Pfeil rechts
1

Hallooo

Ich brauch einfach mal Leute denen ich das erzählen kann.. mir ist es so peinlich dass ich da mit niemandem aus meinem Umfeld drüber reden möchte..

Ich war letztens etwas essen und wollte früher los weshalb ich zum Glück alleine draußen war
Plötzlich grummelte mein Magen und da wars schon geschehen und in der Hose gelandet allerdings merkte ich dass das noch nicht alles war also ging ich in Panik hinter den nächstens Busch der nicht besonders guten sichtschutz bietete..
Ich mach mir jetzt sorgen dass dort eventuell Überwachungskameras waren und alles irgendwo gefilmt wird und das der arme der für die Gartenanlage zuständig ist sich eventuell anguckt wer das gewesen sein könnte..
Ich bin dort relativ häufig unterwegs und habe jetzt Panik dass es irgendwie rauskommt dass ich das war..
Kein normaler moralischer Mensch würde das ja eigentlich der Öffentlichkeit preis geben aber ich habe extreme Panik davor dass es doch so ist und meine Freunde das irgendwie mitbekommen

Ich hoffe jemand kann mir meine Sorgen nehmen oder etwas aufmunterndes dazu beitragen ..

11.12.2016 23:34 • 23.12.2016 #1


6 Antworten ↓


EcoDan
Du bist frisch hier. Willkommen auf dem Forum. Hassu dir ein tolles Einstandsthema ausgesucht

ich frage mich grade selber, was ein Gartenmensch dabei denken würde, wenn er sowas auffindet. Ich denke aber, der würde höchstens ein bisschen fluchen, das Zeuchs wegmachen und dann hat es sich. Nur wenn es sich öfters wiederholt, würde man wohl Kameraaufnahmen in betracht ziehen. Also wenn du nicht vor hast, sowas öfters zu hinterlassen, dann brauchst du dir keinen Kopf zu machen

Es war ein Unfall und du musstest dir selbst helfen. Wenn keine andere Wahl bleibt, hätten wir wohl alle das selbe gemacht

11.12.2016 23:45 • x 1 #2



Durchfall in der "Öffentlichkeit"

x 3


kleinerIgel
Zitat von EcoDan:
ich frage mich grade selber, was ein Gartenmensch dabei denken würde, wenn er sowas auffindet.

Wahrscheinlich wird der ganz automatisch davon ausgehen, dass das ein Hund war...!? Und sich fragen was wohl für eine Rasse...

Ansonsten wirds genauso sein wie @EcoDan sagt.
Mach dir keine Gedanken.
Und Willkommen hier

11.12.2016 23:55 • #3


EcoDan
Zitat von kleiner Igel:
...dass das ein Hund war...!? Und sich fragen was wohl für eine Rasse...

Hey, also jetzt wo du's sagst... Es ist doch so: man läuft irgendwo rum.....Wald oder so.....und überall liegen Haufen, die man einfach wahrnimmt ohne sich da wirklich Gedanken zu machen. Vielleicht waren das gar nicht alles Hunde...

Ich hab' jetzt keinen Doktor in Hundehaufen.....aber manche sind schon echt verdächtig

12.12.2016 00:00 • #4


Danke für die Antworten

Das erleichtert mich schon sehr !
Spätestens in ein paar Tage werde ich es ja sowieso wissen aber jetzt bin ich deutlich beruhigter als vorher !

Ja stimmt auch wieder ich glaub nicht dass sich das genauer angeguckt würd um festzustellen welches Lebewesen das hinterlassen hat

12.12.2016 00:09 • #5


kleinerIgel
Zitat von EcoDan:
Doktor in Hundehaufen

Zitat von Biene1994:
genauer angeguckt würd um festzustellen welches Lebewesen das hinterlassen hat


... hab grad das Bild vor Augen dass jemand mit ner Lupe rumläuft...

12.12.2016 00:34 • #6


Gary
Ich habe mich auch schon mal in einem Wald erleichtern müssen, an einen Baum gelehnt, bei mir war es nur so, dass genau in dem Moment eine kleine Gruppe von Wanderern vorbei kam....
Also wenn es bei dir niemand gesehen hat, dann ist's doch egal. Die meisten machen sich bestimmt Gedanken, was das für eine Hunderasse war

23.12.2016 15:27 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag