3

Sipka
Hallo,

Seit Anfang Corona Karantäne habe ich verschiedene Probleme. Ich habe fast keine Bewegung, sitzte mit dem Computer sehr schlecht im Home Office, aber trotzdem denke ich, dass die Rückenschmerzen kommen von BSD.
Ich habe sehr viel Angst und Stress.

Ich habe auch Bauchschmerzen. Die kommen und gehen. Oft mittig oder li Rippen, manchmal, aber sehr wenig auch rechts, manchmal ist mir übel.
Manchmal geht es mir ganz gut, manchmal schlimm. Manchmal Sodbrennen. Fast immer Rückenschmerzen.
Manchmal Durchfall. Durchfall kommt immer nach dem Essen, ich bekomme Unterbauchkrämpfe und nach ein Paar Minuten muss ich aufs Klo.
Einmal, oder mehrmals.
Heute wieder, nach Salat mit ziemlich viel Mayo. Am 13.5 nach Aspirin ( aber vielleicht war das ein Schnitzel), im April 1x, im März 2x.

Am Montag gehe ich zum Gastroenterologe, ich habe schreckliche Angst, dass es BSDK ist.

Ich hatte diese oder ähnliche Probleme schon letztes Jahr, damals war ich beim Hausarzt, der hat Sono, EKG, Blut gemacht und alles war OK.
Er hat Gastritis vermutet, ich hatte Pantoprazol bekommen, und es hat mir geholfen.
Wegen Rückenschmerzen habe ich Physiotherapiebekommen..

Ich habe aber ganz normaler Appetit, eigentlich viel Hunger und Lust auf Essen, kein Gewichtsverlust.

Was kann das sein?

17.05.2020 18:39 • 31.05.2020 #1


13 Antworten ↓


Lottaluft
Zitat von Sipka:
Hallo,Seit Anfang Corona Karantäne habe ich verschiedene Probleme. Ich habe fast keine Bewegung, sitzte mit dem Computer sehr schlecht im Home Office, aber trotzdem denke ich, dass die Rückenschmerzen kommen von BSD. Ich habe sehr viel Angst und Stress.Ich habe auch Bauchschmerzen. Die kommen und gehen. Oft mittig oder li Rippen, manchmal, aber sehr wenig auch rechts, manchmal ist mir übel.Manchmal geht es mir ganz gut, manchmal schlimm. Manchmal Sodbrennen. Fast immer Rückenschmerzen.Manchmal Durchfall. Durchfall kommt immer nach dem Essen, ich bekomme Unterbauchkrämpfe und nach ein Paar Minuten muss ich aufs Klo.Einmal, oder mehrmals.Heute wieder, nach Salat mit ziemlich viel Mayo. Am 13.5 nach Aspirin ( aber vielleicht war das ein Schnitzel), im April 1x, im März 2x.Am Montag gehe ich zum Gastroenterologe, ich habe schreckliche Angst, dass es BSDK ist.Ich hatte diese oder ähnliche Probleme schon letztes Jahr, damals war ich beim Hausarzt, der hat Sono, EKG, Blut gemacht und alles war OK.Er hat Gastritis vermutet, ich hatte Pantoprazol bekommen, und es hat mir geholfen.Wegen Rückenschmerzen habe ich Physiotherapiebekommen..Ich habe aber ganz normaler Appetit, eigentlich viel Hunger und Lust auf Essen, kein Gewichtsverlust. Was kann das sein?



Klär mich mal bitte auf
Was soll bsd und bsdk sein

17.05.2020 19:03 • #2



Wieder Durchfall

x 3


Sipka
Naja. Bauchspeicheldrüse und Krebs.
Doktor Google hat das leider gesagt

17.05.2020 19:06 • #3


Lottaluft
Dr google ist ungefähr n dr wie dr oetger oder dr best und den beiden würdest du deine Gesundheit doch auch nicht anvertrauen oder?
Deine Symptome sprechen alle nicht für Krebs

17.05.2020 19:16 • x 1 #4


Sipka
So ich war beim Internist/Gastroenterologie.

Sie hat main Bauch abgetastet, das war ok.
Blutabgenommen.
Ultraschall alles außer Fettleber ok.

Ich habe 1Termin zur Gastroskopie am 8.6 bekommen. Wegen der Blutwerte soll ich morgen anrufen.

Hm. Fettleber. Kann das meine Probleme machen?

18.05.2020 14:09 • #5


Flocke1979
Bist du übergewichtig?

18.05.2020 14:11 • #6


Vielleicht hast du einfach eine Lebensmittelunverträglichkeit? Die kann sich auch im Laufe eines Lebens entwickeln, muss nicht von Geburt oder Kindesalter bestehen.
Meine Mutter hatte übrigens BSDK. Das sind wirklich ganz andere Beschwerden die du hast, glaube mir das.

18.05.2020 14:20 • x 1 #7


Sipka
Naja. Schlank bin ich nicht.
BMI ist 26,8. So übergewichtig. 178cm, 85kg, aber alles ist im Bauch. Ich bin so typisch Apfel. Rund. Ziemlich schlanke Beine, eine Reife um mein Bauch.

18.05.2020 14:22 • #8


Flocke1979
Achso. Das ist denke ich harmlos.
Also ich hab ne ordentliche Laktoseintoleranz und das macht die gleichen Symptome.
Hattest du auch Kreislauf Probleme?

18.05.2020 14:30 • #9


Sipka
Das weiß sich nicht. Die Ärztin naht auch über Lebensmittelunvertäglichkeiten gesprochen. Das sie vielleicht teste das nach der Spiegelung.

Ja, und ich trinke fast nie Alk..
Manchmal Radler. 2-3 Mal Wein pro Jahr ( ich meine kleine Gläschen), sonst nichts.

Kreislaufprobleme. Mir ist oft schwarz vor Augen. Ich habe sehr oft niedriger Blutdruck, aber beim Arzt es ist nie. Heute war es 120/90. Ich habe oft Kopfschmerzen.

18.05.2020 14:48 • #10


Sipka
Meine Blutwerte ( ich weiß nicht was getestet war ) sind in Ordnung

19.05.2020 09:15 • x 1 #11


Sipka
Ich warte jetzt auf Magenspiegelung.

Mir war jetzt schon sehr gut.
Die Ärztin hat mich beruhigt, die Blutwerte waren ok, und ich war mit Pantoprazol ohne Schmerzen ( auch Rückenschmerzen).

Und heute Nacht war mir schlecht. Ich hatte um 4.45 so Krämpfe im Bauch gehabt, ich musste aufs Klo und ich hatte Durchfall bekommen. Mir war sehr sehr übel, ich habe gedacht, ich muss auch erbrechen , aber nicht. Mir war schwindlig, kalt geschwitzt. 2mal Klobesuch war mir besser/gut und ich habe bis 10.30 geschlafen.

Hat jemand ähnliche Erfahrung?

( ich hatte sehr spät Abend gegessen, Pizza und Rhabarber Crumble mit Sahne und Pudding. Nachmittag hatte ich Brezel mit Obatzda in der Stadt )

Vor 1 Stunde • #12


Akinom
Bisschen viel oder? Vielleicht kommt es vom Rhabarber?

Vor 45 Minuten • #13


Sipka
Na ja

Die Rhabarber Crumble hatte ich schon am Freitag, nur ohne Sahne.

Mein Mann hatte es auch und ohne Probleme.

Vor 2 Minuten • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel