Pfeil rechts
3

L
Hallo, ich hoffe die Überschrift ist verständlich. Ich bin am Ausschleichen von Venlafaxin. In den 75ger sind 6 Minitabletten enthalten jeweils 12,5 mg, ich suche Kapseln z.b auch 37,5er wo die Minitabletten darin mehr als 3 drin? Es gibt Firmen, die diese herstellen. Ich glaube von Ratiopharm? Wer kennt sich da aus? Wäre sehr dankbar

05.03.2023 14:23 • 05.03.2023 #1


10 Antworten ↓


murmelchen-206
Hallo.
Frag mal in der Apotheke nach.
Die können dass im System sehen.

05.03.2023 14:38 • #2


A


Welche Venlafaxin haben mehr Innenkapseln als 6 bei 75?

x 3


L
Zitat von Knubbelchen:
Die können dass im System sehen.

Nee, können sie - zumindest meiner Erfahrung nach - nicht unbedingt. Meine Apothekerin konnte vorab nicht mal sehen, ob die Kapseln überhaupt die Pellets oder Granulat oder die Kügelchen enthalten.


@Lydia10
So weit mir (nach Nachfrage in einem anderen Venlafaxin-Thread hier im Forum) bekannt ist, scheinen die Pellets generell 12,5 mg zu haben. Hatte mich nämlich auch interessiert.
Ob das jedoch bei den verschiedenen Firmen womöglich dennoch ggf. etwas unterschiedlich gehandhabt wird, kann ich allerdings nicht mit Bestimmtheit sagen.
Aber in 12,5er Schritten auszuschleichen sollte imo eigentlich ohnehin ganz gut machbar sein.

05.03.2023 18:12 • #3


L
@Liucid danke für deine Nachricht, ich weiß von einem Arzt, dass sogar beim Stand von 12,5 noch runterdosiert werden soll, in 10, 8, 6 usw. und genau das habe ich vor. Ich mache das ganz langsam, alle Stufen Reduktion immer mind. 6 bis 8 Wochen. Der Arzt hat auch ein Buch geschrieben und ich finde das (meine ganz persönliche Meinung) richtig. Deshalb machte er mich darauf aufmerksam, selbst bei 12,5 angekommen, nochmals so vorzugehen.

05.03.2023 19:09 • #4


L
Der Arzt meinte es gäbe Firmen die solche Kleindosierungen herstellen. Oder es gibt scheinbar Apotheken ich glaube im Holland, die ein Gerät haben, dass die Minitabletten zuerst pulverisieren und dann wirklich in zb 2er mg Weise produzieren können. Ich werde in der Apotheke nachfragen. Wenn hier jemand mehr dazu weis, bitte ich um Hilfe. Lieben Dank

05.03.2023 19:13 • #5


miheda
Neuraxpharm hatte diese ganz kleinen Minikügelchen
Mit denen schleiche ich aus

05.03.2023 19:27 • x 1 #6


L
Naja, es gibt wohl noch die Kapseln mit Granulat oder Kügelchen anstelle von Pellets. Weiß allerdings nicht, ob diese dann jeweils und in jedem Fall auch retardiert sind.

Ich weiß aus der 'vor-Pellet-Zeit' und einem anderen Forum, dass einige User damals die Kapseln mit den Kügelchen hatten und diese dann abgezählt und somit sehr schleichend runterdosiert haben.

Granulat müsste ja eher mit Feinwaage abgewogen werden, obwohl das bestimmt bei soo kleinen Schritten wahrscheinlich schon relativ 'vage bemessen' wäre. Kann mir nicht vorstellen, dass es sich auf diese Weise wirklich zuverlässig fein-dosieren lässt.

Du könntest ja mal danach schauen, welche Firmen (noch) die Kapseln mit den Kügelchen anbieten. Wäre bestimmt die am besten zu händelnde Möglichkeit.

05.03.2023 19:31 • #7


miheda
Zitat von Liucid:
Ich weiß aus der 'vor-Pellet-Zeit' und einem anderen Forum, dass einige User damals die Kapseln mit den Kügelchen hatten und diese dann abgezählt und somit sehr schleichend runterdosiert haben

Genauso mache ich es
Ich nehme eine gewisse Anzahl Kügelchen raus
Musste halt anfangs mal alle zählen ‍

05.03.2023 19:43 • #8


L
@miheda Nur mal so interessehalber:
Ist da eigentlich immer die gleiche Anzahl Kügelchen (pro Kapsel) drin? Und sind die auch retardiert?

05.03.2023 19:48 • #9


miheda
In den 75 Kapseln sind ca. 250 Kügelchen drin
Es ist aber das Gewicht entscheidend, wenn man also ein paar mehr kleinere Kügelchen drin hat, dann können es eben auch mal 255 im Gesamten sein
Die Venlafaxin, die ich habe, sind Retardiert ja

05.03.2023 22:16 • x 1 #10


L
@miheda vielen lieben Dank für deinen Tipp

05.03.2023 23:25 • x 1 #11


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf