Pfeil rechts

Ich nehme jetzt seit ca 3 Monaten immer wieder bei bedarf (wenn Panikattacken Kommen )
Lorazepam 1mg.Das heisst 1 bis 2 mal die Woche.Es hat mir immer sehr geholfen.

Aber gestern hat ich auf der arbeit schlimme Panikattacken habe eine Tablette genommen also 1mg.Und die Panik ging und ging nicht weg.Und eine 2te Tablette wollte ich nicht nehmen .Weil ich arbeite mit Kinder,habe angst meine Aufsichtpflicht nicht mehr gerecht zu werden.

Warum hat sie nicht gewirkt?

Hat sich mein Körper daran gewöhnt und sollte eine Pause machen?

Könnt ihr mir weiter helfen ? Vielen Dank

Gruss Dennis

14.12.2011 09:08 • 17.12.2011 #1


5 Antworten ↓


Dragonlady_s
Ey sorry, jetzt mal im Ernst. Du möchtest hier eine Antwort, nachdem du uns alle beleidigt hast??

Geht ja mal gar nicht!

14.12.2011 09:14 • #2



Wer kann mir helfen (warum wirken man mal Lorazepam nicht)

x 3


Tut mir leid war an dem Tag ich nicht selbst.

Aber sind wir genau deswegen nicht alle hier weil wir probleme haben und wir oft überfordert sind?


Ich möchte mich hiermit an alle Entschuldigen die ich beleidigt habe.

Gruss Dennis

14.12.2011 09:18 • #3


Dragonlady_s
Klar sind wir hier, weil wir Probleme haben. Ich habe auch ne Menge Probleme, beleidigen aber niemanden!

14.12.2011 09:19 • #4


Das war nicht mein absicht es tut mir leid

14.12.2011 09:24 • #5


hallo!

die wahrscheinlichkeit ist eher hoch,dass dein körper bereits eine toleranz entwickelt hat.vielleicht war die pa aber auch stärker diesmal?bei der nächsten einnahme wirst du es wissen..

17.12.2011 11:40 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf