Pfeil rechts

K
Guten Tag ich bekam am Montag Paroxetin gegen meine generalisierte angst und meiner depression verschrieben!
Ich hatte bis jetzt noch kein AD genommen!
Hier werde ich von Tag zu Tag über mich und das Medikament berichten!

Bin Männlich 25Jahre
1,98 groß
Mittlere Depression seit 3 Wochen ausgelöst durch angststörung! Das eigenartige: Abends Symptom und angstfrei

Wollte schon am montag damit beginnen da vergas ich es aber...

Tag 1. Medikamenteneinnahme gegen 8 Uhr Arzt sagt jeden tag eine halbe Tablette zum einschleichen! Bei meiner störung könnten 10mg genügen
HAtte keine Nebenwirkungen. Am Abend war ich sehr gut drauf! Wobei ich am Abend immer frei von Ängsten usw bin...! Etwas schlechter geschlafen... Haben aber eine nachtbaustelle in der nähe

Tag 2. Kam gut in die Gänge... Ging Arbeiten (bin landwirt) negative gedanken vergaß ich manchmal ebenso meine paranoia den partner zu verlieren!
Am nachmittag bekam ich auf einmal ein sehr gutes gefühl ich fühlte mich normal... Rief darauf hin den Arzt an der denkt kaum an das medikament da ich knapp 2 meter groß bin würde er sich wundern wenn ich nach überhaup was merke von den 10mg.
Ich dachte mir aber das hirn is ja überall gleich groß! Das Normal (so fühlte ich mich lang nicht mehr war am anfang etwas seltsam) gefühl hielt bis ca 17 Uhr dann wurde ich wieder etwas unruhiger und die gedanken kreisten.
Am Abend ging es mir sehr gut! Konnte sogar einmal so lachen das ich heulen musste vor lachen! Was ohne der depression bei mir normal ist...! Hab mich sehr gefreut

Tag 3. Durchgepennt bis 8.30 und es regnet also hab ich heute frei! Bis jetzt ganz okay! Vormittag war ich ganz gut drauf. Jetzt am nachmittag lässt die stimmung etwas nach fühl mich alleine und hab etwas angst vor dem tag...! Ich merke wenn ich mich mit etwas bei laune halten kann klappt es! Fühle mich jeden tag besser
Nebenwirkungen bis jetzt keine!

06.11.2013 15:31 • 11.11.2013 #1


16 Antworten ↓


F
Das hört sich doch gut an ich drücke dir ganz fest die Daumen das alles wieder gut wird ! Lg

06.11.2013 22:16 • #2


A


Tagebuck Paroxetin 20mg

x 3


N
Hallo Kasti,

dass klingt doch ganz positiv. Ich nehme Paroxetin jetzt seit sechs Wochen und bin auch bei der Einschleichdosis von 10mg geblieben. Drücke Dir die Daumen, dass es weiter so gut klappt.

06.11.2013 22:27 • #3


K
Tag 3 neigt sich dem ende!

Seit 20 uhr fühle ich mich normal! SO normal wie lange nicht mehr..

Keine ängste und wenn ich an was denke vergesse ich es schnell! Normale lust auf dinge. war ein guter tag jetzt geh ich schlafen! Im vergleich zum nachmittag kann ich mich gerade sehr normal über dinge freuen: wochenende, tv usw... Deshalb schlaf ich auch in der regel sehr gut!
Hatte den ganzen tag keine nebenwirkungen

06.11.2013 23:56 • #4


K
So Tag 4 is ja halb vorbei
Auch heute keine Nebenwirkungen. Kam heute nur schwer aus den Federn da etwas stress bei der arbeit ansteht. Stimmung ähnlich wie gestern! Etwas nervös weil ich heute zum psychologen wieder fahre. Bin nicht sogut drauf da ich meine Freundin heute nicht sehe sie muss arbeiten...! Bin grade wieder am grübeln über nicht gesund werden usw... Zukunfts angst usw! Merke das mir das niederschreiben hier gut tut!

07.11.2013 12:50 • #5


M
Hallo Kasti.

Das hört sich ja gut an. Weiter so.
Ich suche auch noch ein geeignetes Antidepressiva.
Nächste Woche will mein Psychiater einen weiteren Versuch mit einem neuen Mittel starten.
Habe auch Depressionen durch die andauernde Angst bekommen.
Ich wünsche dir, dass dir das dir das Parotexin gut hilft.

Viele Grüße
Marie

08.11.2013 12:56 • #6


K
Hallo!

Ja mir geht es von tag zu tag besser glaub ich abends bin ich meist ohne probleme und ängste. manchmal kommt ein gefühl der freude und zufriedenheit auf auch unter tags wenn mich z.b. meine freundin anruft! hält aber nur kurz an das kann ich dann aber genießen
Gestern nacht hatte ich ne panikattacke lag aber wohl daran wie krass mich der psychologe bearbeitet hat.

Das schlimmste ist aber sowiso das man sich nicht richtig freuen kann.

08.11.2013 13:16 • #7


M
Ja, ich kann mich auch nicht mehr richtig freuen.
Jetzt habe ich 3 Tage frei von der Arbeit.
Ich sitze untätig zu hause und bin freudlos.

Gleich zwinge ich mich dazu, einen Kuchen zu backen und zu spülen, damit ich den Tag nicht ganz vergeude.

Ich habe schon Angst ein Antidepressiva zu nehmen, weil mir vom Citalopram 2x die Haare massiv ausgefallen sind. Das ist wirklich schlimm für eine Frau.

Bin mal gespannt, was mir mein Arzt bald vorschlägt.

Und ich finde es super, dass das Paroexin bei dir so schnell anschlägt.

08.11.2013 13:19 • #8


K
Hallo

Ja gerade bin ich mit der stimmung im keller... hatte wenig schlaf usw... hoffe der abend kommt bald da geht es mir normalerweise immer besser!

08.11.2013 15:14 • #9


Juris
Zitat von x.:

Ich habe schon Angst ein Antidepressiva zu nehmen, weil mir vom Citalopram 2x die Haare massiv ausgefallen sind. Das ist wirklich schlimm für eine Frau.
.


Nicht nur für eine Frau Obwohl man es als Mann mit Glatze gesellschaftlich leichter hat, da stimme ich dir natürlich zu. Aber die meisten Frauen wollen auch bei einem Mann das volle kräftige Haar; ist es doch ein Ausdruck der Gesundheit... (sorry für offtopic)^^

08.11.2013 15:19 • #10


K
So Tag 5 ist nun zu ende!

Heute gings mir nicht so gut hatte die nacht scheinbar ne Panikattacke. nun weiß ich aber wie ich damit umgehen muss.
Bin gegen 8 Uhr aufgewachen! Der restliche Tag war ganz okey. Nicht so gut wie die zuvor aber es gibt immer mal wieder schlechte tage

Nebenwirkungen hab ich keine gespürt. Habe aber heute viel gelernt für mich. Ich dachte immer diese extrem hässliche gefühl gleich tot umzukippen und durchzudrehen ist die depri. Aber scheinbar sind das panikattacken. Dann hatte ich wohl doch schon mehrere in meiner vergangenheit! Hab das immer falsch gedeutet
Noch 2 Tage dann geh ich auf 20mg! Familie und partner steht voll und ganz hinter mir
Achja Abends wieder Symptom und Angstfrei...^^

08.11.2013 23:36 • #11


K
Tag 6

bis 9 gepennt hab mich gestreubt aufzustehen. Aber heute ist etwas anders. Ich fühle mich voller energie und hab dauernd nen ohrwurm nachgepfiffen. Bin zur zeit ganz gut gelaunt muss ich sagen. Hätte auch grad ganz guten antrieb! Keine ahnung wieso!

09.11.2013 11:10 • #12


M
Schön, dass es dir so gut geht Kasti.
Das freut mich für dich.

09.11.2013 14:16 • #13


K
Danke gerade fühl ich mich auch sehr gut! ich werde abends nochmal berichten!

09.11.2013 14:19 • #14


K
SO Tag 6 is vorbei Heute war ein sehr guter Tag! Durchweg gute laune und ich kam fast nie ins grübeln. Einer der besten Tage seit wochen!

MEdikament auch heute ohne nebenwirkungen

09.11.2013 23:10 • #15


K
Guten morgen! Tag 7 bricht an.

Bin heute ohne die fießen gedanken aufgewachen und hatte bock sachen zu machen! Fühle mich grad wie früher

10.11.2013 10:34 • #16


K

11.11.2013 11:50 • #17


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf