Pfeil rechts

Hallo ,wer kann mir helfen??
Seit ca. einem halben Jahr , habe ich ab & zu mal Blut im Stuhl ,nicht viel aber das gehört ja nicht da hin !Angefangen hat es an Vatertag ,wir sind mit dem Fahrrad weit gefahren & es war über 30 Grad draußen ,ich hatte großen Durst & hab an dem nächsten Kiosk eine Cola geholt(1/2 Liter!),die war natürlich eiskalt ...normaler weise trinke ich nie Cola & schon garnicht eiskalt(bekomme Magenweh & Durchfall! !!)....aber an diesem Tag war irgendwie mein Hirn ausgeschaltet ,keine Ahnung!Jedenfalls hab ich das auch noch auf 3 zügen abgezogen (hinterher dachte ich O Gott was hast Du getan)!Hinterher hatte ich 3x so ein stechen im Magen & dann wars weg,hab ich auch nie vorher gemacht,aber wie gesagt es war sehr heiß & wir waren schon über eine Stunde unterwegs & ich dachte ich müßte verdursten ,mein Hals war schon ganz ausgetrocknet !Auf jeden Fall , habe ich dann ca. 4 Std.tierische Bauchweh & wieder 2 Std. später hatte ich einen tierischen Durchfall der mit Blut & Schleim war(also das Blut war im Schleim eigeschlossen!)!War beim Notdienst (Stuhlprobe mitgenommen !)der sagte "es sieht so aus als hätte mir der Durchfall die Darmschleimhaut dermaßen aufgerissen(geschädigt!),sollte aber zur Vorsicht nochmal eine Große Darmspiegelung machen !Der Internist der die große Darmspiegelung gemacht hatte konnte nix finden,keine Raghade,keine Risse im Darm,keine Hämoroide,nur einen ganz kleinen Polyp aber er sagte ,das das Blut nicht davon komme!Nun habe ich auch noch eine Rektoskopie gemacht ,aber da war auch nix!Auf jedenfalls hatte ich auch noch ab & zu mal Durchfall mit Blut&Schleim,aber nun hatte ich auch mal normalen weichen geformten Stuhlgang aber auch mit Blut & Schleim & auch mal nur Blut aber wirklich nicht viel !langsam zerrt es mir an den Nerven & ich habe ganz viel Angst ,das es doch was Böses sein könnte!Obwohl mein Internist sagte , er habe bei der Koloskopie 9 Gewebeproben genommen 6 alle waren super ,kein Anlaß für eine Krankheit oder abnormalität....nix!Mein Hausarzt sagte ,so eine genaue Untersuchung hatte er noch nicht mit 9 Gewebeproben!Auch die Schleimhaut war nicht angegriffen & nix,trotzdem habe ich hin & wieder das mit dem Blut!Auch kein Morbus Crohn , Keine Colitis Ulcerosa !Ich bin bald am Ende,ich trau mich schon nicht mehr alles zuessen & zutrinken (aber nix abgenommen!),außer seit einigen Tagen trau ich mich wenigstens wieder an LC1 & BB joghurts ran !Wer kann mir helfen ,wer hatte das auch ??
liebe Grüße ULI

28.11.2004 14:33 • 17.07.2010 #1


12 Antworten ↓


also hast du echt alle untersuchungen hinter dir?!

wie wäre es mit einer ernährungsberatung?

28.11.2004 14:49 • #2



Blut im Stuhl auch vom Reizdarm?

x 3


also am 15 nov. hat er noch eine Magenspiegelung gemacht & da hat er lediglich einen Helicobacter festgestellt !Aber bei mir war das bis jetzt immer frischen helles Bkut , das man sagt es könnte nicht von weit oben sein , da es dann dunkel bis schwarz wäre !Er ist dann aus dem Magen raus in den Dünndarm & hat da noch Gewebeproben genommen ,das Ergebnis müßte jetzt am Montag oder Dienstag kommen ( ich bin schon ganz Aufgeregt!),aber er sagte , das er nicht denkt das es was böses ist !Am 08.Dez. will er noch einen Ultraschall machen !Aber wenn man sowas hat denkt man doch immer gleich an Krebs ,oder ??
Hattest Du schonmal sowas oder hast Du schonmal sowas von jemanden gehört??
Als mein Arzt im Urlaub war ,mußte ich gezwungenermaßen zu seinem Praxiskollegen , (ein spinner !!) ,er hat nicht mal mir zugehört geschweigedenn überhaupt was gemacht (keine Untersuchung,nix,Zäpfchen hat er mir gegeben wo alles schlimmer wurde!),außer zu sagen da is nix ,gehen sie nachhause....das ist ein Reizdarm!Also das hat meiner dann auch gesagt,aber erst hatte er noch all diese Untersuchungen gemacht!Und ich sollte sofort die Zäpfchen absetzen ,die mir sein Kollege gegeben hat .....er hat mit dem Kopf geschüttelt,als ihm sagte,was sein Klollege gesagt hat(da is nix,geh`n sie heim,sie denken zuviel an ihren Stuhlgang & Ignorieren sie das Blut!!
Mein Arzt war sehr Sauer , das kann man nicht Ignorieren ,sagte er !
Ich hoffe, das es noch jemanden gebt,der über sowas bescheid weiß!
liebe Grüße ULI

28.11.2004 16:33 • #3


vielleicht ist dein darm so gereizt, dass es drinnen blutet
ich würde an deiner stelle auf die ernährung achten

28.11.2004 17:58 • #4


wie denn , ich trau mich ja garnix mehr gescheites zuessen oder zutrinken!Es ist ein regelrechter Teufelkreis....kommt das Blut ,hab ich Angst & dadurch wird es bestimmt nicht besser!
Liebe Grüße

29.11.2004 00:54 • #5


wenn du dich nicht traust, dann wird vllt schlimmer
hast du schon an eine therapie gedacht?

29.11.2004 15:15 • #6


Zu Deiner Beruhigung: Gelegentlich (!) mal
etwas (!) helles (!) Blut im Klo oder auf dem Papier zu
finden ist in der Regel harmlos.
Meistens sind Blutauflagerungen aus kleinen
Schleimhautverletzungen die dann schon bei
einer Spiegelung nicht mehr zu sehen sind.
Wobei natürlich der erste und völlig richtige Schritt
zum Arzt zur Abklärung ist.
Was ich nicht verstehe: Wie oft hast Du Blut im
Stuhl? Immer oder "anfallsweise"?
Hast Du auch anfallsweise Durchfälle?

Reizdarm ist nämlich in der Regel "unblutig",
wobei es natürlich keine Regel ohne Ausnahme gibt.

Bei anhaltenden Beschwerden solltes Du auf
jeden Fall noch einmal Dein Blut auf Entzündungszeichen
testen lassen. Bakterien, Parasiten o.ä sind
auch schon ausgeschlossen? Warst Du
vor kurzem mal in den Tropen oder einer ähnlichen
Gegend?

Grüsse
light

29.11.2004 19:21 • #7


Hallo was meinst Du mit anfallsweise??
Also ich hatte Anfangs immermal Durchfall , aber das war halt nur einmal von dem eiskalten Cola & da hatte ich auch heftigen Durchfall & da war dann Schleim mit Blut gekommen,da war bei Notdienst mit Stuhlprobe(also Schleim & Blut!)& er meinte das sieht aus als hätte ich so einen Durchfall gehabt ,das ich mir meine Darmschleimhaut aufgerissen hatte! & ca. 10 Tage später,da habe ich an einer Imbißbude(es war wieder über 30 Grad draußen !)& ich hatte ein Schnitzel(was ich schon Monate nicht mehr hatte !)gegessen & am selben Tag (ca. 2Std. später !)tierische Bauchweh & ca. wieder 3 Std. später hatte ich einen schlimmen ,heftigen Durchfall & mir war Schlecht & ich hatte Schüttelfrost(obwohl ich vor dem Schnitzel garnix hatte,ich denk das Schnitzel war verdorben !),ich hatte so Durchfall, das ich mich total entleert vorgekommen bin & danach kam auch nur noch Weißer Schleim mit jede Menge helles Blut drinnen!Jedenfalls hatte ich in dieser Zeit sehr viel Tee getrunken (Melissentee & Fencheltee & Schwarzentee ...im wechsel!) & immer alles schön mit Süßstofftabletten ,in der Zeit hatte ich öfters mal Durchfall (hatte ja jeden Tag ca. 10 Tassen Tee getrunken ! & das ist dann ne Menge Süßstoff !Und ich hatte immerschon bei übermäßigen Verzehr von Fruchtzucker oder Süßstoffen ,immer Durchfall,den Süßstoff nehm ich schon seit Monaten nicht mehr & das mit dem Durchfall ist jetzt nicht mehr !!Wie gesagt hab ich immer dann Durchfall , wenn ich zu Kalt getrunken hab oder etwas Verdorbenes oder halt Süßstoff genommen hab !Jedenfalls war mein Internist im Urlaub & da mußte ich zu seinem Kollegen(Gemeinschaftspraxis!)der sagte ich hätte nur eine entzündung (ohne Untersuchung!)& gab nir Salofalkzäpfchen ,ich fragte extra ob die Durchfall auslösen er sagte"NEIN das ist völliger Quatsch "& als ich fragte wie oft, da sagte er ,ich sollte sie nehmen wie ich wollte ! ,nunja ich hab die Zäpfchen genommen (nach Packungsbeilage !)& nachdem ich schon 2xtäglich genommen hab ,hatte ich wieder so einen heftigen Duchfall & da kam auch wieder hinterher nur Schleim & Blut ,am selben Tag war dann nix mehr ,aber am nächsten Morgen,war dann auf meinem Stuhlgang Blut/Schleim drauf!Mit einer Stuhlprobe bin ich zu Ihm(mein Internist immer noch im Urlaub gewesen!),wollte Ihm das zeigen ,aber er wollte es nicht angucken (hatte es nach Empfehlung eines Arztes im Glas mit Schraubdeckel!)!Er sagte lassen sie die Zäpfchen weg & wenn der Durchfall weg ist ,dann nehmen sie die wieder,als ich sagte dann bekomme ich wieder Durchfall,darauf meinte er "NEIN das wird nicht passieren & sie brauchen nicht wieder kommen ,ignorieren sie das Blut!Nun ,ich hab die dinger nicht mehr genommen & bin zu meinem Internist als er wieder da war !Als ich ihm alles erzählte , sagte er"das kann doch nicht wahr sein "&er schüttelte nur mit dem Kopf als er hörte ich solle das Blut einfach Ignorieren!Er sagte wir machen noch eine Rektoskopie & ich sollte auf keinen Fall die Zäpfchen wieder nehmen(da lag die Darmspiegelung 3 Monate zurück !)aber da war auch nix...Keine Hämoroidem
n,Keine Fissur,Kein Riss ,Keine Raghade nix!& vor zwei Wochen hat er noch ne Magenspiegelung gemacht (um Proben aus dem Dünndarm zunehmen !)auf das Ergebnis warte ich noch (mit der Angst im Nacken!)!Vor einiger Zeit hatte ich mal 1 Tropfen Blut ,bei einem breiigen Stuhl (ohne Schleim !& vor 2 Tagen hatte ich das selbe wieder ! Aber da war das Blut nicht auf dem Stuhl , sondern etwas weiter drinnen ich hatte aber auch schon oft Fissuren ! Ich habe aber auch eine Bindegewebsschwäche (deshalb hatte ich auch früher öfters Vaginale Schmierblutungen & mein Kind kam 4 Wochen zufrüh !Seit dem das alles passiert ist ,lebe ich nur noch in Angst,da mir einige Ärzte (auch der Vertretungs Internist!) sehr schlimme sachen gesagt haben & mich nicht aufgeklärt haben !Ich esse seit kurzer Zeit wieder LC1 & BB12 Joghurt & ich denke das tut mir gut!Bitte schreib jetzt nix was mir noch mehr Angst macht ...bin sowieso schon fast am Ende mit meinen Nerven (nach den 6 Monaten!)!Aber ich danke Dir,das Du mir geantwortest hat !Ich wünsche mir nur zu Weihnachten , das alles wieder gut wird & nix schlimmes ist !Ich muß auch sagen ,ich hatte im letzten Jahr & auch dieses Jahr sehr viel Streß & Kummer !Ich hatte sowas ähnliches letztes Jahr im Juli(Blut/Schleim nach Durchfall!),da hatte mein Kind eine schwere Magen/Darm Virusgrippe & ich eine Woche später (3Tage heftigsten Durchfall ,was ich noch nie so kannte !)& & wie der Durchfall besser war hatte ich Eis gegessen & ne`halbe Std.später Wasser getrunken & da hatte ich wieder Durchfall & auch mit Blut & Schleim & da war bei der Spiegelung auch nix zufinden ! Alles Komisch!Aber jetzt paß ich auf das ich solche Dummheiten nicht mehr mache!
Naja , ich hoffe ich hab Dich nicht belästigt mit meinem langen schrieb!
liebe Grüße ULI

29.11.2004 21:56 • #8


der text ist grauenvoll zu lesen, das nächste mal bitte absätze machen

lg

29.11.2004 22:15 • #9


wenn man das schreibt , sieht es auch anders aus als das was raus kommt! Ich kopiere es mir immer ins Winword & schon kann ich es besser lesen , als im Forum!Sag mal bist Du Arzt oder kennst Du das nur von Deiner Erfahrung her! SORRY nochmal,keine absicht !
LG ULI

29.11.2004 23:27 • #10


Kann es sein, dass uns da die muntere Salmonelle oder
sonst irgendeine miese Bakterie angesprungen hat?

Blutige und schleimige Durchfälle, die direkt nach
der Infektion superheftig sein können gehören
da zum "guten Ton".

Gefährliche Ursachen von Blut im Stuhl schließt
man normalerweise durch die Darmspiegelung
aus. Wenn das ok war, würde ich mich entspannen.

Lass mal auf Bakterien/Parasiten testen, iss nix
mehr von Imbissbuden und frag mal
nach Unverträglichkeiten.
Es könnte theoretisch sein, dass Du von irgendwas
das Du nicht verträgt Durchfall kriegst und Dir
dabei die Schleimhaut verletzt, das würde auch
das Blut erklären.

Kopf hoch!

Grüsse
light!

30.11.2004 10:55 • #11


Hallo,
Aber was mir Sorgen macht....die Darmspiegelung war schon anfang Juni & ich hab Angst , das sich in der zzwischen Zeit etwas böses entwickelt hat ! Aber mein Internist meint , das würde Jahre dauern bis da was was wächst ! Es ist ein sehr guter Internist !Heute morgen , hab ich den Befund der Magenspiegelung(mit Probrn aus dem Dünndarm bekommen ....es ist alles in Ordnund nix Böses & auch kein Anlaß für eine Krankheit .....ich bin sprachlos ,gleichzeitig wird mir eine große Last abgenommen !Aber woher ist das Blut,das verstehe ich nicht ! Mal sehen was passiert !
Alles liebe & Dir ein Herzliches Dankeschön !
Bis bald ??
Gruß ULI

30.11.2004 14:45 • #12


17.07.2010 13:04 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag