Pfeil rechts

kyra96
Irgendwie bin ich grad etwas nervös. Ich konnte eine Woche nicht auf Toilette und habe gestern abend mit Laxoberal Abführtropfen nach geholfen.
Heute morgen um 03 war die Nacht vorbei. Starke Krämpfe und Durchfall bis morgens um 06.
Das zog sich dann noch den ganzen Tag so weiter. Gg 16 Uhr war der Durchfall nur noch wässernd und ich bemerkte rosa Blut im Wasser.
Schock. ...In der Packungsbeilage steht dass auch als seltene Nebenwirkung drin. Krämpfe hab ich immer noch leichte. Hab das Zeug gleich weg geschmissen.
Ist das einem von Euch auch schon passiert?
Bin etwas beunruhigt. Trinke heute nur noch Tee. Wird nix mehr gegessen.
Werde das noch beobachten und ggf morgen mal zum Doc.

24.05.2015 19:47 • 27.05.2015 #1


17 Antworten ↓


kyra96
Fahre jetzt ins KKH. Besser ist das. Zumal weil die Einnahme ja schon 24 Std her ist

24.05.2015 20:27 • #2



Blut im Stuhl nach Abführmittel

x 3


Hallo Kyra,

finde ich richtig, dass du ins KKH gefahren bist, sicher ist sicher. Ich drücke dir die Daumen, dass es nicht schlimm ist!

24.05.2015 21:06 • #3


Kyra, wie geht es Dir?

25.05.2015 06:36 • #4


kyra96
Guten morgen. Hab die Nacht in einem Zimmer in der Notaufnahme verbracht. Stuhlprobe geht nicht...wie auch ist ja nix mehr drin.
Krämpfe sind etwas weniger geworden.
Die entscheiden heute vormittag ob die spiegeln oder ich wieder heil darf.
Ich Nehm so ein Sch. ... nie wieder....
Meld mich später wieder

25.05.2015 06:41 • #5


Oh Du Ärmste! Ich drück Dir die Daumen, dass alles gut ist und Du schnell wieder daheim bist!
Du bist dort in guten Händen und sehr mutig!

Alles Liebe, wir denken an Dich!

25.05.2015 06:46 • #6


kyra96
Zitat von Schnuffelchen:
Oh Du Ärmste! Ich drück Dir die Daumen, dass alles gut ist und Du schnell wieder daheim bist!
Du bist dort in guten Händen und sehr mutig!

Alles Liebe, wir denken an Dich!


Mutig? Ganz schöner Angsthase. ...upps. ...Visite ist im Anmarsch. ..gucken was die sagen.

25.05.2015 08:48 • #7


Ne Darmspiegelung fand ich immer harmlos. Es fühlt sich unnatürlich an, ja.
Verkehrte Richtung
Aber nicht schmerzhaft.
Wird schon schief gehen.
Der Darm ist arg empfindlich was Blutungen betrifft. Das muss wirklich nichts schlimmes bedeuten. Da reicht ne Fissur, und schon blutet es.
Mach dir keine Sorgen. Ich blute öfters mal...
Gute Besserung

25.05.2015 09:04 • #8


kyra96
Bin wieder zu hause. Gemacht haben die nix ausser dass die mir einmal in Hintern geguckt haben und mir 2x blut abgenommen haben.
Hab vergessen zu fragen ob man im Blutbild sieht ob man innerlich ne kleine Blutung hat.
Man hat mir nahe gelegt demnächst mal eine Darmspiegelung machen zu lassen.

25.05.2015 11:18 • #9


Kyra, schön dass Du wieder daheim bist.
Geht es Dir denn etwas besser? Sind die Ängste etwas weniger?

Die hätten Dich nicht gehen lassen, wenn was wäre.
Bei einer kleinen innerlichen Blutung läßt Dich keiner aus dem Krankenhaus, denn man würde ja suchen woran es liegt.

Und ich finde Dich immer noch total mutig, weil Du Dich hast untersuchen lassen.
Da gehört schon ne Portion Mut dazu ins Krankenhaus zu gehen, mit der Angst bzw. trotz der Angst.
Also für mich jedenfalls....

Kopf hoch, nun ruh Dich erst mal aus.

25.05.2015 11:44 • #10


kyra96
Danke Dir.... trotzdem bin ich noch nicht überzeugt.
Trau mich noch nicht mal was zu essen weil angst habe dass es wieder bluten könnte wenn ich mal auf Klo muss.
Ausserdem hab ich immer noch leichte Krämpfe.
Ich kann nicht nachvollziehen dass sich jmd freiwillig mit so einem Teufelszeug beschäftigt nur um dünner zu werden.
Es ist gefährlich.
Nie wieder.

25.05.2015 12:05 • #11


Mensch, Kyra, Du mußtest so viel mitmachen die letzte Zeit.
Hab mal ein bisschen in Deinen alten Beiträgen gestöbert.

Wie gesagt, ich finde dich super mutig, was Du alles über Dich ergehen lassen musstest!

Nun hoffe ich mal dass Du zur Ruhe kommst.

Und klar spielt Deine Verdauung verrückt, die letzen Wochen waren nicht einfach und Du hast sicherlich nicht viel essen können.

Versuch es mal langsam anzugehen, denn gar nix essen geht auch nicht.
Hast Du Kartoffelbrei daheim oder mach dir ne Nudelsuppe?
Das belastet nicht und man hat doch ein bisschen was im Magen.

25.05.2015 12:42 • #12


Schlaflose
Zitat von kyra96:
Ich kann nicht nachvollziehen dass sich jmd freiwillig mit so einem Teufelszeug beschäftigt nur um dünner zu werden.
Es ist gefährlich.


Ich habe das früher häufig gemacht, heute auch noch gelegentlich, wenn ich zuviel gegenssen habe, aber so etwas wie dir ist mir dabei noch nie passiert. Ich hatte davon einfach nur normalen Durchfall. Und manchmal zu meinem großen Leidwesen noch nicht mal das

25.05.2015 13:08 • #13


SALSA1968
Ja, liebe kyra, mach dir doch Kartoffeln, und drücke die klein.
Das hat mir immer gut getan bei magen Darm Beschwerden, und man hat was im Magen.
Langsam an Nahrung wieder rantasten.
LG und gute Besserung

25.05.2015 14:10 • #14


Was auch sehr gut für den Darm ist, ist eine Möhrensuppe. Einfach ein paar Karotten mit zwei Kartoffeln in Gemüsebrühe kochen und pürieren. Das ist ein sehr altes Heilmittel bei allen möglichen Darmerkrankungen.

25.05.2015 14:16 • #15


kyra96
Vielen dank für eure Ratschläge. Werde mir gleich mal 2 bis 3 Kartoffeln kochen und matschen.
Hab grad etwas geschlafen und wach jetzt mit übelkeit und kopfschmerzen auf.
Wird zeit zu essen.
Blutdruck ist aber normal

25.05.2015 16:44 • #16


kyra96
Hab mit meinem Doc gesprochen.
Dass kann leider passieren wenn man son Zeug nimmt. Also keine Unruhe haben.

27.05.2015 10:41 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von kyra96:
Hab mit meinem Doc gesprochen.
Dass kann leider passieren wenn man son Zeug nimmt. Also keine Unruhe haben.


Das ist ja echt heftig, dass das so schlimm sein kann, dabei dachte ich immer Laxoberal wäre ein harmloses Zeug. Ich habe es einmal in meinem Leben als Zäpfchen genommen, aber es hat kaum gewirkt.
Aber ich kenne ein paar Hausmittel, wenn gar nichts mehr geht.

Ein paar Gabeln rohes Sauerkraut und dann einen halben Liter Wasser trinken. Das hat bei mir den besten Erfolg.
Oder morgens einen Löffel Milchzucker einnehmen.
Oder Äpfel essen, Wasser trinken und Gymnastik.

27.05.2015 12:26 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel