Pfeil rechts

Hallo zusammen,

Kennt jemand von Euch das Zittern am ganzen Körper, bzw auch nur eine Körperhälfte? Es ist kein Parkinsonzittern, eher so ein vibrieren. In Ruhe merke ichs, in Bewegung überhaupt nicht.
Steht ja in den häufigen Nebenwirkungen, allerdings hatte ich Paroxetin schon mal genommen, da ist es mir nicht aufgefallen.
Kennt das jemand? Ist das nur in den ersten Wochen?

03.02.2015 10:34 • 03.02.2015 #1


2 Antworten ↓


Zitat von mucler:
Hallo zusammen,

Kennt jemand von Euch das Zittern am ganzen Körper, bzw auch nur eine Körperhälfte? Es ist kein Parkinsonzittern, eher so ein vibrieren. In Ruhe merke ichs, in Bewegung überhaupt nicht.
Steht ja in den häufigen Nebenwirkungen, allerdings hatte ich Paroxetin schon mal genommen, da ist es mir nicht aufgefallen.
Kennt das jemand? Ist das nur in den ersten Wochen?


Hallo,

Ja ich hatte das zittern auch und zwar das erste mal als ich Paroxetin verschrieben bekommen habe (nach 2 Wochen ging es los) und auch beim zweiten mal (Rückfall) hatte ich es auch nochmal,allerdings war das dann wohl eher ein Zeichen dafür das ich das Medikament nicht mehr vertrage
Das Zittern wurde immer schlimmer und zuerst dachte ich mir nix schlimmes dabei aber dann gings lis mit Tachykardie,starker Unruhe und dem Gefühl ich wär ein lebendiger Blitzableiter
Ein Stromschlag nach dem anderen und dann hatte ich die Nase voll und habs abgesetzt!
Das Zittern kann also einserseits anzeigen das es wirkt und es dir bald besser geht,andererseits aber auch das du das Medi nicht mehr verträgst.
Wenn es keine Unverträglichkeiit ist,müsste das Zittern nach spätestens 3-4 Wochen wieder verschwinden.

03.02.2015 14:31 • #2


Danke für die Antwort. Dann wohl eher ersteres, ansonsten habe ich keine Nebenwirkungen, außer die die ich schon beim letzten Mal hatte (heftige Zuckungen beim einschlafen und bisschen kopfweh).
Ich warts mal ab, ist auf jeden Fall ein seltsames Gefühl, wenn alles zittert Obwohls nicht kalt ist

03.02.2015 14:39 • #3




Dr. med. Andreas Schöpf