Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,

ich bin vor ein paar Wochen auf dieses Forum gestossen, weil ich zu dem Zeitpunkt ziemliche Magenprobleme hatte. Nach Magenspiegelung hieß es dann "Reizmagen", ich bekam ein homöopathisches Mittel und drei Wochen später war es wieder in Ordnung.

Nun habe ich vor ca. 3 Wochen plötzlich Stuhlprobleme bekommen. Es fing damit an das ich leichte Schmerzen im Unterleib hatte, und drei Tage keinen Stuhlgang. Danach 3 Tage täglich Stuhlgang, aber sehr weichen Stuhl (kein Durchfall). Das ganze wiederholte sich, dazu kam plötzlich das ständige Gefühl zu "müssen", aber wenn ich auf die Toilette ging tat sich nichts. Ich also wieder zu meinem Internisten - er riet mir zu Weizenkleie. Die habe ich dann ein paar Tage gegessen, aber es änderte sich nicht viel. Teilweise bekam ich trotz starkem pressen immer nur ganz wenig raus. Gestern abend wurde das Gefühl des "müssens" dann immer schlimmer - auf der Toilette dann wieder nur ein paar "Bröckchen". Heute zwei mal Stuhlgang, endlich eine größere Menge aber wieder nur unter starkem Pressen. Also wieder zum Internisten, da meiner aber im Urlaub ist zu der Vertretung.

Der hat mir jetzt ein Abführmittel verschrieben, und wenn das nicht hilft müsste wohl eine DS gemacht werden. Davor habe ich panische Angst, und dieser Arzt hat es nicht gerade besser gemacht. Er meinte, man dürfte dann zwei Tage nichts essen und müsste ziemlich heftige Medikamente nehmen um den Darm zu reinigen. Auf meine Frage ob man das unter Narkose machen könnte meinte er, das man nur ein leichtes Schmerzmittel bekommt.

Was könnte ich haben?

Vielen lieben Dank schonmal!

Sam

01.10.2002 19:33 • 02.10.2002 #1


2 Antworten ↓


Hallo Sam,

ob Du an Reizdarm leidest, kann ich nicht beurteilen, aber die Symptome sind schon ähnlich. Was Deine Spiegelung angeht, würde ich mir einen Arzt suchen, bei dem Du die Spritze bekommst, wenn Deiner sie strikt ver-
weigert. Ich wünsch Dir viel Glück.

LG Bine

02.10.2002 08:59 • #2


Ein kleiner Tipp :

Beim Verzehr von Weizenkleie solltest ´du erst mit einer Wirkung nach 2-5 Tagen rechnen .

... nach deiner Beschreibung nach hattest du aber eine "Verstopfung"

WICHTIG : man sollte pro Tag 2-3 EL KLeie in Milchprodukten einweichen bzw. mind. 1/2 Stunde in Milchprodukten oder lauwarmen Wasser quellen lassen und danach erst verzehren - und nicht zu vergessen viel -viel trinekn ansonsten kann es eben dann zu einer Verstopfung kommen !!

02.10.2002 23:15 • #3