Pfeil rechts
140

portugal
Zitat von Die:
11 Tage sind schon viel. Und durchhalten, wie es so oft beschrieben wird, finde ich nicht so toll.


Komm das schaffst Du ja wohl ....

15.03.2021 13:18 • #661


LucieLu
Zitat von Hoffnung89:
Hallo ihr ich nehme seit 3 Wochen Sertralin die erste Woche war alle 2 Tage 25 mg die zweite Woche jeden Tag 25 mg und jetzt seit 4 Tagen nehme ich 50 mg also noch mal erhöht und seit der Erhöhung habe ich mehr Angst bekommen ist das normal? Die 25mg habe ...


Hey Hoffnung

Ich habe auch Ängste und hypochondrie und mir wurde auch sertralin verschrieben, Schleiche jetzt mit 12.5 mg ein statt 25 und naja hab ab und an hitzegfuhle aber das wars momentan auch. Werde, berichten wie die steigerung klappt. War 2014 auf 150 und hatte navh der ersten dosis danach bei den Steigerungen keine Probleme eig... Bin da jahrelang mit 50 ausgekommen. Ich hatte halt eben nur beim einschleichen damals viel magen darm Probleme

15.03.2021 13:35 • #662



Sertralin Erfahrungsberichte

x 3


ronjacaitlin
ich habe kurz vor Weihnachten auch von 75 mg auf 100 mg gesteigert ,da ich allerdings jedes mal Herzrasen und extremste Unruhe hatte habe ich diesmal ( auf Anraten des Arztes) in ganz kleinen Schritten gesteigert und habe diesmal nix gemerkt. Vielleicht solltest du ,wenn du es gar nicth mit der Unruhe aushältst ein wenig runtergehen um dann wieder gaaanz langsam zu steigern. notfalls kannst du das auchg mit Tropfen machen. Bei mir hat die Unruhe auch immer gut 14 Tage gebraucht. Halt durch.lg ronja

15.03.2021 17:13 • #663


portugal
Das sollte mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden, der ist schließlich der Profi und nicht allein rumdoktern.

15.03.2021 17:57 • #664


Moon2
Ich nehme Sertralin seit 3 Wochen. Erste Woche 25mg und dann 50. Eine Woche ging es mir echt besser und nun fängt es heute glaube ich wieder an schlimmer zu werden. Hatte mich schon so gefreut. Kann es sein, dass schon höher dosiert werden muss?

15.03.2021 18:18 • x 1 #665


LucieLu
Zitat von Moon2:
Ich nehme Sertralin seit 3 Wochen. Erste Woche 25mg und dann 50. Eine Woche ging es mir echt besser und nun fängt es heute glaube ich wieder an schlimmer zu werden. Hatte mich schon so gefreut. Kann es sein, dass schon höher dosiert werden muss?



Hey moon inwiefern schlechter? Von denen Symptomen her? Ich denke es gibt so oder so mal weniger gute Tage. Mit der Dosierung das macht doch der arzt oder?

15.03.2021 18:21 • #666


Moon2
Ja, von den Symptomen. Bei mir liegt der Schwerpunkt bei Schwindelgefühlen, so wie Kreislaufprobleme. Das hatte ich eine Woche gar nicht. Ja, das wird natürlich mit dem Arzt besprochen. In 2 Wochen habe ich wieder einen Termin.

15.03.2021 18:23 • x 1 #667


LucieLu
Zitat von Moon2:
Ja, von den Symptomen. Bei mir liegt der Schwerpunkt bei Schwindelgefühlen, so wie Kreislaufprobleme. Das hatte ich eine Woche gar nicht. Ja, das wird natürlich mit dem Arzt besprochen. In 2 Wochen habe ich wieder einen Termin.



Kann das nicht auch mal vom Wetter etc. Kommen?

15.03.2021 18:26 • #668


Anuschka1102
Zitat von Mondschein86:
"Paar Tage" sind wieviele Tage circa? Ich mach das schon 11 Tage durch


Bei mir sind ca 7 Tage aber ich gehöre zu den die sehr sehr wenig Probleme mit dem Medikament haben.

15.03.2021 18:33 • #669


Moon2
Zitat von LucieLu:
Kann das nicht auch mal vom Wetter etc. Kommen?



Ich hatte dieses Gefühl 3 Monate am Stück. Das hat dann nichts mehr mit Wetter zu tun.

15.03.2021 19:21 • x 1 #670


ronjacaitlin
Also bei 25 mg ist noch keine Änderung zu erwarten.Hatte mich da auch gefreut. Bei 50 mg fängt es langsam an. Letzlich weisst du ja noch nicht auf welche Dosis du letzlich ansprichst.
Pharmakologisch gesehen beginnt das Wirkspektrum wohl erst anb 100 mg ( laut meines FA in der Tk)
Andererseits gibt es immer Leute die sensibel reagierenv unddenen 50 mg reichen

17.03.2021 20:02 • #671


Tanja2021

23.03.2021 20:49 • #672


Orangia
Hast du eine ärztlich diagnostizierte bipolare Störung ?
Wenn nicht, ist es eher unwahrscheinlich dass du manisch bist oder wirst.
Freu dich einfach, daß es Dir besser geht
Mit dem Sertralin hab ich keine Erfahrung und kann dazu nichts sagen.

23.03.2021 21:13 • #673


portugal
Zitat von Tanja2021:
Hatte heute Morgen 25mg Sertralin genommen und mein Melperon. So um 17 Uhr hab ich dann nochmal 25mg genommen, da ich dachte ich werde verrückt.


Du weist schon, dass Du nicht alleine mit ADs rumdoktoren sollst?

Ich hatte sertralin ca 8 Jahre und bei 25mg am selben Tag passiert nichts, dass dauert ein paar Tage .... Du hast Dich bestimmt reingesteigert ....

23.03.2021 21:59 • #674


LucieLu
Hey, ich bin nun seit 10 Tagen in dsr Klinik
Kam mit 12 mg und wurde dann direkr auf 25 gestellt 4tage lang und dann auf 50.
Die ersten 2 tage hatte ich bei 50 mega Ängste und habe erbrochen, heut ist erst der 3 tag wo es uberhaupt drin geblieben ist. Ansonsten habe ich kopfweh hitzewallungem und durchfall... Ist das normal?
Heute habe ich dann erfahren daa die arztin direkr auf 100 gehen will aprich eine Woche 50 und dann 100.mir geht das, viel zu schnell. Sie sagt das es nur meine Angst ist die mir im weg steht. Aber ich hatte bereits sertralin und kam da mit 50 lange gut aus. Ich habe Angst davor so hoch zu dosieren, was soll ich jetzt machen. Ich verspüre schon eine Verbesserung laune und grübelei.

26.03.2021 14:37 • #675


saga1978
Zitat von LucieLu:
Hey, ich bin nun seit 10 Tagen in dsr Klinik Kam mit 12 mg und wurde dann direkr auf 25 gestellt 4tage lang und dann auf 50. Die ersten 2 ...


Die Übelkeit und auch Durchfall lässt nach das aufdosieren in einer Woche immer ist völlig normal in der Klinik war bei mir auch so. Meistens wird die zieldosis 200 mg gemacht 100 reichen aber meistens aus

26.03.2021 15:00 • x 1 #676


Zitat von LucieLu:
Hey, ich bin nun seit 10 Tagen in dsr Klinik Kam mit 12 mg und wurde dann direkr auf 25 gestellt 4tage lang und dann auf 50. Die ersten 2 ...


Wenn du erstmal abwarten möchtest, ob 50 reichen, dann sag der Ärztin das. Du entscheidest.

26.03.2021 16:12 • x 2 #677


ronjacaitlin
Mir wurde in der Tagesklinik gesagt ,das bei 100mg im Grunde erst das eigentliche Wirkspektrum von SErtralin anfängt. Meist lassen die sich aber drauf ein ,wenn man sagt das man gern noch etwas auf 50 mg bleiben möchte. Man kann ja auch in Zwischenschritten hochdosieren über 75mg
ich hatte auch jedes mal eine Mega Angst davor. lg ronja

26.03.2021 19:01 • x 1 #678


ginandjuice
Bin seit etlichen Monaten bei 75 mg. Wirkt ok. Leider Schlafprobleme.

26.03.2021 21:16 • x 1 #679


ronjacaitlin
wirkt ok hatte ich auch lange ,wirkt dann nicht mehr hat wirkt ok abgelöst.lg ronja

29.03.2021 19:19 • #680



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf