell über 39°C, intensives Frösteln, Abgeschlagenheit, durstig, unruhig, heiße Haut, trockene, verstopfte Nase, aufgeregt, Niesen, Kratzen od. Brennen im Hals, trockener Mund, trockener, kratzender, Husten, nachts schlimmer, pochend, stechende Ohrenschmerzen, Wärme wird nicht ertragen (Bettdecke, Bettflasche). Folge von Zugluft(Wind).

Dos: 3x5 Glob. in 15 min. Abstand. Dann 2mal stündl. bis Besserung. Sollten weitere Beschwerden auftreten, ein neues Mittel wählen.


aber sicher nicht bei Angst- und Panikattacken

24.03.2009 17:53 • #10



Aber auch bei anderen Beschwerden hilft Aconitum. Entzündungen, Erkältungskrankheiten, Sonnenstich, panische Angst, Angstzustände und Neuralgien. Ich persönlich bevorzuge keine D12 Potenzierung, nur D6. Denn D12 wird nur 1 mal täglich 5 Globuli eingenommen. D6 3mal 5 Globuli.



LG Schutzengel51

24.03.2009 17:59 • #12


Insomnia


Danke genau so ist es!!Danke für deinen Link,

24.03.2009 18:00 • #13


Hi Bolly,
ich finde deine Entscheidung das von einem Fachmann klären zu lassen , sehr, sehr gut! Ich hoffe, dir geht es bald wieder ein bißchen besser.Verdient hättest du es endlich mal.
Liebe Grüße
Iris

25.03.2009 10:35 • #14


Liebe Iris,

verdient hätten wir das wohl alle. Ich hab es sooooo satt, das alles. Von einer Sekunde auf die andere fühle ich mich grottenschlecht, das kann's einfach nicht sein. Und ich hab dann keinen Schimmer, warum. Das ist doch kein Leben so. Ich vermute irgendein Defizit, ich hab allerdings keine Ahnung, ob es das ist. Selbst bei einer OP bekommt man hinterher Schmerztabletten und wir quälen uns so lange mit diesen Attacken herum... bei mir sind's jetzt drei Jahre. Irgendwann reicht's wirklich. Das zehrt ganz schön an den Kräften. Das hält doch auf die Dauer kein Schwein aus

Liebe Grüße
bollywood

25.03.2009 12:49 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf